München-Krimis

München, die Weltstadt mit Herz und eine der schönsten Städte der Welt, lädt zu einer neuen Krimi-Reihe ein. Die München-Krimis von Sabine Vöhringer verbinden Geschichte und Gegenwart auf raffinierte und spannende Weise. Sie spielen an den bekannten Plätzen der Münchner Innenstadt. Jeder, der München kennt oder schon einmal besucht hat, wird sich hier wiederfinden.

Ausschlaggebend für ihre Krimi-Reihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger und das »Alte Hackerhaus« war Sabine Vöhringers Leidenschaft für spannende Kriminalromane. Sie interessierte sich schon immer für die bayerische Geschichte und ist begeistert von der Münchner Lebensart.

Die Krimi-Reihe

2017 erschien der 1. Band der Perlinger-Reihe »Die Montez-Juwelen«, der Leser und Presse auf Anhieb begeisterte. 2018 erscheint der 2. Band: »Das Ludwig-Thoma-Komplott«.

Leserstimmen

Sabine Vöhringer versteht es, den Leser geschickt an die schönsten Plätze der Münchner Altstadt zu entführen. Interessante historische Details würzen die Geschichte in wohl dosiert und geben den Krimis eine besondere Tiefe.

Die Montez-Juwelen

Die Montez-Juwelen spielen rund um die Juwelen der legendären Lola Montez. Lola Montez war die schicksalshafte Geliebte von König Ludwig I.. Gewissermaßen die »Madame Pompadour« Münchens.

Das Thoma-Komplott

Ludwig Thoma gilt bis heute als einer der bekanntesten Schriftsteller Bayerns. Im Thoma-Komplott findet die Verlegerin Julia Frey ein unveröffentlichtes Manuskript. Sie stösst darin auf die Spuren eines Komplotts, das sich bis tief in die Münchner Politik zieht.

Das Ludwig Thoma Komplott Sabine Voehringer

Das Ludwig Thoma Komplott

Tom Perlingers 2. Fall: München-Krimi rund um Ludwig Thoma

Das Ludwig-Thoma-Komplott

COLD CASES – Ein Manuskript als Mordvorlage

Die Verlegerin Julia Frey findet im Nachlass ihres Großvaters ein Manuskript des bayerischen Schriftstellers Ludwig Thoma. Sie will das Werk neu herausgeben. Doch dann entdeckt sie Hinweise auf eine Mordserie im Vorfeld der Olympischen Spiele 1972. Als sie kurz darauf bedroht wird, bittet Julia ihren Jugendfreund Tom Perlinger um Hilfe. Wurde damals der Falsche verurteilt? Das Komplott scheint Kreise bis tief in die Münchner Politik zu ziehen und fordert weitere Opfer …

Ein geheimnisvolles Manuskript. Eine Erkenntnis. Ein Mord.

Dramatische Szenen an den schönsten Ecken der Münchner Altstadt. Raffiniert, spannend, liebenswert und hoch kriminell!

Weiterlesen

Sabine Vöhringer, DIE MONTEZ-JUWELEN Print, eBook, Hörbuch

Die Montez-Juwelen, Tom Perlingers 1. Fall

Print, eBook, Hörbuch

– Originalausgabe –
280 S., 12 × 20 cm, Paperback
€ 11,99 [d] / € 12,40 [a]
ISBN 978-3-8392-2056-6
Auch als e-book erhältlich

Du bist nicht Ludwig I. und sie nicht Lola Montez …

Eine Affäre, die Geschichte schrieb…

Lola Montez und Ludwig I.: eine verhängnisvolle Affäre! Ludwig musste abdanken. Lola aus München fliehen. Als Geschenk verführten die Montez-Juwelen zu verhängnisvoller Liebe und tödlicher Leidenschaft.
Die Montez-Juwelen. Ein Krimi, den Sie Print, als eBook und Hörbuch genießen können.

Weiterlesen

Sabine Voehringer, Hörbuch mit Thomas Birnstiel: Die Montez-Juwelen

Die Montez-Juwelen I Hörbuch mit Thomas Birnstiel

Hörbuch mit Thomas Birnstiel

Audio: mp3
Verlag: ABOD Verlag; Auflage: 1 (8. März 2017) Deutsch
ISBN-10: 3946591159
ISBN-13: 978-3946591153

Hörgenuss mit Sprecher und Schauspieler Thomas Birnstiel

Wer Krimis lieber hört als liest, für den ist das Hörbuch »Die Montez-Juwelen« genau das Richtige. Sprecher Thomas Birnstiel – bekannt aus SOKO Kitzbühel und Tatort – versteht es hervorragend, den einzelnen Charakteren eine eigene Stimme zu geben. Als echter Münchner spricht er auch die ausgesuchten Dialog-Passagen authentisch und mit dem typischen Charme, der die Stadt mit Herz ausmacht.


