das Ludwig Thoma Komplott Sabine Vöhringer

NEU: Das Ludwig Thoma Komplott

Tom Perlingers 2. Fall: München-Krimi rund um Ludwig Thoma

COLD CASES

Die Verlegerin Julia Frey findet im Nachlass ihres Großvaters ein Manuskript des bayerischen Schriftstellers Ludwig Thoma. Sie will das Werk neu herausgeben. Doch dann entdeckt sie Hinweise auf eine Mordserie im Vorfeld der Olympischen Spiele 1972. Als sie kurz darauf bedroht wird, bittet Julia ihren Jugendfreund Tom Perlinger um Hilfe. Wurde damals der Falsche verurteilt? Das Komplott scheint Kreise bis tief in die Münchner Politik zu ziehen und fordert weitere Opfer …

Ein geheimnisvolles Manuskript. Eine Erkenntnis. Ein Mord.

Dramatische Szenen an den schönsten Ecken der Münchner Altstadt. Raffiniert, spannend, liebenswert und hoch kriminell!

Weiterlesen

München-Krimis, Sabine Vöhringer. Die Sendlinger Straße

Die Sendlinger Straße

Bunt, abwechslungsreich und ursprünglich. Die Sendlinger Straße in München hat ihren ganz eigenen Charme. Das macht sie zum idealen Ausgangspunkt für Sabine Vöhringers München-Krimis rund um Hauptkommissar Tom Perlinger. Eine Straße, die Münchner wie Touristen gleichermaßen anzieht und in der viel Potential und Münchner »Urgesteine« stecken.

Fußgängerzone

Die Sendlinger Straße ist eine der ältesten Münchner Straßen und führt über die Rosenstraße direkt vom Marienplatz in Richtung Sendlinger Tor und damit gen Süden. Gehörte sie nach dem Krieg zum Münchner Rotlicht-Viertel, so gilt sie heute als eine der wichtigsten Einkaufsstraßen. Zumal man sich entschlossen hat, die quirlige Straße nach einer zweijährigen Testphase zur Fußgängerzone umzufunktionieren. Unter städtebaulichen Gesichtspunkten eine sehr gelungene Entscheidung. Das historische Ensemble der Altstadt wird so als geschlossene Einheit bewahrt.

Das Besondere

In der Sendlinger Straße reihen sich viele liebenswerte kleine Einzelhandelsunternehmen aneinander. Auch wenn inzwischen so mancher Flag-Ship-Store eines internationalen Unternehmens eingezogen ist, so laden nach wie vor zahlreiche Münchner Traditionsunternehmen zum Verweilen und Entdecken ein. An den historischen Häuserfassaden vorbei öffnet sich der Blick immer wieder durch das Sendlinger Tor auf den lebhaften Sendlinger Tor Platz. Überall winken Gelegenheiten sich zu stärken. An der Kreuzung Sendlinger Straße Hackenstraße befindet sich das Stammhaus der Hacker-Pschorr-Brauerei aus dem Jahre 1417, das Alte Hackerhaus – Hauptkommissar Tom Perlingers Wiege. Ideal um bayerische Schmankerl und die Münchner Lebensart in vollen Zügen zu genießen und sich wie Tom Perlinger von seinen Abenteuern zu erholen!

Die Asamkirche

Neben Einkaufs- und Einkehrmöglichkeiten kann die Sendlinger Straße aber auch mit einem besonderen barocken Kleinod aufwarten. Mit der von den Brüdern Asam errichteten Asamkirche. Sie ist unter kulturhistorischen Gesichtspunkten bedeutsam und lässt den Besucher ob der barocken Pracht und Stimmung staunend Ruhe finden. Die Asamkirche wird in Das Ludwig Thoma Komplott  zu neuem Leben erweckt. Ein Pfarrer, der ein Geheimnis wahrt. Ein bisher unveröffentlichtes Manuskript von Ludwig Thoma. Eine Verlegerin, die im Asamhof wohnt und damit auf einem Immobilienschatz sitzt. Cold Cases, die plötzlich brandheiß werden…

