Karl Valentin Sabine Voehringer

Live-Lesung »Karl Valentin ist tot«

»Sicher ist, dass nichts sicher ist.« (Karl Valentin)

Nachdem nun einige Lesungen Corona bedingt ausgefallen sind, habe ich den Prolog von »Karl Valentin ist tot« hier für euch eingelesen.

Viel Spaß beim Anschauen!

Und wer die Fährten weiterverfolgen will, der wird bei seiner Buchhandlung vor Ort oder beispielsweise hier fündig.

Jetzt lesen: Karl Valentin ist tot

Buch lesen?

-> Amazon

-> Gmeiner Verlag

-> bei Ihrer Buchhandlung

Sabine Vöhringer Gmeiner Katalog Krimi

Karl Valentin ist tot: Der Frühjahrsnovitäten-Katalog ist da!

Heiß ersehnter Moment jedes/r Autorin/s. Wie bin ich präsentiert?

Doppelseite – yuchuu!

Ich freue mich sehr, auch dieses Jahr wieder mit einer Doppelseite im Gmeiner-Verlag Katalog vertreten zu sein. Das ist nicht selbstverständlich. Ein herzlicher Dank an den Verlag. Ein besonderes Highlight: Der Katalog wird Jahr für Jahr schöner.

Leseprobe und Gewinnspiel

Und sogar noch mehr! Es wird eine Leseprobe mit einem ganz herausragenden Gewinnspiel zu meinem neuen Krimi geben. Wow, der Verlag ist so begeistert von Tom Perlingers drittem Fall »Karl Valentin ist tot«, dass er eine Leseprobe in großer Stückzahl drucken lässt!

Sei dabei!

… und es gibt tolle Gewinne! Gewinne, die auch in direktem Zusammenhang mit dem Geschehen im Buch stehen. Neugierig ?

LESEPROBE mit Gewinnspiel
»Karl Valentin ist tot«

Finden Sie hier die Leseprobe mit Gewinnspiel zu Karl Valentin ist tot. Bitte auf das Bild klicken, um das PDF zu erhalten.

Rätseln und gewinnen!

Beantworten Sie folgende Fragen:

Wie heißt die Frau, die Tom liebt?

O Miranda,

O Christl,

O Hedi

Es gibt tolle Gewinne!

  1. Preis
    Glücklich wie Hubertus und Konstanze

Zwei Übernachtungen für zwei Personen mit Frühstück und Halbpension. Entspannt lesen und genießen im wunderschönen 5-Sterne-Wellnesshotel Posthotel Achenkirch in den Tiroler Bergen. Nur eine Autostunde von München entfernt.
Zur Verfügung gestellt von www.posthotel.at

Copyright: Trachten Angermaier
  1. Preis
    Echt Münchner Style

Ein schickes Dirndl von Trachten Angermaier wie Christl es gerne trägt. Traditionsbewusst und elegant. Damit sind Sie immer gut angezogen.
Zur Verfügung gestellt von: www.trachten-angermaier.de

Copyright: Rischart
  1. Preis
    Was Jessica liebt

Damit Sie sich noch besser vorstellen können, warum Jessica auf dem Weg ins Polizeipräsidium regelmäßig bei Rischart einkehrt, stellt die Konditorei einen Gutschein für ein XXL-Schlemmerfrühstück für zwei Personen zur Verfügung. Einzulösen im Café am Marienplatz, im Café zur Mauth und im Café am Markt.
Zur Verfügung gestellt von: www.rischart.de

Viel Spaß beim Mitmachen und Gewinnen!

Teilnahme per Mail an:
gewinnspiel@gmeiner-verlag.de

Einsendeschluss: 14. Juni 2020

Keine Barauszahlung der Preise. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Gmeiner-Verlag erfolgt nur zur Abwicklung und Durchführung des Gewinnspiels im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzrechtes. Ihre Daten werden nur an Dritte übermittelt, soweit dies für die Durchführung des Gewinnspiels erforderlich ist.

Karl Valentin ist tot, schon jetzt bestellbar.

Schauen Sie sich auch den Trailer an.