Thomas Birnstiel: »Es war schön, Die Montez-Juwelen einzulesen. Der Krimi ist so spannend und griffig geschrieben, dass er den Leser unweigerlich in die Geschichte zieht.«

Ich liebe Hörbücher. Besonders beim Autofahren!

Falls es Ihnen genauso geht, hören Sie einmal hinein.
Hier geht es zur Hörprobe. 

Sie finden meine Bücher im Buchhandel, direkt auf der Verlagshomepage des Gmeiner-Verlags und natürlich bei allen Online-Plattformen. Bei »My Bookshop« können Sie sich über den Buchhandel in Ihrer Nähe kundig machen.

Über Sabine Vöhringer

Sabine Vöhringer wurde in Frankfurt geboren und wuchs in der Nähe von Karlsruhe auf. Nach dem Abitur ging sie für ein Jahr nach Südfrankreich und studierte im Anschluss Design an der FH in Pforzheim. Nach dem Diplom zog es sie in ihre Traumstadt München, wo sie bis heute mit ihrer Familie lebt.

Sie war für namhaften Zeitschriftenverlagen tätig und ist selbst Mitinhaberin einer Agentur und eines Verlags. Seit 2002 vertritt sie die Branche in der Vollversammlung der IHK für München und Oberbayern.

Die früh angelegte Leidenschaft zu spannenden Krimis, zum Schreiben und für die bayerische Lebensart veranlassten sie zu ihrer Krimireihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger und das Hackerhaus-Team. Die Serie spielt zentral in der Münchner Innenstadt und verbindet Geschichte und Gegenwart auf spannende Weise. Leser und Presse waren auf Anhieb begeistert. Im März 2017 erschien DIE MONTEZ-JUWELEN, im Oktober 2018 erscheint DAS LUDWIG-THOMA-KOMPLOTT.

Weitere Informationen: www.sabine-voehringer.com

Social Media: Facebook, Instagram, Linkedin, Twitter, Xing

Die Montez-Juwelen – ein München-Krimi mit Tiefgang

Die Montez-Juwelen – ein München-Krimi mit Tiefgang

Presse und Leser zeigen sich begeistert!

Der FOKUS schreibt am 10.3.

…Wer Vöhringers ”Montez-Juwelen“ liest, erfährt viel über München und die Geschichte der Landeshauptstadt.


Die Süddeutsche, am 15.4.2017

Die in Straßlach lebende Verlegerin, die auch eine journalistische Ausbildung hat, würzt ihren literarischen Erstling mit den verführerischen Zutaten der mit der Montez-Affäre verbundenen Vorstellungen von Schönheit, Begierde und Macht.

Und man darf attestieren: Vöhringer, die auch Reiseberichte verfasst, kann schreiben. Der Leser kann gut in die Stimmungen eintauchen, ohne überfordert zu werden und die Dialoge … sind generell gut gelungen.

Dem Buch liegt eine clevere Konzeption zugrunde.

Für Krimi-Liebhaber, die die gerne historisches wie aktuelles München Flair einatmen und einen spannenden Plot schätzen,…schöner Lesestoff…


Die Abendzeitung am 6.5. schreibt:

Man bewegt sich zwischen Sendlinger und Hackenstraße, zwischen Viktualienmarkt und Polizeipräsidium in der Ettstraße. Eine wichtige Rolle spielt neben dem Hackerhaus das 2013 eröffnete Nobelquartier Hofstatt auf dem ehemaligen Verlagsgelände von Süddeutscher und Abendzeitung. Und die Leiche treibt stilecht eines regnerischen Morgens im Fischbrunnen. Das München-Bild, das die badisch-stämmige Autorin und Agentur-Inhaberin Vöhringer in ihrem Romandebüt zeichnet, erinnert an das aus Franz Xaver Bogners BR-Polizeiserie „München 7“.
… lässt man sich im Lauf der Geschichte gerne entführen in ein München, wo alle gerne Weißwürste, Datschi und Schmalznudeln essen.

Der Münchner Merkur am 11.5. 

Die Autorin zieht den Leser mit Tempo in die Story hinein, auf den ersten Seiten ist die plastische Nähe zum Geschehen hautnah zu spüren…

Und das sagen die Leser:

… Sehr schön und gelungen. Jetzt wird das Büchlein ordentlich zwischen Vargas und Walker einsortiert.


