BR Abendschau

Mit dem BR-Team von der Abendschau und Tom Perlinger unterwegs in der Münchner Altstadt

Historische Bayerische Persönlichkeiten im Fokus

Karl Valentin, ein echtes Original, steht Pate in Sabine Vöhringers 3. Krimi: Karl Valentin ist tot.

Historische Münchner Persönlichkeiten in der Gegenwart zu einem Kriminalfall zu verweben – ein Thema, das dem BR Team gefiel und perfekt in die Abendschau passt.

Sendetermin

Mittwoch, den 17.6.2020, 17.30 Uhr BR Abendschau

Hier der Link zum Beitrag:

BR Abendschau Beitrag Karl Valentin ist tot

Nach der Sendung finden Sie hier den Link zum Beitrag.

Antworten auf Fragen wie:

  • Welche Rolle spielt Karl Valentin im Krimi?
  • Was macht die Faszination von Karl Valentin aus?
  • Welche der Krimifiguren kommen der Realität am nähsten?
  • Wo spielt die Schlüsselszene?
  • Und natürlich: Der liebste Schreibplatz – Homestory

Viel Spaß beim Zuschauen!


»Karl Valentin ist tot« von Sabine Vöhringer

Der dritte Fall für Kommissar Tom Perlinger

Karl Valentin (1882-1948) zählt zu den einflussreichsten Humoristen des 20. Jahrhunderts. Sprachwitz und eine lange, hagere Gestalt gelten bis heute als sein Markenzeichen und führten ihn weit über Deutschland hinaus zum Erfolg. Der Münchner Volksheld ist noch heute vielerorts präsent. In der bayerischen Hauptstadt setzen ihm Straßenschilder, ein Museum sowie der legendäre Brunnen am Viktualienmarkt ein Denkmal. Das greift Sabine Vöhringer in ihrem neuen Krimi »Karl Valentin ist tot« auf.

Darin wird das Karl-Valentin-Gymnasium in der Altstadt zum Schauplatz eines schicksalhaften Brandanschlags. Bereits ein Jahr zuvor kam die Schule durch den vermeintlichen Suizid eines Schülers in die Schlagzeilen. Der Tote durfte sein Talent als Karl Valentin nicht ausleben. Tom Perlinger und das Team des K12 sehen darin einen Zusammenhang und beginnen mit den Ermittlungen. Gekonnt bettet die Autorin Motive Karl Valentins in einen modernen und raffiniert konstruierten Krimi über die Schattenseiten eines Schulalltags ein, der von übersteigertem Leistungsdruck geprägt ist und kaum Raum für Kreativität und freie Entfaltung lässt. Zudem kommt auch das Privatleben der Ermittler nicht zu kurz.

Zum Buch
»Wenn der Mensch gestorben ist, ist er tot. Das ist sicher, also totsicher, wie man so sagt.«
Das Karl Valentin Gymnasium in der Altstadt brennt. Im Keller wird die Leiche der stellvertretenden Direktorin Marianne Eichstätt geborgen – grausam erstickt. Ein Jahr zuvor starb dort der 17-jährige Schüler Fabian Brühl auf mysteriöse Art und Weise. Je tiefer Hauptkommissar Tom Perlinger gräbt, desto brisanter wird die Lage. Der Täter hat bereits die nächsten Opfer im Visier. Und Tom hat keine Ahnung, dass der Feuerteufel auch sein persönliches Schicksal bestimmt …

Sabine Voehringer Karl Valentin

Über die Autorin

In Frankfurt geboren wuchs Sabine Vöhringer bei Karlsruhe auf, lebte in Südfrankreich und studierte in Pforzheim. Als Diplom-Designerin zog es sie in ihre Traumstadt München, wo die vielseitige Unternehmerin seit vielen Jahren mit ihrer Familie lebt. Ausschlaggebend für ihre Krimi-Reihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger ist ihr Faible für die bayerische Lebensart. Ihre Krimis mit historischem Bezug und einem klaren Blick für das universell Menschliche spielen an markanten Plätzen der Altstadt. Die ersten beiden Fälle der Reihe »Die Montez-Juwelen« und »Das Ludwig Thoma Komplott« begeisterten Leser und Presse deutschlandweit auf Anhieb. Die Krimis sind auch als Hörbuch erhältlich – »Das Ludwig Thoma Komplott« wurde Hörbuch des Jahres 2018. www.sabine-voehringer.com

 

 

 

Karl Valentin Sabine Voehringer

Live-Lesung »Karl Valentin ist tot«

»Sicher ist, dass nichts sicher ist.« (Karl Valentin)

Nachdem nun einige Lesungen Corona bedingt ausgefallen sind, habe ich den Prolog von »Karl Valentin ist tot« hier für euch eingelesen.