Das sagt der Verlag: Ein vielschichtiger München-Krimi, der Karl Valentin neu entdeckt und an den bekannten Plätzen der Altstadt spielt. Raffiniert, hochspannend, liebenswert!

Sabine Vöhringer

In Frankfurt geboren wuchs Sabine Vöhringer bei Karlsruhe auf, lebte in Südfrankreich und studierte in Pforzheim. Als Diplom-Designerin zog es sie in ihre Traumstadt München, wo die vielseitige Unternehmerin heute mit ihrer Familie lebt. Ausschlaggebend für ihre Krimi-Reihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger ist ihr Faible für die bayerische Lebensart und Geschichte. Ihre Krimis mit historischem Bezug und einem klaren Blick für das universell Menschliche spielen zentral in der Münchner Altstadt. Die ersten beiden Fälle von Tom Perlinger »Die Montez-Juwelen« und »Das Ludwig Thoma Komplott« begeisterten Leser und Presse auf Anhieb. Die Krimis sind auch als Hörbuch erhältlich – »Das Ludwig Thoma Komplott« wurde Hörbuch des Jahres 2018.
www.sabine-voehringer.com

Sabine Vöhringer Karl Valentin

Pressestimmen zu Karl Valentin ist tot

Ganz herzlichen Dank für die Veröffentlichung!

BR Abendschau Süden, Carolin Mayer, 17.06.2020

Zum Anschauen bitte auf das Bild klicken.


Die Aktuelle Krimi, 6.6.2020, Anne Wildermann

Sabine Voehringer, die aktuelle Krimi

Das komplette Interview lesen. Bitte aufs Bild oder hier klicken.


Oberpfalzmedien, Anke Schäfer, 23.05.2020
Kulturmagazin Der neue Tag, Amberger Zeitung, Sulzbach-Rosenberger Zeitung

Hier das gesamte Interview lesen.


Wochenanzeiger München, 16.05.2020

Bitte hier klicken um den gesamten Beitrag zu lesen und am Gewinnspiel teilzunehmen. Zu gewinnen: 3 x je ein Paket aller drei bisher erschienener Krimis.


Frau von Heute, 4.5.20


Marina Jagemann, 4.5.2020

Entspannung durch Spannung

Süddeutsche Zeitung, 02.04.2020

Sabine Vöhringer, Die Montez-Juwelen, Rezension, SüddeutscheSüddeutsche Sabine Vöhringer


Gemeindeanzeiger Strasslach, 25.3.2020

Bitte auf den Link oder das Bild klicken, um das PDF zu erhalten.


Sabine Vöhringer, Die Montez-Juwelen, Rezension, isar Anzeiger


Schwabachbogen, März 2020


Toureal, Gabriele Wilms, 26.3.2020

Buchtipp: »Karl Valentin ist tot« von Sabine Vöhringer


Harlachinger Rundschau, 18.3.2020, Heike Woschée

Sabine Vöhringer, Die Montez-Juwelen, Münchner Harlachinger Rundschau

Auf die Bilder oder hier klicken, um das PDF zu lesen.


Mittelbayerische, Kulturseite, 14.3.2020, Katharina Kellner

Sabine Vöhringer, Rezension Mittelbayerische Die Montez-Juwelen

Sabine Vöhringer Mittelbayerische Karl Valentin

Hier oder auf das Bild klicken, um das PDF herunterzulesen.


Münchner Merkur, 29.2.2020, Mark Oliver Schreib

Sabine Vöhringer, Die Montez-Juwelen, Rezension, Münchner Merkur

Sabine Vöhringer Münchner merkur Karl Valentin

Bitte auf das Bild klicken, um den gesamten Beitrag zu lesen.


Beitrag im Wochenanzeiger, 10.3.2020, Heike Woschee

Hier den Beitrag lesen


Beitrag im Münchner Wochenanzeiger, 3.3.2020


Interview im ReiseRubin, Winter 2019

Interview Sabine Vöhringer Karl Valentin ist tot

Lesen hier das Interview zu Tom Perlingers 3. Fall …
Spannung garantiert!