Liebe Sabine, jetzt habe ich die Montez-Juwelen ausgelesen. Das war so richtig bajuwarisch. …


Liebe Frau Vöhringer, jetzt habe ich ihr Buch gelesen und bin begeistert. Ich finde es persönlich immer toll, wenn Autoren gut recherchieren. Und das merkt man bei Ihrem Buch.


… spannende Unterhaltung, witzig und geistreich. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

Sie finden meine Bücher im Buchhandel, direkt auf der Verlagshomepage des Gmeiner-Verlags und natürlich bei allen Online-Plattformen. Bei »My Bookshop« können Sie sich über den Buchhandel in Ihrer Nähe kundig machen.

Sabine Voehringer, Das Ludwig-Thoma-Komplott

Das Ludwig-Thoma-Komplott, ab 5. September

Der 2. Fall für Tom Perlinger und das Hackerhaus-Team…

In seinem 2. Fall begibt sich Tom auf die Spuren des bayerischen Schriftstellers Ludwig Thoma. Dramatische Szenen an den schönsten Ecken der Münchner Altstadt. Raffiniert, spannend, liebenswert und hoch kriminell!

Der Schein hinter Münchens schöner Kulisse trügt. Die Verlegerin Julia Frey findet im Nachlass ihres Großvaters ein unveröffentlichtes Manuskript des bayerischen Schriftstellers Ludwig Thoma. Sie will das Werk neu herausgeben. Doch dann entdeckt sie Hinweise auf einen Serienmörder aus den Sechziger Jahren im Vorfeld der Olympischen Spiele von 1972. Kurz darauf wird sie bedroht. Sie bittet ihren Jugendfreund Tom Perlinger um Hilfe.

Wurde damals der Falsche verurteilt? Wem schadet heute die Wahrheit? Tom und sein Team müssen den Fall unerwartet abgeben. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, als Julia erschossen wird und große Teile des Manuskriptes verschwinden. Das Komplott scheint Kreise bis tief in die Münchner Politik zu ziehen und fordert weitere Opfer…

Das Ludwig-Thoma-Komplott

Ein Manuskript als Mordvorlage

Es sieht alles danach aus, als ob damals der Falsche verurteilt wurde. Jetzt versucht jemand alles, um zu verhindern, dass die Wahrheit ans Licht kommt. Tom und sein Team werden vom Fall abberufen. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt. Als Julia vor Toms Augen erschossen wird und Toms Ex-Kollege Claas auftaucht, spitzt der Fall sich dramatisch zu. Das geheimnisvolle Thoma-Manuskript zieht Kreise bis tief in die Münchner Politik und fordert weitere Opfer…

Vorbestellungen

Vorbestellungen möglich. Bitte schreiben Sie eine E-Mail, wenn Sie eines der ersten, signierten Autorenexemplare bestellen oder verschenken möchten. post@sabine-voehringer.com

Wer wissen möchte, was es mit der Geschichte um Toms Kollegen Claas auf sich hat, sollte den 1. Teil lesen: »Die Montez-Juwelen«.

Pressestimmen zu DIE MONTEZ-JUWELEN

Der FOKUS schreibt am 10.3.

…Wer Vöhringers ”Montez-Juwelen“ liest, erfährt viel über München und die Geschichte der Landeshauptstadt.


Die Süddeutsche, am 15.4.2017

Die in Straßlach lebende Verlegerin, die eine journalistische Ausbildung hat, würzt ihren literarischen Erstling mit den verführerischen Zutaten … von Schönheit, Begierde und Macht.


Dem Buch liegt eine clevere Konzeption zugrunde.

Die Montez-Juwelen Rezensionen

Über Sabine Vöhringer

Sabine Vöhringer wurde in Frankfurt geboren und wuchs in der Nähe von Karlsruhe auf. Nach dem Abitur ging sie für ein Jahr nach Südfrankreich und studierte im Anschluss Design an der FH in Pforzheim. Nach dem Diplom zog es sie in ihre Traumstadt München, wo sie bis heute mit ihrer Familie lebt.

Sie war für namhaften Zeitschriftenverlagen tätig und ist selbst Mitinhaberin einer Agentur und eines Verlags. Seit 2002 vertritt sie die Branche in der Vollversammlung der IHK für München und Oberbayern.

Die früh angelegte Leidenschaft zu spannenden Krimis, zum Schreiben und für die bayerische Lebensart veranlasste sie zu ihrer Krimireihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger und das Hackerhaus-Team. Die Serie spielt zentral in der Münchner Innenstadt und verbindet Geschichte und Gegenwart auf spannende Weise.

Weitere Informationen: www.sabine-voehringer.com

Ich freue mich auf Sie!
Herzlich
Ihre
Sabine Vöhringer