Viel Spaß beim Anschauen!

Und wer die Fährten weiterverfolgen will, der wird bei seiner Buchhandlung vor Ort oder beispielsweise hier fündig.

Jetzt lesen: Karl Valentin ist tot

Buch lesen?

-> Amazon

-> Gmeiner Verlag

-> bei Ihrer Buchhandlung

Sabine Voehringer Karl Valentin

Pressemeldung »Karl Valentin ist tot«

Presseinformation

»Karl Valentin ist tot« von Sabine Vöhringer

Meßkirch, März 2020

Hurra, hurra, die Schule brennt
Der dritte Fall für Kommissar Tom Perlinger

Karl Valentin (1882-1948) zählt zu den einflussreichsten Humoristen des 20. Jahrhunderts. Sprachwitz und eine lange, hagere Gestalt gelten bis heute als sein Markenzeichen und führten ihn weit über Deutschland hinaus zum Erfolg. Der Münchner Volksheld ist noch heute vielerorts präsent. In der bayerischen Hauptstadt setzen ihm Straßenschilder, ein Museum sowie der legendäre Brunnen am Viktualienmarkt ein Denkmal. Das greift Sabine Vöhringer in ihrem neuen Krimi »Karl Valentin ist tot« auf.

Darin wird das Karl-Valentin-Gymnasium in der Altstadt zum Schauplatz eines schicksalhaften Brandanschlags. Bereits ein Jahr zuvor kam die Schule durch den vermeintlichen Suizid eines Schülers in die Schlagzeilen. Der Tote durfte sein Talent als Karl Valentin nicht ausleben. Tom Perlinger und das Team des K12 sehen darin einen Zusammenhang und beginnen mit den Ermittlungen. Gekonnt bettet die Autorin Motive Karl Valentins in einen modernen und raffiniert konstruierten Krimi über die Schattenseiten eines Schulalltags ein, der von übersteigertem Leistungsdruck geprägt ist und kaum Raum für Kreativität und freie Entfaltung lässt. Zudem kommt auch das Privatleben der Ermittler nicht zu kurz.

Zum Buch
»Wenn der Mensch gestorben ist, ist er tot. Das ist sicher, also totsicher, wie man so sagt.«
Das Karl Valentin Gymnasium in der Altstadt brennt. Im Keller wird die Leiche der stellvertretenden Direktorin Marianne Eichstätt geborgen – grausam erstickt. Ein Jahr zuvor starb dort der 17-jährige Schüler Fabian Brühl auf mysteriöse Art und Weise. Je tiefer Hauptkommissar Tom Perlinger gräbt, desto brisanter wird die Lage. Der Täter hat bereits die nächsten Opfer im Visier. Und Tom hat keine Ahnung, dass der Feuerteufel auch sein persönliches Schicksal bestimmt …

Sabine Voehringer Karl ValentinHöher aufgelöste Pressebilder über den Verlag erhältlich. Auf der Verlagswebsite www.gmeiner-verlag.de finden Sie: diese Pressemitteilung, die Coverabbildung, das Autorenfoto in höherer Auflösung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: petra.wendler@gmeiner-verlag.de

Die Autorin

In Frankfurt geboren wuchs Sabine Vöhringer bei Karlsruhe auf, lebte in Südfrankreich und studierte in Pforzheim. Als Diplom-Designerin zog es sie in ihre Traumstadt München, wo die vielseitige Unternehmerin seit vielen Jahren mit ihrer Familie lebt. Ausschlaggebend für ihre Krimi-Reihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger ist ihr Faible für die bayerische Lebensart. Ihre Krimis mit historischem Bezug und einem klaren Blick für das universell Menschliche spielen an markanten Plätzen der Altstadt. Die ersten beiden Fälle der Reihe »Die Montez-Juwelen« und »Das Ludwig Thoma Komplott« begeisterten Leser und Presse deutschlandweit auf Anhieb. Die Krimis sind auch als Hörbuch erhältlich – »Das Ludwig Thoma Komplott« wurde Hörbuch des Jahres 2018. www.sabine-voehringer.com

 Karl Valentin ist tot Sabine Voehringer

Karl Valentin ist tot
Sabine Vöhringer
438 Seiten
EUR 14,00 [D] / EUR 14,40 [A]
ISBN 978-3-8392-2578-3