Feine Adressen München, Ausgabe III 2019

-> Amazon

-> Gmeiner Verlag

-> bei Ihrer Buchhandlung

Sabine Vöhringer Karl Valentin mit Gewinnspiel

Leserstimmen zu Karl Valentin ist tot

Was wären Bücher ohne die Leser? Schall und Rauch, l’art pour l’art. Die alles entscheidende Frage: Wie kommt das Buch beim Leser an?

Hier die ersten Leserstimmen

Spannung, gute Unterhaltung und eine ordentliche Prise Humor ist mit diesem Buch garantiert. Es liest sich leicht und es steigert sich zunehmend bis zur Klimax mit einigen überraschenden Wendungen. Tom und Jessica sind authentisch und sympathisch. Wenn man einmal angefangen hat, zieht man es bis zum Ende durch. Gefangen in den Zeilen!  (Angelsammy bei Lovelybooks)


Erste Rezension bei Amazon:

Ganze Rezension lesen? Bitte auf den Link klicken. 


Meine TestLeserInnen – ein ausgesuchter Kreis enger und lesebegeisterter FreundInnen und Freunde, der mich über die letzten drei Bücher hinweg begleitet hat, ist von »Karl Valentin ist tot« sehr begeistert.

»Dein bestes Buch!«»Spannend vom ersten Moment an!«, »Ein Thema, das berührt!«, um nur einige der ersten Eindrücke zu nennen.

Ich bin gespannt, was Sie meinen!
Schreiben Sie mir.

Karl Valentin ist tot, bereits bestellbar.

Scannen Sie den QR Code und laden Sie sich direkt die Leseprobe mit dem Gewinnspiel herunter.

 

Sabine Voehringer Karl Valentin

Karl Valentin ist tot

Der 3. Band der Kultserie rund um Hauptkommissar Tom Perlinger ist da.

Im Buchhandel und auf allen Plattformen.

Karl Valentin ist tot

»Feuer fängt mit Funken an«

Ein vielschichtiger Krimi, der Karl Valentin und das Universell-Menschliche neu entdeckt. Filmisch dicht. Spielt an bekannten Plätzen. Raffiniert, hochspannend, liebenswert!

»Wenn der Mensch gestorben ist, ist er tot. Das ist sicher, also totsicher, wie man so sagt.«

Das Karl Valentin Gymnasium in der Münchner Altstadt brennt. Im Keller wird die Leiche der stellvertretenden Direktorin Marianne Eichstätt geborgen. Grausam erstickt. Ein Jahr zuvor starb dort der 17jährige Schüler Fabian Brühl auf mysteriöse Art und Weise. Je tiefer Tom gräbt, desto brisanter wird die Lage. Der Täter hat bereits die nächsten Opfer im Visier. Und Tom hat keine Ahnung, dass der Feuerteufel auch sein persönliches Schicksal bestimmt.

Karl Valentin ist tot

Zum Inhalt

Ein tragischer Selbstmord. Der Schüler Fabian, Sohn des Schauspielers Sascha Brühl, stürzt kurz vor dem Abitur aus dem dritten Stock des Karl Valentin Gymnasiums in den Tod.
Ein Jahr später steht die Schule in Flammen. Im Keller wird die Leiche der stellvertretenden Direktorin Marianne Eichstätt geborgen.
Welches Geheimnis verbindet die Toten? Je tiefer Tom gräbt, desto mehr Fäden laufen zusammen. Tom muss erfahren, dass ihn der Fall persönlich betrifft. Gerade als er die entscheidende Spur entdeckt, brennt es erneut. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, bevor der Feuerteufel auch Toms Schicksal bestimmt …
Ein raffinierter Krimi, dessen feingewobenes Netz aus Intrigen und Beziehungen den Leser von der ersten Minute an ganz in seinen Bann zieht.

Der 3. Fall der Kultserie rund um Hauptkommissar Tom Perlinger erweckt den Komiker Karl Valentin zu neuem Leben und jagt den Leser in rasantem Tempo durch die schönsten Gassen der Altstadt.

