Sabine Vöhringer Lesung

15.10.2020, 19 Uhr Lesung bei den Fachwelten Bayern

Lesung aus »Karl Valentin ist tot«

Die Fachwelten Bayern bieten Raum, um Wissen zugänglich zu machen und Unterhaltung auf höchstem Niveau zu erleben.

Die Erlebniswelt – inspiriert von der platonischen Lehre – besteht aus der lebendigen Diskussion in der Arena, die durch das ansprechende Ambiente aus modernen Kuben und viel Raum für ein aktives Miteinander geprägt ist. Seit 2006 bietet die HTI Gienger KG mit seinen Fachwelten dieses einzigartige Konzept für besondere Wissens- und Erlebnismomente.

Eine Lesung mit Sabine Vöhringer

Eine Lesung mit Sabine Vöhringer in diesem wunderbaren Ambiente der Fachwelten Bayern steht für einen magischen Moment zwischen Leser und Autor, in dem Fantasie und Realität auf geheimnisvolle Weise verschmelzen. Lassen Sie sich in das mörderische München und die Welt des Hauptkommissars Tom Perlinger entführen.

Susanne Steufmehl vom Sankt Michaelsbund über die Lesungen mit Sabine Vöhringer. »Kurzweilig und sympathisch. Mit viel Hintergrundwissen, Anekdoten und einer hohen Empathie für ihr Publikum.«

Matthias Gruber von der BIB Augsburg gGmbH meint: »Sabine Vöhringer ist nicht nur hochprofessionell, sie hat auch eine tolle Stimme, die den Zuhörer von Anfang an in ihren Bann zieht. Und sie versteht es meisterlich, das Publikum von der ersten Minute an mitzunehmen. Dadurch ergeben sich ganz ungezwungene Situationen, in denen man immer tiefer ins Geschehen einsteigen will.«

Die SZ über die Krimis von Sabine Vöhringer

» … unterhaltsame Page-Turner mit der Münchner Innenstadt als dekorative Krimikulisse«, so Udo Watter, Kulturredakteur der Süddeutschen Zeitung. Und tatsächlich ist die Reihe um Tom Perlinger ist dabei, sich deutschlandweit zur Kultserie zu mausern.

Der 3. Band: Karl Valentin ist tot …

Ein vielschichtiger Krimi, der Karl Valentin und das Universell-Menschliche neu entdeckt. Filmisch dicht. In rasantem Tempo geht es durch die bekannten Gassen der Münchner Altstadt. Raffiniert, hochspannend, liebenswert!

»Wenn der Mensch gestorben ist, ist er tot. Das ist sicher, also totsicher, wie man so sagt.« Karl Valentin

Das Karl Valentin Gymnasium in der Münchner Altstadt brennt. Im Keller wird die Leiche der stellvertretenden Direktorin Marianne Eichstätt geborgen. Grausam erstickt. Ein Jahr zuvor starb dort der 17jährige Schüler Fabian Brühl auf mysteriöse Art und Weise. Je tiefer Tom gräbt, desto brisanter wird die Lage. Der Täter hat bereits die nächsten Opfer im Visier. Und Tom hat keine Ahnung, dass der Feuerteufel auch sein persönliches Schicksal bestimmt.

Freuen Sie sich auf eine spannende Lesung, bei der Sie natürlich auch signierte Buchexemplare erwerben können.

Multimedial, mit Rätsel und Gewinnspiel geht es kurzweilig durch den Abend.

Tickets über: www.fachwelten-bayern.de

Sabine Vöhringer

In Frankfurt geboren wuchs Sabine Vöhringer bei Karlsruhe auf. Nach dem Studium und einem Jahr in Südfrankreich zog es sie in ihre Traumstadt München, wo die vielseitige Unternehmerin seit vielen Jahren mit ihrer Familie lebt.

Ihre Krimis mit historischem Bezug und einem Faible für das Universell-Menschliche spielen in der Münchner Altstadt. An Plätzen, die vielen Menschen auf der ganzen Welt gut bekannt sind.

Die ersten beiden Fälle von Tom Perlinger »Die Montez-Juwelen« und »Das Ludwig Thoma Komplott« fanden bei Lesern und Presse auf Anhieb großen Anklang. »Das Ludwig Thoma Komplott« ging nach wenigen Monaten in die dritte Auflage, das Hörbuch wurde Hörbuch des Jahres. »Karl Valentin ist tot« ist Tom Perlingers dritter Fall.

Seien Sie dabei, rätseln Sie mit, wenn Tom die Fachwelten Bayern erobert.

Weitere Informationen zur Lesung: www.fachwelten-bayern.de