Erscheinungstermin:
1. März 2020: eBook
11. März 2020: 
Taschenbuch

Kontaktadresse:
Gmeiner-Verlag GmbH
Petra Wendler
Im Ehnried 5
88605 Meßkirch
Telefon: 07575/2095-153
petra.wendler@gmeiner-verlag.de
www.gmeiner-verlag.de

Anforderung von Rezensionsexemplaren:

  • Sabine Vöhringer »Karl Valentin ist tot« ISBN 978-3-8392-2578-3

Absender:

                                                                                                           

Redaktion

                                                                                                           

Ansprechpartner

                                                                                                           

Straße

                                                                                                           

Land-PLZ Ort

 

Telefon / Telefax

                                                                                                           

E-Mail

Die vollständige PM mit Rezensionsbestellformular zum Download

Word Datei

 

 

Sabine Vöhringer Gmeiner Katalog Krimi

Karl Valentin ist tot: Der Frühjahrsnovitäten-Katalog ist da!

Heiß ersehnter Moment jedes/r Autorin/s. Wie bin ich präsentiert?

Doppelseite – yuchuu!

Ich freue mich sehr, auch dieses Jahr wieder mit einer Doppelseite im Gmeiner-Verlag Katalog vertreten zu sein. Das ist nicht selbstverständlich. Ein herzlicher Dank an den Verlag. Ein besonderes Highlight: Der Katalog wird Jahr für Jahr schöner.

Leseprobe und Gewinnspiel

Und sogar noch mehr! Es wird eine Leseprobe mit einem ganz herausragenden Gewinnspiel zu meinem neuen Krimi geben. Wow, der Verlag ist so begeistert von Tom Perlingers drittem Fall »Karl Valentin ist tot«, dass er eine Leseprobe in großer Stückzahl drucken lässt!

Sei dabei!

… und es gibt tolle Gewinne! Gewinne, die auch in direktem Zusammenhang mit dem Geschehen im Buch stehen. Neugierig ?

LESEPROBE mit Gewinnspiel
»Karl Valentin ist tot«

Finden Sie hier die Leseprobe mit Gewinnspiel zu Karl Valentin ist tot. Bitte auf das Bild klicken, um das PDF zu erhalten.

Rätseln und gewinnen!

Beantworten Sie folgende Fragen:

Wie heißt die Frau, die Tom liebt?

O Miranda,

O Christl,

O Hedi

Es gibt tolle Gewinne!

  1. Preis
    Glücklich wie Hubertus und Konstanze

Zwei Übernachtungen für zwei Personen mit Frühstück und Halbpension. Entspannt lesen und genießen im wunderschönen 5-Sterne-Wellnesshotel Posthotel Achenkirch in den Tiroler Bergen. Nur eine Autostunde von München entfernt.
Zur Verfügung gestellt von www.posthotel.at

Copyright: Trachten Angermaier
  1. Preis
    Echt Münchner Style

Ein schickes Dirndl von Trachten Angermaier wie Christl es gerne trägt. Traditionsbewusst und elegant. Damit sind Sie immer gut angezogen.
Zur Verfügung gestellt von: www.trachten-angermaier.de

Copyright: Rischart
  1. Preis
    Was Jessica liebt

Damit Sie sich noch besser vorstellen können, warum Jessica auf dem Weg ins Polizeipräsidium regelmäßig bei Rischart einkehrt, stellt die Konditorei einen Gutschein für ein XXL-Schlemmerfrühstück für zwei Personen zur Verfügung. Einzulösen im Café am Marienplatz, im Café zur Mauth und im Café am Markt.
Zur Verfügung gestellt von: www.rischart.de

Viel Spaß beim Mitmachen und Gewinnen!

Teilnahme per Mail an:
gewinnspiel@gmeiner-verlag.de

Einsendeschluss: 14. Juni 2020

Keine Barauszahlung der Preise. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Gmeiner-Verlag erfolgt nur zur Abwicklung und Durchführung des Gewinnspiels im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzrechtes. Ihre Daten werden nur an Dritte übermittelt, soweit dies für die Durchführung des Gewinnspiels erforderlich ist.

Karl Valentin ist tot, schon jetzt bestellbar.

Schauen Sie sich auch den Trailer an.

Das sagt der Verlag: Ein vielschichtiger München-Krimi, der Karl Valentin neu entdeckt und an den bekannten Plätzen der Altstadt spielt. Raffiniert, hochspannend, liebenswert!