 

Sabine Vöhringer

Krimis von Sabine Vöhringer

Ausschlaggebend für ihre Krimi-Reihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger ist die früh geweckte Leidenschaft für spannende Kriminalromane sowie ihr Faible für die bayerischen Geschichte und Lebensart.

2017 erschien der 1. Band der Perlinger-Reihe „Die Montez-Juwelen“, der Leser und Presse auf Anhieb begeisterte. Sabine Vöhringers München-Krimis verbinden Gegenwart und Historie auf raffinierte und spannende Weise und nehmen das universell Menschliche in den Fokus. Der 2. Band der Perlinger-Reihe »Das Ludwig-Thoma-Komplott« erschien im September 2018. Die ersten beiden Krimis gingen bereits nach wenigen Monaten in die nächsten Auflagen.

Der 3. Band verspricht wieder ein rundum spannendes Abenteuer für Tom und sein Team.

Buch lesen?

-> bei Ihrer Buchhandlung

-> Gmeiner Verlag

-> Amazon

Sabine Voehringer Karl Valentin

Der Trailer: Karl Valentin ist tot

Karl Valentin ist tot

Der 3. Band der Kultserie rund um Hauptkommissar Tom Perlinger ist da.

Schon jetzt bestellbar. Im Buchhandel und auf allen Plattformen.

»Feuer fängt mit Funken an«

Ein vielschichtiger Krimi, der Karl Valentin und das Universell-Menschliche neu entdeckt. Filmisch dicht. Spielt an bekannten Plätzen. Raffiniert, hochspannend, liebenswert!

Buch lesen?

-> bei Ihrer Buchhandlung

-> Gmeiner Verlag

-> Amazon

Sabine Vöhringer

Alle TERMINE auf einen Blick

 

Sabine Voehringer Karl Valentin

Termine 2020 im Überblick

Stadtführung zum Buch »Die Montez-Juwelen«

Am Samstag den 11. Juli 2020, 
Uhrzeit: 14 Uhr
Dauer: 1,5 Std
Teilnehmerzahl: Maximum 15 Personen
Packetpreis: 27,00€/Person
Buch + Ticket für die Führung können Sie unkompliziert per Mail unter info@wunder-der-stadt.de auf Rechnung bestellen.
Weitere Informationen:
Wunder der Stadt 


16.9.2020, 19.00 Uhr: Mörderisches Interview bei den Business & Professional Woman München,
Anmeldung über: www.bpw-muenchen-muenchen.de


15.10.2020, 19.00 UhrLesung bei Fachwelten Bayern der HTI Gienger KG
Poinger Str. 4, 85570 Markt Schwaben
Anmeldung und Tickets über: www.fachwelten-bayern.de


28.10.2020, ab 19.00 UhrLesung in Puchheim
DAS KAFFEEHAUS, Am Grünen Markt 1, 82178 Puchheim
Eintritt: 7,00 Euro inkl. ein Glas Sekt,
Tickets in der Buchhandlung Bräunling und an der Abendkasse.
Veranstalter: Kulturverein Puchheim e.V.


Sabine Voehringer Lesung

ALLE VERSCHOBENEN TERMIN

STARTLESUNG
VERSCHOBEN – DER NEUE TERMIN WIRD SO BALD WIE MÖGLICH BEKANNT GEGEBEN
Hofbräuhaus, Münchner Saal, Platz 9, 80331 München
Parkgarage direkt um die Ecke. Parkgarage am Hofbräuhaus, Hochbrückenstraße 9.


