Aktuelle Lesungstermine

15.07.2017, 20.30 Uhr
Lesung im Landhotel Hohenfels im Tannheimer Tal
www.hohenfels.at

Verbinden Sie die Lesung mit dem Genuss der Haubenküche im Gourmet-Restaurant Tannheimer Stube.


4.11.2017, 16.30 Uhr
Lesung im Quellness & Golfhotel Maximilian
in Bad Griesbach, gemeinsam mit Thomas Birnstiel,
Schauspieler & Sprecher des Hörbuchs, (u.a. SoKo Kitzbühel, Tatort)

Lesungsanfragen bitte an:
lesung@sabine-voehringer.com
christine.krause@gmeiner-verlag.de

Hörbuch DIE MONTEZ-JUWELEN mit Thomas Birnstiel

Audio: mp3
Verlag: ABOD Verlag; Auflage: 1 (8. März 2017) Deutsch
ISBN-10: 3946591159
ISBN-13: 978-3946591153

Wer Krimis lieber hört als liest, für den ist das Hörbuch »Die Montez-Juwelen« genau das richtige. Sprecher Thomas Birnstiel, bekannt aus SOKO Kitzbühel und Tatort, versteht es hervorragend, den einzelnen Charakteren eine eigene Stimme zu geben. Als echter Münchner spricht er auch die wenigen, ausgesuchten Dialog-Passagen authentisch und mit dem Charme, der die Stadt mit Herz ausmacht.


Thomas Birnstiel: »Es war schön, Die Montez-Juwelen einzulesen. Der Krimi ist so spannend und griffig geschrieben, dass er den Leser unweigerlich in die Geschichte zieht.«

Sommerlektüre

Was wäre der Urlaub ohne ein gutes Buch? Urlaub und lesen – die perfekte Symbiose

Entspannen und lesen, das gehört für mich zusammen wie schwimmen und Meer, wie Sommer, Sonne, Sand, gutes Essen und gute Laune.
Frei sein, ohne Termine sein, zeitlos in den Tag leben. Essen, wenn man Hunger hat. Schlafen, wenn man müde ist. Die Nacht zum Tag machen. Den Tag am Pool verschlafen. Dazwischen immer wieder ein gutes Buch in der Hand halten, das in noch fernere Welten eintauchen lässt.

Was macht die Faszination am Lesen aus?

Das sind natürlich zum einen Sachbücher, zum anderen Literatur und Belletristik. Ich persönlich lese beides gerne.
Es muss also am Lesen als solches liegen, an der Sprache, an der eigenen Welt des Buches. Lesen – zunächst einmal egal welches Genre – bedeutet, sich abstrakt mit einem Thema zu beschäftigten. Rein in der Vorstellung.

Die Vorstellung ist wandelbar. Sie hat keine Konsequenzen, solange sie nicht Realität wird. Sie ist flexibel und biegsam, variabel und austauschbar. Eine Art Spiel, das jederzeit unterbrochen werden kann, aber oftmals so gefangen nimmt, dass an Aufhören nicht zu denken ist.

Unser Bewusstsein ist ja angeblich wie ein Eisberg im Meer. Nur die Spitze, also das, was über dem Meeresspiegel zu sehen ist, ist uns bewusst.
Beim Lesen dagegen habe ich oft den Eindruck, dass auch große Teile des Eisbergs, die sonst tief unten im Wasser schlummern, auftauchen. Lesen ist eine Form der Bewusstseinserweiterung.
Ganz egal, ob es sich um ein Sachbuch, um Literatur oder Belletristik handelt. Nur, dass der Krimi – als Untergattung der Belletristik – einen weiteren Vorteil bietet: Das Gehirn ist während der laufenden Handlung ganz nebenbei stets mit dem Lösen des Rätsels beschäftigt und verfolgt gleichzeitig mehrere rote Fäden. Eine zusätzliche Aufgabe für die Gehirnzellen, noch dazu eine ganz andere als sonst im Alltag. Ein neues Bewusstsein in einer eigenen kleinen Welt.

Und genau das entspannt und ist der Grund, warum im Urlaub auf keinen Fall ein Buch und besonders kein Krimi fehlen darf. Ein guter, das versteht sich von selbst. Denn: Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett, nie auf Fahrt… und schon gar nicht in Urlaub.

Lesung im Hotel Bergkristall im Allgäu

Das familiengeführte Wellness- und SPA-Hotel Bergkristall in Oberstaufen im Allgäu bot die ideale Atmosphäre um Entspannung mit Spannung zu verbinden.

Der Natur ganz nah, mit Blick auf das Alpenpanorama des Dreiländerecks, vor einem ausgesprochen interessierten Publikum, nach einem Tag im SPA, einer Wanderung, der Mittagsjause – genau so soll eine Lesung sein. Die Lesung war perfekt organisiert, viele der Zuhörer waren bereits in München und kannten die beschriebenen Ecken.

Die Resonanz war ausgesprochen positiv, einige der Gäste deckten sich großzügig mit Krimilektüre ein, um nicht nur selbst kurzweilige Ferientage zu verbringen, sondern auch ein persönlich signiertes Mitbringsel für die Daheimgebliebenen aus dem Gepäck zaubern zu können. Ein ganz herzlicher Dank an die Gastgeber, Familie Lingg!