Sabine Vöhringer

In Frankfurt geboren wuchs Sabine Vöhringer bei Karlsruhe auf, lebte in Südfrankreich und studierte in Pforzheim. Als Diplom-Designerin zog es sie in ihre Traumstadt München, wo die vielseitige Unternehmerin heute mit ihrer Familie lebt. Ausschlaggebend für ihre Krimi-Reihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger ist ihr Faible für die bayerische Lebensart und Geschichte. Ihre Krimis mit historischem Bezug und einem klaren Blick für das universell Menschliche spielen zentral in der Münchner Altstadt. Die ersten beiden Fälle von Tom Perlinger »Die Montez-Juwelen« und »Das Ludwig Thoma Komplott« begeisterten Leser und Presse auf Anhieb. Die Krimis sind auch als Hörbuch erhältlich – »Das Ludwig Thoma Komplott« wurde Hörbuch des Jahres 2018.
www.sabine-voehringer.com

Sabine Vöhringer Karl Valentin

Pressestimmen zu Karl Valentin ist tot

Ganz herzlichen Dank für die Veröffentlichung!

Radio ZuSa, Katharina Hartwig, 06.08.2020


BR Abendschau Süden, Carolin Mayer, 17.06.2020

Zum Anschauen bitte auf das Bild klicken.


Die Aktuelle Krimi, 6.6.2020, Anne Wildermann

Sabine Voehringer, die aktuelle Krimi

Das komplette Interview lesen. Bitte aufs Bild oder hier klicken.


Oberpfalzmedien, Anke Schäfer, 23.05.2020
Kulturmagazin Der neue Tag, Amberger Zeitung, Sulzbach-Rosenberger Zeitung

Hier das gesamte Interview lesen.


Wochenanzeiger München, 16.05.2020

Bitte hier klicken um den gesamten Beitrag zu lesen und am Gewinnspiel teilzunehmen. Zu gewinnen: 3 x je ein Paket aller drei bisher erschienener Krimis.


Frau von Heute, 4.5.20


Marina Jagemann, 4.5.2020

Entspannung durch Spannung

Süddeutsche Zeitung, 02.04.2020

Sabine Vöhringer, Die Montez-Juwelen, Rezension, SüddeutscheSüddeutsche Sabine Vöhringer


Gemeindeanzeiger Strasslach, 25.3.2020

Bitte auf den Link oder das Bild klicken, um das PDF zu erhalten.


Sabine Vöhringer, Die Montez-Juwelen, Rezension, isar Anzeiger


Schwabachbogen, März 2020


Toureal, Gabriele Wilms, 26.3.2020

Buchtipp: »Karl Valentin ist tot« von Sabine Vöhringer


Harlachinger Rundschau, 18.3.2020, Heike Woschée

Sabine Vöhringer, Die Montez-Juwelen, Münchner Harlachinger Rundschau

Auf die Bilder oder hier klicken, um das PDF zu lesen.


Mittelbayerische, Kulturseite, 14.3.2020, Katharina Kellner

Sabine Vöhringer, Rezension Mittelbayerische Die Montez-Juwelen

Sabine Vöhringer Mittelbayerische Karl Valentin

Hier oder auf das Bild klicken, um das PDF herunterzulesen.


Münchner Merkur, 29.2.2020, Mark Oliver Schreib

Sabine Vöhringer, Die Montez-Juwelen, Rezension, Münchner Merkur

Sabine Vöhringer Münchner merkur Karl Valentin

Bitte auf das Bild klicken, um den gesamten Beitrag zu lesen.


Beitrag im Wochenanzeiger, 10.3.2020, Heike Woschee

Hier den Beitrag lesen


Beitrag im Münchner Wochenanzeiger, 3.3.2020


Interview im ReiseRubin, Winter 2019

Interview Sabine Vöhringer Karl Valentin ist tot

Lesen hier das Interview zu Tom Perlingers 3. Fall …
Spannung garantiert!


Feine Adressen München, Ausgabe III 2019

-> Amazon

-> Gmeiner Verlag

-> bei Ihrer Buchhandlung

Sabine Vöhringer Karl Valentin mit Gewinnspiel

Leserstimmen zu Karl Valentin ist tot

Was wären Bücher ohne die Leser? Schall und Rauch, l’art pour l’art. Die alles entscheidende Frage: Wie kommt das Buch beim Leser an?

Leserstimmen

Spannung, gute Unterhaltung und eine ordentliche Prise Humor ist mit diesem Buch garantiert. Es liest sich leicht und es steigert sich zunehmend bis zur Klimax mit einigen überraschenden Wendungen. Tom und Jessica sind authentisch und sympathisch. Wenn man einmal angefangen hat, zieht man es bis zum Ende durch. Gefangen in den Zeilen!  (Angelsammy bei Lovelybooks)


Freue mich sehr über den tollen Rang. Aktuell bei Kindle Unlimited verfügbar. Für PRIME Kunden kostenfrei.