VERSCHOBEN – DER NEUE TERMIN WIRD SO BALD WIE MÖGLICH BEKANNT GEGEBEN

19.03.2020, 17.00 UhrSignierstunde bei Buchhandlung Kempter OberhachingStefanienstraße 1, 82041 Oberhaching,


VERSCHOBEN – DER NEUE TERMIN WIRD SO BALD WIE MÖGLICH BEKANNT GEGEBEN
20.03.2020, 19.30 UhrLesung bei der Gemeinde-Bücherei Grasbrunn im Bürgerhaus Neukeferloh
Leonhard-Stadler-Straße 12, 85630 Grasbrunn
Tickets über die Bücherei


VERSCHOBEN – DER NEUE TERMIN WIRD SO BALD WIE MÖGLICH BEKANNT GEGEBEN
21.03.2020, 11.30 Uhr:
Signierstunde bei METRO BRUNNTHAL
Gewerbestraße 2-4, 82064 Straßlach-Dingharting


VERSCHOBEN – DER NEUE TERMIN WIRD SO BALD WIE MÖGLICH BEKANNT GEGEBEN
29.03.2020, 19.30 Uhr: Lesung in der Bücherei 
TaufkirchenPaulusweg 3, 84416 Taufkirchen (Vils)
Tickets über: buecherei@tfk-aussenstelle.de


VERSCHOBEN – DER NEUE TERMIN WIRD SO BALD WIE MÖGLICH BEKANNT GEGEBEN
02.04.2020, 19.00 Uhr: Lesung bei 
Weinmacht
Markushof, 82064 Strasslach
Tickets über www.weinmacht.com


Sabine Voehringer Signierstunde

ab 03.4.2020, 11 Uhr: signierte Bücher bei Kaufland Augsburg,
Biberachstraße 10

ab 03.4.2020, 12.30 Uhr: signierte Bücher bei Marktkauf Stadtbergen,
Hagenmähderstraße 47, 86391 Stadtbergen

ab 03.4.2020, 15 Uhr: signierte Bücher bei Kaufland Lechhausen, Meranerstraße 6

ab 03.4.2020, 17 Uhr: signierte Bücher bei Marktkauf Gersthofen, Ziegleistraße 2, 86368 Gersthofen

ab 29.5.2020, ab 15.30: signierte Bücher bei Bücher Hacker, Fürstenriederstraße 44, 80686 München


VERSCHOBEN – DER NEUE TERMIN WIRD SO BALD WIE MÖGLICH BEKANNT GEGEBEN
25.04.2020, 9.30 Uhr: Krimi-Frühstück am Chiemsee
Mietenkamer Dorfsaal, Mietenkamer Str. 159, Grassau am Chiemsee. Veranstalter: Buchhaltestelle, Sabine Kestler
Anmeldung und Ticket über: buchhaltestelle@online.de


Eine Lesung mit Sabine Vöhringer verspricht mehr als einen spannenden Abend …
 eine Lesung steht für einen magischen Moment. Zwischen Ihnen, Leser und Autor. Ein Moment, in dem Fantasie und Realität auf geheimnisvolle Weise verschmelzen.

» … unterhaltsame Page-Turner mit der Münchner Innenstadt als dekorative Kulisse«, so der Kulturredakteur der Süddeutschen Zeitung, Udo Watter, über die Krimis von Sabine Vöhringer.

»Und genau so sind auch ihre Lesungen: kurzweilig und sympathisch, mit viel Hintergrundwissen, Anekdoten und einer hohen Empathie für ihr Publikum«, meint Susanne Steufmehl vom Sankt Michaelsbund.

»Die Lesung anlässlich unseres Firmenjubiläums mit Sabine Vöhringer war ein voller Erfolg«, freut sich Matthias Gruber von der BIB Augsburg gGmbH. »Sabine Vöhringer ist nicht nur hochprofessionell. Sie hat auch eine tolle Stimme, die den Zuhörer von Anfang an in ihren Bann zieht. Und sie versteht es meisterlich, das Publikum von der ersten Minute an mit einzubeziehen. Dadurch ergeben sich ganz ungezwungene Situationen, in denen man immer tiefer ins Geschehen einsteigen will.«


Über Sabine Vöhringer

In Frankfurt geboren wuchs Sabine Vöhringer bei Karlsruhe auf. Nach dem Studium und einem Jahr in Südfrankreich zog es sie in ihre Traumstadt München, wo die vielseitige Unternehmerin seit vielen Jahren mit ihrer Familie lebt.