Über Sabine Vöhringer

Sabine Vöhringer wurde in Frankfurt geboren und wuchs in der Nähe von Karlsruhe auf. Nach dem Abitur ging sie für ein Jahr nach Südfrankreich und studierte im Anschluss Design an der FH in Pforzheim. Nach dem Diplom zog es sie in ihre Traumstadt München, wo sie bis heute mit ihrer Familie lebt. Sie war für namhaften Zeitschriftenverlagen tätig und ist selbst Mitinhaberin einer Agentur und eines Verlags. Die früh angelegte Leidenschaft zu spannenden Krimis, zum Schreiben und für die bayerische Lebensart veranlasste sie zu ihrer Krimireihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger und das Hackerhaus-Team. Die Serie spielt zentral in der Münchner Innenstadt und verbindet Geschichte und Gegenwart auf spannende Weise. Aktuelle Krimis als eBook, Print und Hörbuch: Die Montez-Juwelen und Das Ludwig Thoma Komplott

Weitere Informationen: www.sabine-voehringer.com

 

Sabine Vöhringer, das Ludwig Thoma Komplott Alter Hof

Der Alte Hof

Münchens Legenden: Ein mystischer Ort, der in »Das Ludwig-Thoma-Komplott« eine geheimnisvolle Rolle spielt.

Der Alte Hof ist die ursprüngliche Münchner Residenz der bayerischen Herzöge. Kaiser Ludwig der Bayer kam im Alten Hof zur Welt. Allerdings schwebte er hier eines Tages auch in ungeahnter Gefahr – wie Hauptkommissar Tom Perlinger bei der Lösung seines 2. Falls. Weiterlesen

Sabine Voehringer, Krimiautorin

Sabine Vöhringer

Krimis aus Leidenschaft

…denn Krimi ist mein Genre.

Krimiautorin Sabine Vöhringer wurde in Frankfurt geboren und wuchs in der Nähe von Karlsruhe auf. Nach dem Abitur verbrachte sie ein Jahr in Südfrankreich und studierte anschließend in Pforzheim Design. Schon früh entdeckte sie ihre Krimi-Leidenschaft.

Nach dem Diplom zog es sie zu einem Redaktionsvolontariat in ihre Traumstadt München. Dort war sie freiberuflich für namhafte Zeitschriftenverlage tätig und erwarb Qualifikationen im Marketing.

1997 gründete sie die Kommunikationsagentur »Der blaue Punkt« und ist seit 2004 zusätzlich Mitinhaberin eines Verlags, der Kinder- und Reisemedien publiziert. Seit 2002 sitzt sie in der Vollversammlung der IHK für München und Oberbayern.

Sabine Vöhringer ist verheiratet und lebt mit Mann, zwei Teenagern und Hund im Münchner Süden.

München-Krimis

Ausschlaggebend für ihre München-Krimi-Reihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger und das Hackerhaus-Team waren die früh geweckte Leidenschaft für spannende Kriminalromane sowie das Interesse für die bayerischen Geschichte und das Faible für die Münchner Lebensart.

2017 erschien der 1. Teil der Perlinger-Reihe „Die Montez-Juwelen“, der Leser und Presse auf Anhieb begeisterte. Sabine Vöhringers München-Krimis verbinden Gegenwart und Historie auf raffinierte und spannende Weise.

Der 2. Band der Perlinger-Reihe »Das Ludwig-Thoma-Komplott« erscheint im September 2018. Schon jetzt wird er mit Spannung erwartet!

Sabine Vöhringer bei der Lesung in Höhenkirchen

Sabine Vöhringer
Sabine Vöhringer bei der Lesung im Frankfurt Hilton City Centre

Mitglied beim Syndikat

Seit 2018 ist Krimiautorin Sabine Vöhringer Mitglied beim Syndikat. Das Syndikat ist DIE Autorengruppe deutschsprachiger Kriminalliteratur. Mitglied beim Syndikat sein können nur Autoren, die von einem Verlag vertreten sind. Eine Auszeichnung und Ehre, dieser Gruppe anzugehören!

Sabine Vöhringer Mitglied beim Syndikat

Geschichte und Gegenwart

Die Bayerische Geschichte bietet eine Fülle interessanter Ansatzpunkte. Lola Montez, Ludwig Thoma und viele weitere. Was wäre wenn? Wenn plötzlich ein längst verschollen geglaubtes Juwelencollier der legendären Maitresse von Ludwig I. wieder auftaucht? Wenn ein bisher unveröffentlichtes Manuskript von Ludwig Thoma wertvolle Hinweise auf einen Serienmörder im Vorfeld der Olympischen Spiele 1972 gibt?