Was für eine Freude nach dem ersten Schreck!


Erste Rezension bei Amazon:

Ganze Rezension lesen? Bitte auf den Link klicken. 


Weitere Leserstimmen:

»Dein bestes Buch!«»Spannend vom ersten Moment an!«, »Ein Thema, das berührt!«, um nur einige der ersten Eindrücke zu nennen.

Ich bin gespannt, was Sie meinen!
Schreiben Sie mir.

Karl Valentin ist tot, bestellen.

 

 

Sabine Voehringer Karl Valentin

Karl Valentin ist tot

Der 3. Band der Kultserie rund um Hauptkommissar Tom Perlinger ist da.

Im Buchhandel und auf allen Plattformen.

Karl Valentin ist tot

»Feuer fängt mit Funken an«

Ein vielschichtiger Krimi, der Karl Valentin und das Universell-Menschliche neu entdeckt. Filmisch dicht. Spielt an bekannten Plätzen. Raffiniert, hochspannend, liebenswert!

»Wenn der Mensch gestorben ist, ist er tot. Das ist sicher, also totsicher, wie man so sagt.«

Das Karl Valentin Gymnasium in der Münchner Altstadt brennt. Im Keller wird die Leiche der stellvertretenden Direktorin Marianne Eichstätt geborgen. Grausam erstickt. Ein Jahr zuvor starb dort der 17jährige Schüler Fabian Brühl auf mysteriöse Art und Weise. Je tiefer Tom gräbt, desto brisanter wird die Lage. Der Täter hat bereits die nächsten Opfer im Visier. Und Tom hat keine Ahnung, dass der Feuerteufel auch sein persönliches Schicksal bestimmt.

Karl Valentin ist tot

Zum Inhalt

Ein tragischer Selbstmord. Der Schüler Fabian, Sohn des Schauspielers Sascha Brühl, stürzt kurz vor dem Abitur aus dem dritten Stock des Karl Valentin Gymnasiums in den Tod.
Ein Jahr später steht die Schule in Flammen. Im Keller wird die Leiche der stellvertretenden Direktorin Marianne Eichstätt geborgen.
Welches Geheimnis verbindet die Toten? Je tiefer Tom gräbt, desto mehr Fäden laufen zusammen. Tom muss erfahren, dass ihn der Fall persönlich betrifft. Gerade als er die entscheidende Spur entdeckt, brennt es erneut. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, bevor der Feuerteufel auch Toms Schicksal bestimmt …
Ein raffinierter Krimi, dessen feingewobenes Netz aus Intrigen und Beziehungen den Leser von der ersten Minute an ganz in seinen Bann zieht.

Der 3. Fall der Kultserie rund um Hauptkommissar Tom Perlinger erweckt den Komiker Karl Valentin zu neuem Leben und jagt den Leser in rasantem Tempo durch die schönsten Gassen der Altstadt.

 

Sabine Vöhringer

Krimis von Sabine Vöhringer

Ausschlaggebend für ihre Krimi-Reihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger ist die früh geweckte Leidenschaft für spannende Kriminalromane sowie ihr Faible für die bayerischen Geschichte und Lebensart.

2017 erschien der 1. Band der Perlinger-Reihe „Die Montez-Juwelen“, der Leser und Presse auf Anhieb begeisterte. Sabine Vöhringers München-Krimis verbinden Gegenwart und Historie auf raffinierte und spannende Weise und nehmen das universell Menschliche in den Fokus. Der 2. Band der Perlinger-Reihe »Das Ludwig-Thoma-Komplott« erschien im September 2018. Die ersten beiden Krimis gingen bereits nach wenigen Monaten in die nächsten Auflagen.

Der 3. Band verspricht wieder ein rundum spannendes Abenteuer für Tom und sein Team.

Buch lesen?

-> bei Ihrer Buchhandlung

-> Gmeiner Verlag

-> Amazon

Sabine Voehringer Karl Valentin

Der Trailer: Karl Valentin ist tot

Karl Valentin ist tot

Der 3. Band der Kultserie rund um Hauptkommissar Tom Perlinger ist da.

Schon jetzt bestellbar. Im Buchhandel und auf allen Plattformen.