Ihre Krimis mit historischem Bezug und einem Faible für die bayerische Lebensart spielen zentral in der Münchner Altstadt. An Plätzen, die allen München-Fans gut bekannt sind. Die ersten beiden Fälle von Tom Perlinger »Die Montez- Juwelen« und »Das Ludwig Thoma Komplott« begeisterten Leser und Presse auf Anhieb. »Das Ludwig Thoma Komplott« ging bereits nach wenigen Monaten in die vierte Auflage, das Hörbuch wurde Hörbuch des Jahres.

Karl Valentin ist tot, Tom Perlingers 3. Fall erscheint im März 2020 und wird schon jetzt von Lesern und Presse mit Spannung erwartet.

Lesung mit Sabine Voehringer

Kurzweilig, unterhaltsam und multimedial …

Vereinbaren Sie hier Ihren nächsten Lesungstermin.

DAS WAR:


09.03.2020, 11.30 Uhr: Signierstunde bei REWE in Icking
Mittenwalderstraße 10, 82057 Icking


09.03.2020, 16.00 Uhr: Signierstunde bei EDEKA Reichart
Gewerbestraße 2-4, 82064 Straßlach-Dingharting


11.03.2020, 11.30 Uhr: Signierstunde bei HUGENDUBEL am Stachus, Karlsplatz 11 – 12, 80331 München


11.03.2020, 14.00 Uhr: Signierstunde bei HUGENDUBEL am Marienplatz, Marienplatz 22, 80331 München


11.03.2020, 16.00 Uhr: Signierstunde bei HUGENDUBEL in den Fünf Höfen, Theatinerstraße 11, 80333 München


BUCHMESSE ABGESAGT
14.03.2020, 12.30 bis 13.00 Uhr: Leipzig liest
Lesung auf der Leipziger Buchmesse,
Literaturcafé (Halle 4)


16.03.2020, 11.00 Uhr: Signierstunde bei Thalia in Regensburg Donau-Einkaufszentrum, Weichser Weg 5, 93059 Regensburg


17.03.2020, 11.00 Uhr: Signierstunde bei Real Regensburg Donaustauferstraße 128, 93059 Regensburg


17.03.2020, 14.30 Uhr: Signierstunde bei Papier Liebl in Regensburg
Herrmann-Geib-Straße 16, 93059 Regensburg


17.03.2020, 16.30 Uhr: Signierstunde bei Real in Pentling
Hölkeringer Str. 20, 93080 Pentling


SZ, Sabine Voehringer, das Ludwig Thoma Komplott

SZ: unterhaltsamer Page-Turner in der Münchner Altstadt

Herzlichen Dank für die Veröffentlichung!
Ich freue mich riesig über dieses zahlreiche und positive Medienecho.

SZ, Sabine Voehringer, das Ludwig Thoma Komplott

08./09./09.2018, SZ, Udo Watter

»Sabine Vöhringer weiß ziemlich genau, mit welcher inhaltlichen und dramaturgischen Rezeptur sie ihr Lesepublikum packen kann.«

»… ein unterhaltsamer Page-Turner mit der Münchner Innenstadt als dekorative Krimi-Kulisse.«

»Rasanz gehört zur dramaturgischen Rezeptur,  Ermittlungen und Schlussfolgerungen erfordern wenig Zeit, es gibt viele Dialoge, diverse Cliffhanger und etliche Szenen haben etwas Drehbuchartiges.«

»Die erzählerische Neigung zum »großen Kino« … humorvolle Einschübe, feine Beobachtungen, stimmungsvolle und kriminaltechnisch interessante Details sowie packende narrative Momente.«

Lesen Sie hier den gesamten Beitrag!


Monte Mare, Herbst/Winter 19/20

Monte Mare Sabine Vöhringer Ludwig Thoma 

 


Feine Adressen München, Ausgabe III 2019


Münchner Merkur, 11./12. Mai 2019

Sabine Vöhringer, Die Montez-Juwelen, Rezension, Münchner Merkur

Das Ludwig Thoma Komplott Münchner Merkur

„Tom Perlingers zweiter Fall ist raffiniert und hintersinnig – und fesselt dabei wie der Erstling. Ein Muss für Krimifans! Man darf also zurecht gespannt sein auf den dritten Band …«, Münchner Merkur, Kathrin Brack


Interview bei Radio München, 13.Februar 2019, Eva Schmidt,

Hören Sie hier das Interview.