Ein toller Hotel-Tipp für alle, die gern in der Natur, in netter Atmosphäre, mit allen Wellness- und Spa-Annehmlichkeiten entspannen. Auch Detox-Specials: www.bergkristall.de

Warum zusätzlich zu allen anderen Aktivitäten auch noch einen Krimi schreiben?

Irgendwann im Leben einmal ein Buch schreiben. Das war schon immer mein größter Wunsch. Und meine größten Vorbilder waren von klein auf Astrid Lindgren, Agatha Christie und Edgar Wallace…

Tatsächlich durfte ich schon als relativ kleines Kind mit meinen Eltern am Sonntagabend Tatort schauen. Aus heutiger Sicht pädagogisch vermutlich eher umstritten. Mir hat es allerdings nicht geschadet, wobei sich der Kreis zu Astrid Lindgren schließt, die ja meinte, dass man Kinder durchaus von Anfang an mit der harten Realität und auch dem Tod konfrontieren sollte.

Weiterlesen

START-LESUNG im Hackerhaus war ein großer Erfolg

Weitere Infos und Video zur Gewinnspielverlosung auf dem Blog

Startlesung im Hackerhaus am 10.3.

Große Start-Lesung: Freitag, den 10. März 2017, 19.00 – ca. 20.30 Uhr,
Altes Hackerhaus, Sendlinger Straße 14, München

Krimi-Special:  Tom-Perlinger-Teller & Lola-Montez-Dessert.

Büchertisch: Buchhandlung Horn, Grünwald

Zur Planung bitten wir um Anmeldung unter: info@hackerhaus.de
Lieben Dank!

Hackerhaus-Lesungs-Einladung


Mit dem Sprecher des Hörbuches, Schauspieler Thomas Birnstiel: »Es war schön, Die Montez-Juwelen einzulesen. Der Krimi ist so spannend und griffig geschrieben, dass er den Leser unweigerlich in die Geschichte zieht.«

Spannende Unterhaltung mit liebenswerten Charaktere

Lieben Dank für die Veröffentlichung! 

Gmeiner-Krimi-Journal, 1/2017,
Rubrik Lieblingsbuch

    


Beitrag im IHK-Magazin Wirtschaft, Juni-Ausgabe, »Krimi ist mein Genre«, Harriet Austen


Biouty, Mai Ausgabe


AZ, 6. Mai, Katrin Kaiser


Die Tirolerin, Mai 2017


Münchner Merkur, 11.5.2017, Marc Oliver Schreib


Hallo München, 10.5.2017, Vanessa Hahn

https://www.hallo-muenchen.de/epaper/sued/

Auf Seite 5.


Süddeutsche, Landkreis 13.04.2017, Udo Watter

Süddeutsche, München, 15.04.17


Aktuelle Lovelybooks-Rezensionen
https://www.lovelybooks.de/autor/Sabine-Vöhringer/Die-Montez-Juwelen-1429714993-w/rezension/1446921282/

Mit toller Platzierung bei Krimis und Thrillern!
2. Platz. Welche Ehre, direkt neben Sebastian Fitzek!


Aktuelle Amazonrezensionen

https://www.amazon.de/product-reviews/3839220564/ref=acr_dpproductdetail_text?ie=UTF8&showViewpoints=1/


Radio 95.5 Charivari Interview


Frankfurter Neue Presse, 24.3.2017


Neuer München-Krimi: Die Montez-Juwelen.


Titelseite Wochenanzeiger Harlachinger Rundschau, 22.3.2017, Heike Woschee


Alpin, 4/17


Wochenanzeiger Duisburg, 17.3.2017

 

 

 

 

 

 

 

 


Isar-Anzeiger, Grünwald, 16.3.2017


Blog-Rezension Claudia Schütz am14.3.2017:
http://missnorges.blogspot.de/2017/03/die-montez-juwelen-sabine-vohringer.html?m=1


FOCUS, 10.3.2017, Rubrik: Die Einflussreichen


Münchner Merkur, 10.3.2017


Radio Arabella, 10.3.2017, 14.15 Uhr


Radio 95.5 Charivari, Online-Verlosung mit Gewinnspiel und Interview

+++GEWINNE+++München bekommt einen eigenen Krimi! "Die Montez-Juwelen" handelt in der wunderschönen Altstadt Mü…

Posted by 95.5 Charivari – Münchens Hitradio on Mittwoch, 8. März 2017

Interview-File folgt…


Wochenanzeiger München, 7.3.2017


Bild der Frau, 8.3..2017
Das Bild wollte ich erst als Titelbild vorschlagen…

http://www.bildderfrau.de/familie-leben/familie-freizeit/article209811929/Wenn-Frauen-Krimis-schreiben-Die-Montez-Juwelen.html
Beitrag als PDF: Wenn Frauen Krimis schreiben


Monaco de Luxe, 8.3.2017
Ein sehr schöner Beitrag!
http://bit.ly/2mEwOSw/


Lüner Anzeiger, 4.3.2017

 


Mittelbayerische Zeitung, 23.2.

 


Europeonline-Magazin, 19.02.2017

http://www.europeonline-magazine.eu/krimitipp-die-montez-juwelen-_516538.html