»Feuer fängt mit Funken an«

Ein vielschichtiger Krimi, der Karl Valentin und das Universell-Menschliche neu entdeckt. Filmisch dicht. Spielt an bekannten Plätzen. Raffiniert, hochspannend, liebenswert!

Buch lesen?

-> bei Ihrer Buchhandlung

-> Gmeiner Verlag

-> Amazon

Sabine Vöhringer

Alle TERMINE auf einen Blick

Sabine Voehringer Karl Valentin

Termine 2020 im Überblick


18.10.2020, 20.30 Uhr
Lesung im Posthotel in Achenkirch

Lesung aus Karl Valentin ist tot. Das Posthotel spielt im Buch eine ganz besondere Rolle. Toms historischer Experte Hubertus Lindner und seine Freundin Konstanze erhalten zu Hubertus’ rundem Geburtstag einen Gutschein für zwei wunderbare Wellness-Tage im Posthotel.
Diese Idee kam mir wo?
Ja genau! Im … Posthotel. 🙂
Deswegen gab es eine Leseprobe mit einem Gewinnspiel und einem traumhaften Hauptgewinn. Nämlich?
Stimmt! … Einem Gutschein für zwei Wellness-Tage für Zwei im Posthotel. 🙂
Die Zuschriften waren phänomenal.
Die Gewinnerin ist bereits bekannt gegeben.

Wenn ihr also mein Lieblingshotel einmal kennenlernen wollt: Nutzt die Gelegenheit und verbindet die Lesung beispielsweise mit ein paar wunderbaren Wellness-Tagen. Aber auch externe Gäste sind gerne willkommen. Ich freue mich, wenn wir uns dort sehen und ich euch in die Welt meines Tom Perlinger entführen darf.

Anmeldung über: info@posthotel.at

Lieben Dank und liebe Grüße


29.10., 19.30 Uhr: Bücherei in Taufkirchen (Vils)

Anmeldung über Bücherei Taufkirchen (Vils)
verwaltung@taufkirchen.de

Ich freue mich auf den Termin.

Über die Bücherei:

Die erste öffentliche Bücherei in Taufkirchen (Vils) geht auf das Jahr 1953 zurück. Aus der anfänglichen Pfarrbücherei entstand 1966 durch einen Vertrag mit der politischen Gemeinde eine Volksbücherei. Seit 2001 ist sie in eigenen, großzügigen Räumen im Katholischen Pfarrzentrum am Paulusweg untergebracht.


TERMINE 2021

25.02.2021, 19.00 Uhr
Lesung bei Fachwelten Bayern der HTI Gienger KG

Poinger Str. 4, 85570 Markt Schwaben
Anmeldung und Tickets über: www.fachwelten-bayern.de

Über die Fachwelten:

Smart Home, Internet der Dinge, neue Technologien, innovative Infrastrukturen, unternehmerische Verantwortung – all das beschreibt den uns ständig umgebenden Wandel. Wissen wird eine immer gewichtigere Ressource und Information ist der Rohstoff für Wissen. Doch erst die kluge Vernetzung von Information schafft Wissen.

Die Fachwelten Bayern bieten Raum, um Wissen zugänglich zu machen, zu vermitteln, zu prüfen und auch kontrovers zu diskutieren. Eine Erlebniswelt – inspiriert von der platonischen Lehre – bestehend aus der lebendigen Diskussion in der Arena, einer systematischen Präsentation von Produkten gefasst in Kuben und Raum für ein aktives Miteinander stehen für das Konzept der Fachwelten.

Platon versuchte mit seiner Ideenlehre eine Basis für echtes Wissen zu schaffen und hat es mit Gründung der ersten Akademie geschafft, sein Denken in die antike Welt zu verbreiten.
Seit 2006 bieten wir Ingenieurbüros, Städten und Gemeinden, der Industrie, Hochschulen und Universitäten wie auch der Allgemeinheit gleichermaßen das Wissensspektrum der Fachwelten mit dem allgegenwärtigen Ziel der Motor für das Wissen zu sein.


Sabine Voehringer Lesung


 

Stadtführungen zum Buch »Die Montez-Juwelen«

Immer wieder gibt es Stadtführungen zu meinen Büchern. Ein ganz besonderes Erlebnis.
Bitte schaut direkt auf der Website von Wunder der Stadt 
Dauer: 1,5 Std
Teilnehmerzahl: aktuell maximum 15 Personen
Packetpreis: rund 27,00€/Person
Buch + Ticket für die Führung können Sie unkompliziert per Mail unter
info@wunder-der-stadt.de auf Rechnung bestellen.
Weitere Informationen:
Wunder der Stadt 


Eine Lesung mit Sabine Vöhringer verspricht mehr als einen spannenden Abend …
 eine Lesung steht für einen magischen Moment. Zwischen Ihnen, Leser und Autor. Ein Moment, in dem Fantasie und Realität auf geheimnisvolle Weise verschmelzen.

