Aktuelle Lesungstermine

15.07.2017, 20.30 Uhr
Lesung im Landhotel Hohenfels im Tannheimer Tal
www.hohenfels.at

Verbinden Sie die Lesung mit dem Genuss der Haubenküche im Gourmet-Restaurant Tannheimer Stube.


4.11.2017, 16.30 Uhr
Lesung im Quellness & Golfhotel Maximilian
in Bad Griesbach, gemeinsam mit Thomas Birnstiel,
Schauspieler & Sprecher des Hörbuchs, (u.a. SoKo Kitzbühel, Tatort)

Lesungsanfragen bitte an:
lesung@sabine-voehringer.com
christine.krause@gmeiner-verlag.de

Schön war’s in Frankfurt

Vor der Lesung ist nach der Lesung und jede Lesung ist eine Erfahrung für sich.

Neue Menschen kennenzulernen, noch dazu solche, die sich für den Krimi interessieren, den man geschrieben hat – das ist ein tolles Gefühl, besonders, in der eigenen Geburtsstadt. Das motiviert und ermutigt, gleich den nächsten, dessen Konzept schon längst in der Schublade liegt, fertig zu schreiben.

Besonders schön ist eine Lesung natürlich in einem so einladenden Ambiente wie dem Hilton Frankfurt City Centre, einem meiner Liebling-Hilton Hotels in Deutschland, dessen spektakulärer Aufzug mehr als mithalten kann mit dem Paternoster im Polizeipräsidium in München, den mein Held Tom Perlinger leidenschaftlich gerne nutzt.

Allein schon die Fahrt mit dem Aufzug, der atemberaubende Blick auf Mainhattans Bankenviertel und auf die Berge des Taunus ist es wert, diesem Hotel einen Besuch abzustatten.

Ganz herzlichen Dank für das tolle Ambiente, den prickelnden Sektempfang, der half die Zunge zu lösen, und die hochprofessionelle Organisation, die die Lesung für die Gäste und mich zu einem durch und durch angenehmen und inspirierenden Erlebnis machte.

Schon jetzt freue ich mich auf das nächste Treffen mit euch. Diesmal im Posthotel in Achenkirch, auch einem Traumhotel. Denn wie heißt es so schön: Vor der Lesung ist nach der Lesung. Bis bald!

Warmlesen im Trattlerhof

Die erste Lesung ist ein unvergesslicher Moment, vor allem, wenn noch keine Bücher da sind, aber – Gott sei Dank – eine erstklassige Champagnerverkostung vorausging.

Es ist ein großartiges Gefühl zu spüren, wie die Zuhörer mit Spannung auf den nächsten Satz warten. Den Moment ein bisschen heraus zu zögern und die nächsten Worte mit Bedacht zu lesen.
Meine ersten Zuhörer im Trattlerhof in Bad Kleinkirchheim in Kärnten waren ein ganz herausragendes Publikum. Zeitweise war es mucksmäuschenstill im Raum und ich war überrascht, wie verständlich die Worte wurden, bei denen ich mich beim Schreiben fragte, wie sie auf die Leser wirken werden.

Ein ganz großer Dank an eine solch interessierte und aufmerksame Zuhörerschaft und an den Trattlerhof, für die wunderbare, herzliche und persönliche Organisation und Betreuung – und für die Champagnerverkostung zuvor, die die Zunge beschwingt und locker werden ließ.

Und welche Freude: Zuhause erwarteten mich dann meine ersten Autorenexemplare. Nun kann die große Startlesung kommen.

Mit Jakob Forstnig junior, Geschäftsführer und Hotelier aus Leidenschaft, n der Zopfstubn, in der der Betrüger Paul Zopf entlarvt und festgenommen wurde. Ein wahrhaft ehrwürdiger Raum für eine Krimilesung, der zu neuen Krimiideen inspiriert.

Grenzenlose Freude: Die ersten Autorenexemplare sind da.