Lesungen zu Die Montez-Juwelen, die bereits stattgefunden haben

Sabine Vöhringer BIB Augsburg Lesung Das Ludwig Thoma Komplott

Jubiläums-Lesung bei der BIB

Sabine Vöhringer, Lesung bei der BIB iN Weilheim
Das Team der BIB in Weilheim

Eine Jubiläumslesung – eine tolle Idee!

Bildung, Integration und Beruf – das hat sich die BIB auf die Fahnen geschrieben. Was würde da anlässlich des zehnjährigen Jubiläums in Weilheim besser passen als eine Lesung. Spannende Lektüre und ganz nebenbei erfahren die Mitarbeiter mehr zu München. Und natürlich zur bayerischen Geschichte. In diesem Fall zu einem der berühmtesten Schriftsteller des Landes, zu Ludwig Thoma.

Interaktiv und multimedial

»Die Lesung anlässlich unseres Firmenjubiläums mit Sabine Vöhringer war ein voller Erfolg«, freut sich Matthias Gruber von der BIB Augsburg gGmbH. »Sabine Vöhringer ist nicht nur hoch professionell. Sie hat auch eine tolle Stimme, die den Zuhörer von Anfang an in ihren Bann zieht. Und sie versteht es meisterlich, das Publikum von der ersten Minute an mit einzubeziehen. Dadurch ergeben sich ganz ungezwungene Situationen, in denen man immer tiefer ins Geschehen einsteigen will.«

 

Ein Münchner im Himmel …

So geht es also lustig zu, als Alois Hingerl, der Münchner im Himmel, nach seinem Schnupftabak und seiner Maß verlangt und ein Mitarbeiter den Polizeipräsidenten Xaver Weißbauer gibt.

In »Das Ludwig Thoma Komplott« geht es um ein bisher unveröffentlichtes Manuskript  von Ludwig Thoma. Ein Manuskript, das ein Geheimnis birgt, eine Spur zu einem Serienmörder. Die Suche  nach dem Täter führt Hauptkommissar Tom Perlinger in seinem 2. Fall zu seiner ehemaligen Jugendclique. Alte Liebesgeschichten aber auch Intrigen und Feindschaften flammen neu auf.

Page Turner vor imposanter Kulisse

» … unterhaltsame Page-Turner mit der Münchner Innenstadt als dekorative Kulisse«, so der Kulturredakteur der Süddeutschen Zeitung, Udo Watter, über die München-Krimis von Sabine Vöhringer.

»Und genau so sind auch ihre Lesungen: kurzweilig und sympathisch, mit viel Hintergrundwissen, Anekdoten und einer hohen Empathie für ihr Publikum«, meint Susanne Steufmehl vom Sankt Michaelsbund.

Weiterlesen

Das Ludwig Thoma Komplott Sabine Vöhringer Lentner-2

13.11.2018, 20.00 Uhr, Lesung bei Buch & Cafe Lentner

Die Buchhandlung Lentner steht für über 320 Jahre gelebte Buchkultur in München. Schon jetzt freue ich mich riesig auf die Lesung aus »Das Ludwig Thoma Komplott« in dieser renommierten Buchhandlung.

Italienische Köstlichkeiten

Und da Buch & Café Lentner auch mit italienischen Spezialitäten aufwartet, können sich die Gäste bei der Lesung neben Krimi-Spannung auch auf kulinarische Leckerbissen freuen.

Weiterlesen

Das Ludwig Thoma Komplett Tegernsee Sabine Vöhringer Gut Kaltenbrunn

18.10.2018, 18.30 Uhr
Krimi-Dinner Gut Kaltenbrunn, Tegernsee

Krimi-Dinner – die perfekte Kombination

Eine rundum gelungene Lesung im elegant-bayerischen Ambiente auf Gut Kaltenbrunn. Kulinarische Genüsse mit Specials: Tom Perlinger Teller und Ludwig Thoma Kompott.

Sehr sympathische und urbayerische Moderation von Kornelia Kneissl, die auch den Polizeipräsidenten Xaver Weißbauer gab. Perfekte Buchpräsentation von den Tegernsee Arkaden mit Ludwig Thoma Pralinés, die weiterhin mit signierten Büchern vor Ort in den Arkaden zu erwerben sind. Hochwertige Kosmetik Incentifs von Maria Galland und Niance dank Liliana Schaubs vom Beauty Center Bayerischer Hof in München. Und sehr dekorative Kaffeehaferl vom Gut Kaltenbrunn.

Weiterlesen

Lesung bei Weinmacht in Strasslach das Ludwig Thoma Komplott Sabine Vöhringer

11.10.2018, 19.00 Uhr Lesung bei Weinmacht in Strasslach

Lesung bei Weinmacht in Strasslach das Ludwig Thoma Komplott Sabine Vöhringer
Fotos: Karin Gatterer, www.f8-fotodesign.de

Crime & Wine: eine wirklich gelungene Kombination

Bis zum letzten Stuhl ausverkauft war die Lesung in Strasslach. Die Gäste genossen sichtlich die Abwechslung zwischen Krimilesung und Weinverkostung. Zu den erlesenen Weinen wurden leckere Käse- und Brotschmankerl gereicht und Hintergründe zum Krimi und zum badischen, sonnenverwöhnten Wein serviert. Den wählte Andreas Uiker unter anderem deshalb aus, weil sowohl der Hausherr als auch die Autorin aus Baden stammen. Ein Punkt, der die beiden verbindet. Genauso wie die Leidenschaft für Spannung und Genuss. Eine lockere, ausgelassen Stimmung und ein heiterer Abend mit begeisterten Gästen. Herzlichen Dank allen Beteiligten.

Weiterlesen

1 2 3