» … unterhaltsame Page-Turner mit der Münchner Innenstadt als dekorative Kulisse«, so der Kulturredakteur der Süddeutschen Zeitung, Udo Watter, über die Krimis von Sabine Vöhringer.

»Und genau so sind auch ihre Lesungen: kurzweilig und sympathisch, mit viel Hintergrundwissen, Anekdoten und einer hohen Empathie für ihr Publikum«, meint Susanne Steufmehl vom Sankt Michaelsbund.

»Die Lesung anlässlich unseres Firmenjubiläums mit Sabine Vöhringer war ein voller Erfolg«, freut sich Matthias Gruber von der BIB Augsburg gGmbH. »Sabine Vöhringer ist nicht nur hochprofessionell. Sie hat auch eine tolle Stimme, die den Zuhörer von Anfang an in ihren Bann zieht. Und sie versteht es meisterlich, das Publikum von der ersten Minute an mit einzubeziehen. Dadurch ergeben sich ganz ungezwungene Situationen, in denen man immer tiefer ins Geschehen einsteigen will.«


Über Sabine Vöhringer

In Frankfurt geboren wuchs Sabine Vöhringer bei Karlsruhe auf. Nach dem Studium und einem Jahr in Südfrankreich zog es sie in ihre Traumstadt München, wo die vielseitige Unternehmerin seit vielen Jahren mit ihrer Familie lebt.

Ihre Krimis mit historischem Bezug und einem Faible für die bayerische Lebensart spielen zentral in der Münchner Altstadt. An Plätzen, die allen München-Fans gut bekannt sind. Die ersten beiden Fälle von Tom Perlinger »Die Montez- Juwelen« und »Das Ludwig Thoma Komplott« begeisterten Leser und Presse auf Anhieb. »Das Ludwig Thoma Komplott« ging bereits nach wenigen Monaten in die vierte Auflage, das Hörbuch wurde Hörbuch des Jahres.

Karl Valentin ist tot, Tom Perlingers 3. Fall erscheint im März 2020 und wird schon jetzt von Lesern und Presse mit Spannung erwartet.

Lesung mit Sabine Voehringer

Kurzweilig, unterhaltsam und multimedial …

Vereinbaren Sie hier Ihren nächsten Lesungstermin.


DAS WAR 2020:

16.9.2020, 19.00 Uhr:
Mörderisches Interview
bei den Business & Professional Woman München,
www.bpw-muenchen.de

Rückblick zum »Mörderischen Interview«

»Bei unserem letzten BPW Clubabend am vergangenen Mittwoch haben wir hautnah erfahren dürfen, woher die Inspiration für einen Krimi stammt, wie sich ein Schreibprozess gestaltet und wie man erfolgreich die verfassten Werke auf dem Büchermarkt platziert. Vielen Dank Sabine Vöhringer für die lebhaften und spannenden Einblicke in deine Tätigkeit als Krimibuchautorin!
Wer ihre fesselnden Bücher rund um Hauptkommissar Tom Perlinger noch nicht kennt, wird hier fündig: https://lnkd.in/gQX4QVn
Unser Fazit: Klare Empfehlung für alle Krimi-Liebhaber und die, die es noch werden wollen :-)«

Aus dem Leben einer Krimiautorin

10.9.2020, Praxis für Plastische Chirurgie von Dr. med. Caroline Kim

Private Lehr-Veranstaltung für Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche haben und leiden besonders unter den Corona-Einschränkungen. Home-Schooling, über lange Zeiträume kaum Freunde sehen, mit Maske im Unterricht.

Dr. Caroline Kim hat das zum Anlass genommen, eine Lehrreihe ins Leben zu rufen und den Jugendlichen neue Wege zu zeigen. Persönlichkeiten berichten aus ihrem Leben. Spannende Lebenswege, ungewöhnliche Berufe, abwechslungsreiche Alltage. Neue Impulse und Ideen in einer ungewöhnlichen Zeit.

Ich habe mich sehr über die Einladung gefreut. Eine unvergessliche Veranstaltung, mit vielen spannenden Fragen und tollen Ideen. Nicht nur für die Kinder, sondern auch für meine nächsten Bücher.

