Der Thoma-Komplott

Die Verlegerin Julia Frey findet im Nachlass ihres Großvaters ein Manuskript des Schriftstellers Ludwig Thoma. Sie will es neu herausgeben. Doch dann entdeckt sie spektakuläre Hinweise auf eine Prostituierten-Mordserie im Vorfeld der Olympischen Spiele 1972. Wurde damals der Falsche verurteilt? Kurz darauf wird Julia bedroht. Sie bittet ihren Jugendfreund Tom um Hilfe. Doch Tom muss den Fall unerwartet abgeben. Dann wird Julia vor Toms Augen erschossen. Die Täter fliehen mit den Manuskriptseiten. Wem hat Julias Wissen geschadet? Tom begibt sich auf die Spuren von Ludwig Thoma und sucht die Freunde seiner Jugendclique auf. Er stößt auf erste Anhaltspunkte. Doch plötzlich taucht Toms Ex-Kollege Claas auf. Class galt als verschollen. Tom kommt langsam dahinter, dass er einem Komplott auf der Spur ist, der bis tief in die Münchner Politik reicht. Dramatische Momente an den prominentesten Plätzen der Münchner Innenstadt…

Signierstunde im AEZ Pullach, 9.12. ab 11 Uhr

Juwelenrausch…

Wer keine Diamanten zu Weihnachten verschenken will, der kann das symbolisch tun. Mit dem München-Krimi DIE MONTEZ-JUWELEN. – Und zwar als signiertes Erstexemplar. Eine Lektüre,  die spannende Lesestunden rund um die Juwelen der legendären Lola Montez verspricht. Im München der Gegenwart.

Am Samstag, den 9.12.
im AEZ Pullach, Wolfratshauser Str. 152,
ab 11 Uhr Signierstunde
mit persönlicher Widmung.

Ich freue mich auf Sie!

Tolle Lesung mit Thomas Birnstiel in Bad Griesbach

Einmaliges Ambiente im Golf- und Quellnesshotel Maximilian

Am Kamin und in der Bibliothek des Hotels wechselten Thomas Birnstiel, der auch das Hörbuch von Die Montez-Juwelen besprochen hat, und ich uns gegenseitig ab.
Thomas, ausgebildeter passionierter Schauspieler, bekannt aus Tatort und Solo Kitzbühel, las, während ich über Hintergründe, Entstehung und Geschichte des Krimis berichtete.

Weiterlesen

Diamonds are a girl’s best friend

Weihnachten naht – Schönheit verschenken

Was macht wirklich schön? Cremen, spritzen, operieren?
Ist es nicht vielmehr die natürliche Schönheit, die wir uns wünschen?
Aber nicht jeder ist von Natur aus damit gesegnet. 
Ein Vorteil des Alterns: Wir haben es in der Hand, wie sich unsere Gesichtszüge entwickeln. Und sie machen einen großen Teil der Schönheit eines Gesichtes aus. Der berühmte erste Eindruck wird maßgeblich von der Ausstrahlung bestimmt.
Deswegen ist es umso wichtiger wie wir leben. Dass wir glücklich sind, dass wir uns entspannte Momente gönnen. Doch was tun in dieser Zeit?

Weiterlesen

Vita

Sabine Vöhringer,
Foto: Milena Langejürgen

Lange Vita
In Frankfurt geboren und in der Nähe von Karlsruhe aufgewachsen verbrachte Sabine Vöhringer nach dem Abitur ein Jahr in Südfrankreich und studierte anschließend in Pforzheim. Nach dem Design Diplom zog es sie zu einem Redaktionsvolontariat in ihre Traumstadt München, wo sie anschließend freiberuflich für namhafte Zeitschriftenverlage tätig war und sich Qualifikationen im Marketing zulegte. 1997 gründete sie die Agentur Der blaue Punkt und ist seit 2004 zusätzlich Mitinhaberin eines Verlags, der Kinder- und Reisemedien publiziert. Seit 2002 ist sie außerdem Mitglied der Vollversammlung der IHK für München und Oberbayern.
Sabine Vöhringer ist verheiratet und lebt mit Mann, zwei Teenagern und Hund im Münchner Süden. Ausschlaggebend für ihre Krimi-Reihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger und das Hackerhaus-Team waren ihre früh geweckte Leidenschaft für spannende Kriminalromane, das Interesse an der bayerischen Geschichte und ihr Faible für die Münchner Lebensart. 2017 erschien der 1. Teil der Perlinger-Reihe „Die Montez-Juwelen“, der Leser und Presse auf Anhieb begeisterte. Ihre Krimis verbinden Gegenwart und Historie auf raffinierte und spannende Weise.

Kurzvita
In Frankfurt geboren wuchs Sabine Vöhringer in der Nähe von Karlsruhe auf, verbrachte nach dem Abitur ein Jahr in Südfrankreich und lebt heute mit ihrer Familie im Münchner Süden.

Beim Bücher signieren
Mit Verleger Armin Gmeiner
Bei der Frankfurter Buchmesse am Stand des Gmeiner-Verlags