Krimis & Reisen …

Der berühmte Blick hinter die Kulissen

Ich liebe es, zu meinem nächstes Reiseziel einen Krimi mitzunehmen, der genau dort spielt, wo ich Neues entdecken will. Am liebsten wäre es mir, er würde sogar genau in dem Hotel, in dem ich wohne, in dem Restaurant, das ich besuche, in der Straße, die ich am häufigsten überquere, seine Haupthandlungsorte und Höhepunkte zelebrieren.

Weiterlesen

München – Weltstadt mit Herz

Es ist schwer, den Charme der Münchner Innenstadt zu fassen. Da sind zum einen die architektonischen Highlights mit barocken Gebäuden wie der Theatiner- und der Asamkirche und mit imposanten Bauwerken im Stil der Neogotik wie das Neue Rathaus. Da sind Prachtstraßen und große Sichtachsen wie die Neuhauser-, die Ludwig- und die Sendlingerstraße mit der neuen Fußgängerzone. Plätze wie der Königs-, der Marien- und der Wittelsbacherplatz. Und natürlich Marktplätze wie der Viktualienmarkt.

Weiterlesen

Sigi Sommer – eine Legende

Ein echtes Münchner Original

Als solches darf Sigi Sommer gut und gerne bezeichnet werden – wie auch der Journalist Hubertus Lindner in meinem Krimi »Die Montez-Juwelen«, der meinem Helden, Hauptkommissar Tom Perlinger, mit seinem profunden Geschichts- und Allgemeinwissen und seiner Art, den Dingen so lange auf den Grund zu gehen, bis das letzte Geheimnis gelüftet ist, hilfreich unter die Arme greift.

Weiterlesen

Warum zusätzlich zu allen anderen Aktivitäten auch noch einen Krimi schreiben?

Irgendwann im Leben einmal ein Buch schreiben. Das war schon immer mein größter Wunsch. Und meine größten Vorbilder waren von klein auf Astrid Lindgren, Agatha Christie und Edgar Wallace…

Tatsächlich durfte ich schon als relativ kleines Kind mit meinen Eltern am Sonntagabend Tatort schauen. Aus heutiger Sicht pädagogisch vermutlich eher umstritten. Mir hat es allerdings nicht geschadet, wobei sich der Kreis zu Astrid Lindgren schließt, die ja meinte, dass man Kinder durchaus von Anfang an mit der harten Realität konfrontieren sollte.

Weiterlesen

1 2 3