Dr. Caroline Kim hat sich nicht nur als plastische Chirurgin, sondern auch mit ihren Praxis-Veranstaltungen für Erwachsene einen Namen gemacht. Die Praxis liegt am Bavariaring, direkt an der Theresienwiese, mit direktem Anschluss an die Maria-Theresia-Klinik, wo die Operationen stattfinden.

Dr. Caroline Kim wird auch in meinem nächsten Krimi eine entscheidende Rolle spielen.

Weitere Informationen zur Praxis: www.dr-kim.de


Leider gab es 2020 eine ganze Reihe verschobener und ausgefallener Termine. Einige Signierstunden fanden statt. Aber zahlreiche Lesungen mussten verschoben werden.

Lesung bei der Leipziger Buchmesse I STARTLESUNG I Signierstunde bei Buchhandlung Kempter Oberhaching I Lesung bei der Gemeinde-Bücherei Grasbrunn im Bürgerhaus Neukeferloh I Signierstunde bei METRO BRUNNTHAL I Lesung in der Bücherei Taufkirchen I Lesung bei Weinmacht I Signierstunde bei Bücher Hacker I Krimi-Frühstück am Chiemsee I Lesung in Vilsbiburg I Lesung in Puchheim I 


Sabine Voehringer Karl Valentin

12. März 2020: Startlesung im Hofbräuhaus

Der 3. Band der Kultserie rund um Tom Perlinger

Startlesung mit Sabine Vöhringer und Thomas Birnstiel im Hofbräuhaus

12.03.2020, 19.00 Uhr: Hofbräuhaus, Münchner Saal, Platzl 9

Parkgarage direkt um die Ecke. Parkgarage am Hofbräuhaus, Hochbrückenstraße 9.

Das eingespielte Duo Thomas Birnstiel und Sabine Vöhringer unterhält Sie bereits zum 3. Mal auf gewohnt spannende und kurzweilige Art und Weise.

Während Thomas Birnstiel mit sonorer Stimme auf hohem schauspielerischem Niveau aus dem neuesten Krimi von Sabine Vöhringer liest, gibt die Autorin Anekdoten und Hintergründe preis und erweckt den Komiker Karl Valentin zu neuem Leben. Dabei genießen Sie entspannt Hofbräuhaus-Schmankerl à la carte (auf eigene Kosten).

Und natürlich gibt es wieder ein spannendes Rätsel zur Lesung. Die Gewinner werden direkt vor Ort bekannt gegeben. Es locken tolle Preise.

Steigen Sie mit Autorin Sabine Vöhringer und Schauspieler Thomas Birnstiel ein in den 3. Fall der Serie. Ein vielschichtiger München-Krimi, bei dem das Universell-Menschliche im Vordergrund steht. Filmisch dicht. An den bekannten Plätzen der Altstadt. Raffiniert, hochspannend, liebenswert!

Karl Valentin Hofbräuhaus

Über Sabine Vöhringer
In Frankfurt geboren wuchs Sabine Vöhringer bei Karlsruhe auf, verbrachte ein Jahr in Südfrankreich und studierte in Pforzheim. Als Diplom-Designerin zog es sie in ihre Traumstadt München, wo die vielseitige Unternehmerin seit vielen Jahren mit ihrer Familie lebt.
Ausschlaggebend für ihre Krimi-Reihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger ist ihr Faible für die bayerische Lebensart und Geschichte. Ihre Krimis mit historischem Bezug spielen zentral in der Münchner Altstadt. Die ersten beiden Fälle von Tom Perlinger »Die Montez-Juwelen« und »Das Ludwig Thoma Komplott« begeisterten Leser und Presse auf Anhieb. »Das Ludwig Thoma Komplott« ging bereits nach wenigen Monaten in die vierte Auflage. Das Hörbuch wurde Hörbuch des Jahres.

www.sabine-voehringer.com

Facebook-Fanpage:
https://de-de.facebook.com/SabineVoehringer

Die Montez-Juwelen, Sabine Vöhringer, Hörbuchsprecher Thomas Birnstiel
Thomas Birnstiel, Sprecher und Schauspieler, liest mit seiner unvergleichlich sonoren Stimmen, während Autorin Sabine Vöhringer Karl Valentin zu neuem Leben erweckt.

Herzlich Willkommen!

Jetzt anmelden:

Tickets über München-Tickets.
Preis: 15,00 Euro je Karte.
Hier geht es zum Buchungslink.

 

Auf einen einmaligen Krimi-Abend zum Start des 3. Teils der Kultserie!

Sie finden die Autorin auch bei:
Facebook, Instagram, Linkedin, twitter, Xing