Krimispannung 4.0

Spannende Fragen, denen Sabine Vöhringer in ihrer Krimireihe auf den Grund geht und dabei bekannte Ecken der Münchner Innenstadt neu entdeckt. Liebenswerte Figuren, die Familiensaga rund um die Hackerhaus-Familie – Stammhaus der Hacker-Pschorr-Brauerei aus dem Jahre 1417 – sowie ein gekonnt flotter Schreibstil begeisterten Leser und Presse schon bei der ersten Folge.

Die Krimi-Reihe

Die Spannung baut sich von Band zu Band weiter auf. Denn ein kriminelles Netzwerk gefährdet die Sicherheit der Stadt. Ein Wettlauf mit der Zeit für Tom Perlinger und sein Team…

Die Montez-Juwelen finden Sie im Buchhandel in Ihrer Nähe, direkt beim Verlag und bei allen gängigen Internetplattformen wie natürlich auch bei Amazon.

Blog

Lesen Sie mehr auf meinem Blog. Hier berichte ich regelmäßig über Quellen meiner Inspiration.

Buchflair

Unter der Rubrik Buchflair finden Sie ein Auswahl sorgfältig zusammengestellter und besonderer Buchhandlungen in und um München und in ganz Deutschland.

Sie haben eine Buchhandlung und wollen dabei sein?

Schicken Sie eine E-Mail. post@sabine-voehringer.de

Social Media

Es gibt viele Möglichkeiten, um mit mir in Kontakt zu treten.

Sie finden mich bei: Facebook, Instagram, Linkedin, twitter, Xing

Ich freue mich, Sie kennenzulernen und im Austausch mit Ihnen zu stehen. Denn was könnte wertvoller sein, als der direkte Dialog mit den Lesern. Ich schreibe für Sie.

Viel Lesespaß!

Herzlich

Ihre

Sabine Vöhringer 2018
Sabine Vöhringer 2018

Das »Alte Hackerhaus« – Tom-Perlingers Wiege

Das »Alte Hackerhaus« – Tom-Perlingers Wiege: Das Alte Hackerhaus in der Fußgängerzone Sendlinger Straße, Stammhaus der Hacker-Pschorr-Brauerei aus dem Jahre 1417, ist der Entstehungsort der München-Krimi-Reihe von Sabine Vöhringer.

Schicksalhaft

Das »Alte Hackerhaus« und der Krimi DIE MONTEZ-JUWELEN. Das »Alte Hackerhaus« in der Sendlinger Straße in München hat mich auf Anhieb fasziniert, als ich es vor über 20 Jahren das erste Mal betreten habe. Damals war die Sendlinger Straße noch keine Fußgängerzone. Aber das Hackerhaus war etwas ganz besonderes, das habe ich sofort gespürt!

Weiterlesen

Sabine Vöhringer, München-Krimis

Das kriminelle München

In der Altstadt-Krimireihe von Sabine Vöhringer rund um Hauptkommissar Tom Perlinger und das Hackerhaus-Team verschmelzen Geschichte und Gegenwart auf kriminell spannende Weise. Die Schauplätze befinden sich innerhalb der historischen Grenzen der Münchner Altstadt. Tom Perlinger, halbamerikanischer Sonnyboy mit bayerischen Wurzeln, der nur wenige Meter Luftlinie vom Polizeipräsidium (siehe Bild) entfernt lebt, bewegte sich meist zu Fuß und mit dem Rennrad durch die Stadt.

Weiterlesen

Sabine Vöhringer, Reiseimpressionen - Krimis & Reisen, Krimis & Reisen, Sabine Vöhringer

Krimis & Reisen

Durch die Brille des Krimi-Autoren schärft sich mein Blick für die Besonderheiten der Region. Für ihre einzigartigen Plätze und Straßen. Ihre Menschen und deren typische Eigenarten. Die Sprachbesonderheiten und Dialekte. Die Pflanzen, die nur dort wachsen. Die Gerüche, die die beliebtesten Gerichte der Region verbreiten.

Weiterlesen

1 2