»Ein sehr filigran gewobenes Szenario, in die Münchner Gesellschaft geschrieben, das mich bis zum Ende des Romans in Spannung hielt.« Eva Schmidt, Radio München

Weitere Informationen


In München, 07. Februar 2019, Rainer Germann


buch aktuell, Winter 2018

Hier finden Sie die digitale Version. Ein Printexemplar erhalten Sie im Buchhandel. Das Interview befindet sich auf Seite 48-49.


Frau im Spiegel, 1/2019


Januar 2019, Hallo München, Vanessa Hahn


buchszene.de, Jörg Steinleitner, Dezember 2018

Sabine Vöhringer im Interview über ihren Krimi „Das Ludwig Thoma Komplott“


Seeseiten, Tegernsee Ausgabe 4/2018

Lesen Sie hier das Interview als PDF


Abendzeitung, 17.11.2018, Irene Kleber

Sabine Voehringer, Die Montez-Juwelen, Rezension, Abendzeitung

Abendzeitung Sabine Vöhringer, Das Ludwig Thoma Komplott, PDF

Online Version


Badisches Tagblatt, 16.11.2018, Mirjam Hliza

Sabine Vöhringer, Badisches Tagblatt, Das Ludwig Thoma Komplott


19.10.2018, Oberpfalz-Medien, Anke Schäfer

Das Ludwig Thoma Komplott Oberpfalz Medien

Lesen Sie hier das gesamte Interview


Biouty, Ausgabe 4/2018


Oktober 2018, Mittelbayerische Zeitung

Sabine Vöhringer, Rezension Mittelbayerische Die Montez-Juwelen

Sabine Vöhringer, Mittelbayerische Zeitung


11.10.2018, Isar Anzeiger, Grünwald

Sabine Vöhringer, Die Montez-Juwelen, Rezension, isar Anzeiger

Isar Anzeiger Sabine Voehringer Das Ludwig Thoma Komplott

Beitrag lesen.


11.10.2018, Christopher Töngi, BNN

BNN Sabine Vöhringer


12.10.2018, Toureal.de, Gabriele Wilms

Das Ludwig Thoma Komplott Buchtipp


8.10.2018, Nicole Kleim, Tegernseer Stimme
Alle Ludwigs an den Tegernsee!

Sabine Vöhringer Tegernseer Stimme

Komp(l)ott auf Gut Kaltenbrunn


2.10.2018, Das Gelbe Blatt Bad Tölz Wolfratshausen, Daniel Wegscheider

das Ludwig Thoma Komplott Das gelbe Blatt


KW 40 / Frau von Heute

Sabine Vöhringer, Frau von Heute , Das Ludwig Thoma Komplott


KW 41, Neue Welt


Hallo Allgäu, 22.9.2018


Wiesn Magazin 2018, Erwin Eschig, ab 05.09.2018

Sabine Voehringer_Wiesn_das Ludwig Thoma Komplott


MUH, Herbst 2018, Klaus Bovers


20.9.2018, Gemeindenachrichten Straßlach-Dingharting, Interview mit Bürgermeister Hans Sienerth

Sabine Voehringer Interview Strasslach Hans Sienerth


9.9.2018, Münchner Wochenanzeiger, Heike Woschee

Sabine Vöhringer, Die Montez-Juwelen, Münchner Harlachinger Rundschau
»Sabine Vöhringer hat es wieder getan! Gott sei Dank sagen ihre Fans…

Sabine Vöhringer Wochenblatt neu

Zum Beitrag…


Sempt-Kurier, September 2018


12.09.2018, Veranstaltungtipp bei Radio Arabella


11.8.2018, Münchner Merkur Landkreis, Regina Mittermeier

Sabine Vöhringer, Die Montez-Juwelen, Rezension, Münchner Merkur


11.08.2018, Bayern-online.de, Mark Zimmermann

https://bayern-online.de/magazin/artikelansicht/gmeiner-verlag-krimi-buch-spannung-sabine-voehringer-lesen/


8.8.2018, Münchner Wochenanzeiger, Jens Schwede

Bitte auf  klicken, um das PDF zu sehen.


