Sabine Voehringer Karl Valentin

Karl Valentin ist tot

Der 3. Band der Kultserie rund um Hauptkommissar Tom Perlinger ist da.

Im Buchhandel und auf allen Plattformen.

Karl Valentin ist tot

»Feuer fängt mit Funken an«

Ein vielschichtiger Krimi, der Karl Valentin und das Universell-Menschliche neu entdeckt. Filmisch dicht. Spielt an bekannten Plätzen. Raffiniert, hochspannend, liebenswert!

»Wenn der Mensch gestorben ist, ist er tot. Das ist sicher, also totsicher, wie man so sagt.«

Das Karl Valentin Gymnasium in der Münchner Altstadt brennt. Im Keller wird die Leiche der stellvertretenden Direktorin Marianne Eichstätt geborgen. Grausam erstickt. Ein Jahr zuvor starb dort der 17jährige Schüler Fabian Brühl auf mysteriöse Art und Weise. Je tiefer Tom gräbt, desto brisanter wird die Lage. Der Täter hat bereits die nächsten Opfer im Visier. Und Tom hat keine Ahnung, dass der Feuerteufel auch sein persönliches Schicksal bestimmt.

Karl Valentin ist tot

Zum Inhalt

Ein tragischer Selbstmord. Der Schüler Fabian, Sohn des Schauspielers Sascha Brühl, stürzt kurz vor dem Abitur aus dem dritten Stock des Karl Valentin Gymnasiums in den Tod.
Ein Jahr später steht die Schule in Flammen. Im Keller wird die Leiche der stellvertretenden Direktorin Marianne Eichstätt geborgen.
Welches Geheimnis verbindet die Toten? Je tiefer Tom gräbt, desto mehr Fäden laufen zusammen. Tom muss erfahren, dass ihn der Fall persönlich betrifft. Gerade als er die entscheidende Spur entdeckt, brennt es erneut. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, bevor der Feuerteufel auch Toms Schicksal bestimmt …
Ein raffinierter Krimi, dessen feingewobenes Netz aus Intrigen und Beziehungen den Leser von der ersten Minute an ganz in seinen Bann zieht.

Der 3. Fall der Kultserie rund um Hauptkommissar Tom Perlinger erweckt den Komiker Karl Valentin zu neuem Leben und jagt den Leser in rasantem Tempo durch die schönsten Gassen der Altstadt.

 

Sabine Vöhringer

Krimis von Sabine Vöhringer

Ausschlaggebend für ihre Krimi-Reihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger ist die früh geweckte Leidenschaft für spannende Kriminalromane sowie ihr Faible für die bayerischen Geschichte und Lebensart.

2017 erschien der 1. Band der Perlinger-Reihe „Die Montez-Juwelen“, der Leser und Presse auf Anhieb begeisterte. Sabine Vöhringers München-Krimis verbinden Gegenwart und Historie auf raffinierte und spannende Weise und nehmen das universell Menschliche in den Fokus. Der 2. Band der Perlinger-Reihe »Das Ludwig-Thoma-Komplott« erschien im September 2018. Die ersten beiden Krimis gingen bereits nach wenigen Monaten in die nächsten Auflagen.

Der 3. Band verspricht wieder ein rundum spannendes Abenteuer für Tom und sein Team.

LESEPROBE mit Gewinnspiel

Finden Sie hier die Leseprobe mit Gewinnspiel zu Karl Valentin ist tot. Bitte auf das Bild klicken, um das PDF zu erhalten.

Rätseln und gewinnen!

Beantworten Sie folgende Fragen:

Wie heißt die Frau, die Tom liebt?

O Miranda,

O Christl,

O Hedi

Es gibt tolle Gewinne!

  1. Preis
    Glücklich wie Hubertus und Konstanze

Zwei Übernachtungen für zwei Personen mit Frühstück und Halbpension. Entspannt lesen und genießen im wunderschönen 5-Sterne-Wellnesshotel Posthotel Achenkirch in den Tiroler Bergen. Nur eine Autostunde von München entfernt.
Zur Verfügung gestellt von www.posthotel.at

Copyright: Trachten Angermaier
  1. Preis
    Echt Münchner Style

Ein schickes Dirndl von Trachten Angermaier wie Christl es gerne trägt. Traditionsbewusst und elegant. Damit sind Sie immer gut angezogen.
Zur Verfügung gestellt von: www.trachten-angermaier.de

Copyright: Rischart
  1. Preis
    Was Jessica liebt

Damit Sie sich noch besser vorstellen können, warum Jessica auf dem Weg ins Polizeipräsidium regelmäßig bei Rischart einkehrt, stellt die Konditorei einen Gutschein für ein XXL-Schlemmerfrühstück für zwei Personen zur Verfügung. Einzulösen im Café am Marienplatz, im Café zur Mauth und im Café am Markt.
Zur Verfügung gestellt von: www.rischart.de

Viel Spaß beim Mitmachen und Gewinnen!

Teilnahme per Mail an:
gewinnspiel@gmeiner-verlag.de

Einsendeschluss: 14. Juni 2020

Keine Barauszahlung der Preise. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Gmeiner-Verlag erfolgt nur zur Abwicklung und Durchführung des Gewinnspiels im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzrechtes. Ihre Daten werden nur an Dritte übermittelt, soweit dies für die Durchführung des Gewinnspiels erforderlich ist.