Juli 2018, Monaco Lifestyle

Monaco Lifestylemagazine Sabine Vöhringer

Sabine Vöhringer – Krimiautorin aus Leidenschaft

Tatort München

Ein Mord auf der Sendlinger Straße, ein Toter im Fischbrunnen auf dem Marienplatz, eine Verfolgungsjagd von der Feldherrnhalle bis zum Alten Hof – Tatort München.

Die Krimis von Sabine Vöhringer spielen zentral in der Münchner Altstadt. »Es ist toll, wenn man sich bei der Lektüre virtuell durch München begibt«, da sind sich die Leser einig.

»Die Münchner Altstadt hat unglaublich viel zu bieten, herrliche Ecken, eine wunderbare Krimikulisse«, so die Autorin und Wahlmünchnerin mit glänzenden Augen. »Mein Herz schlägt höher, wenn ich an einem sonnigen Tag mit dem typischen weiß-blauen Münchner Himmel über den Marienplatz laufe, die Theatinterstraße entlang bummle und schließlich im Hackerhaus einkehre, um das typische Münchner Ambiente bei einem bayerischen Gemüsestrudel zu genießen. Das ist Lebensart und das ist München. Für Münchner und München-Besucher.«

Tom Perlinger ist der Bruder des Hackerhaus-Wirtes. Von ihm bekommt der Hauptkommissar, so ganz nebenbei, die notwendigen Insiderinformationen, die man als Wirt in über 30 Jahren einsammelt und als Kommissar dringend braucht. Das i-Tüpfelchen um zusätzlich zur klassischen Ermittlungsarbeit die kniffligsten Fälle zu lösen. Bayerisch, liebenswert und hoch kriminell!

München ist um einen spannenden Ermittler reicher. Und zwar um einen, der dort ermittelt, wo die meisten schon einmal waren.

Ein Regionalkrimi-reihe, die weit über die Grenzen der Region reicht und bei der sich München auf der einen Seite höchst traditionell, auf der anderen aber auch international präsentiert…

Bestellen

DAS LUDWIG THOMA KOMPLOTT, der 2. Fall für Tom Perlinger finden Sie beimVerlag, im Buchhandel und auf allen Internetplattformen. Natürlich auch bei Amazon.

DIE MONTEZ_JUWELEN, der 1. Fall für Tom Perlinger finden Sie beim Verlag, im Buchhandel und auf allen Internetplattformen. Natürlich auch bei Amazon.

Sie wollen eines der ersten, signierten Autorenexemplare bestellen oder verschenken? schreiben Sie mir direkt: post@sabine-voehringer.com

 

Sabine Voehringer Das Ludwig Thoma Komplott

Das Ludwig Thoma Komplott (2)

Tom Perlingers 2. Fall: München-Krimi rund um Ludwig Thoma.SZ:

»…ein unterhaltsamer Page-Turner in der Münchner Altstadt als dekorative Krimikulisse

COLD CASES

Die Verlegerin Julia Frey findet im Nachlass ihres Großvaters ein Manuskript des bayerischen Schriftstellers Ludwig Thoma. Sie will das Werk neu herausgeben. Doch dann entdeckt sie Hinweise auf eine Mordserie im Vorfeld der Olympischen Spiele 1972. Als sie kurz darauf bedroht wird, bittet Julia ihren Jugendfreund Tom Perlinger um Hilfe. Wurde damals der Falsche verurteilt? Das Komplott scheint Kreise bis tief in die Münchner Politik zu ziehen und fordert weitere Opfer …

Ein geheimnisvolles Manuskript. Eine Erkenntnis. Ein Mord.

Dramatische Szenen an den schönsten Ecken der Münchner Altstadt. Raffiniert, spannend, liebenswert und hoch kriminell!

Weiterlesen

1 2