METRO Deutschland Signierstunde

07.09.2020, Signierstunde bei der METRO Augsburg

Krimi hautnah: Schon jetzt freue ich mich auf die Signierstunde bei der Metro Augsburg am

07.09.2019 um 11.00 und 14.00 Uhr

Der richtige Moment, um sich mit spannender Lektüre zu versorgen und sich dabei persönlich kennenzulernen.

Das sagen die Leser: Faszinierende Schauplätze und zutiefst menschliche Figuren machen die Lektüre von Sabine Vöhringers Krimis zu einem einmaligen Erlebnis. In geradezu halsbrecherischer Geschwindigkeit jagt man durch die engen Gassen der Altstadt, leidet und lacht mit den Protagonisten. 

Ich freue mich auf eine Begegnung und signiere Ihr persönliches Exemplar gerne mit einer individuellen Widmung.

Herzlich

Ihre

Sabine Vöhringer

Sabine Vöhringer Metro Deutschland Signierstunde

Über Sabine Vöhringer

In Frankfurt geboren wuchs Sabine Vöhringer bei Karlsruhe auf, lebte in Südfrankreich und studierte in Pforzheim. Als Diplom-Designerin zog es sie in ihre Traumstadt München, wo die vielseitige Unternehmerin seit vielen Jahren glücklich mit ihrer Familie lebt.

Ausschlaggebend für ihre Krimi-Reihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger sind ihr Faible für die bayerische Lebensart und Geschichte. Ihre Krimis mit historischem Bezug spielen zentral in der Münchner Altstadt. Die ersten beiden Fälle von Tom Perlinger »Die Montez-Juwelen« und »Das Ludwig Thoma Komplott« begeisterten Leser und Presse auf Anhieb. »Das Ludwig Thoma Komplott« ging bereits nach wenigen Monaten in die dritte Auflage, das Hörbuch wurde Hörbuch des Jahres. www.sabine-voehringer.com

Sie finden die Autorin auch bei

facebook: @SabineVoehringer

Instagram: @sabinevoehringer

Linkedin: Sabine Vöhringer

Xing: Sabine Vöhringer

twitter: @SvVoh

12. März 2020: Startlesung im Alten Hackerhaus

Band 3 der Kultserie rund um Tom Perlinger

Startlesung mit Sabine Vöhringer und Thomas Birnstiel im Alten Hackerhaus

12.03.2020, 19.00 Uhr
Altes Hackerhaus, Sendlinger Straße 14, 80331 München

Das eingespielte Duo Thomas Birnstiel und Sabine Vöhringer unterhält Sie bereits zum 3. Mal auf gewohnt spannende und kurzweilige Art und Weise.
Während Thomas Birnstiel mit sonorer Stimme auf hohem schauspielerischem Niveau aus dem neuesten Krimi von Sabine Vöhringer liest, gibt die Autorin Anekdoten und Hintergründe zur Entstehung des Werkes preis.

Natürlich erfahren Sie auch mehr über den berühmten Komiker und Satiriker Karl Valentin. Dabei genießen Sie entspannt Hackerhaus-Schmankerl à la carte. Ganz nach Ihrem Geschmack (auf eigene Kosten). Und natürlich wird es wieder ein Rätsel während der Lesung geben. Die Gewinner werden direkt vor Ort bekannt gegeben.

Am Ort des Geschehens
Tom Perlinger, der Protagonist der Krimireihe, die sich inzwischen zur Kultserie gemausert hat, ist der Halbbruder des Hackerhauswirtes. Er lebt mit seiner Geliebten Christl Weixner im Dachgeschoss des Wirtshauses. Hier speist Tom meist mit der gesamten Familie am Stammtisch, tankt neue Kräfte, bekommt Insidertipps von seinem Bruder und dem Journalisten Hubertus Lindner. Nicht selten nehmen Liebe, Hass und Intrigen hier ihren Anfang, leidet die Familie mit und schwebt in höchster Lebensgefahr.

Die Startlesung
Bei der Startlesung befinden Sie sich direkt am Ort des Geschehens. Das macht einen ganz besonderen Reiz aus, darüber sind sich alle Gäste der vorangegangenen Lesungen einig. Die Story wird noch präsenter. Sie sind quasi persönlich dabei. Tom Perlinger kann jederzeit zur Tür hereinkommen. Sowie der Hackerhaus-Wirt, der selbstverständlich auch anwesend ist.

Steigen Sie mit Autorin Sabine Vöhringer und Schauspieler Thomas Birnstiel ein in den 3. Fall der Serie. Ein vielschichtiger München-Krimi, bei dem das Universell-Menschliche im Vordergrund steht und der Karl Valentin neu entdeckt. Filmisch dicht. An den bekannten Plätzen der Altstadt. Raffiniert, hochspannend, liebenswert!

Über Sabine Vöhringer
In Frankfurt geboren wuchs Sabine Vöhringer bei Karlsruhe auf, verbrachte ein Jahr in Südfrankreich und studierte in Pforzheim. Als Diplom-Designerin zog es sie in ihre Traumstadt München, wo die vielseitige Unternehmerin seit vielen Jahren mit ihrer Familie lebt.
Ausschlaggebend für ihre Krimi-Reihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger ist ihr Faible für die bayerische Lebensart und Geschichte. Ihre Krimis mit historischem Bezug spielen zentral in der Münchner Altstadt. Die ersten beiden Fälle von Tom Perlinger »Die Montez-Juwelen« und »Das Ludwig Thoma Komplott« begeisterten Leser und Presse auf Anhieb. »Das Ludwig Thoma Komplott« ging bereits nach wenigen Monaten in die dritte Auflage. Das Hörbuch wurde Hörbuch des Jahres.

www.sabine-voehringer.com

Facebook-Fanpage:
https://de-de.facebook.com/SabineVoehringer

Die Montez-Juwelen, Sabine Vöhringer, Hörbuchsprecher Thomas Birnstiel
Thomas Birnstiel, Sprecher und Schauspieler, wird mit seiner unvergleichlich sonoren Stimmen aus »Karl Valentin ist tot« vorlesen, während Autorin Sabine Vöhringer Hintergrund-Anekdoten zum besten gibt.

Herzlich Willkommen!

Jetzt anmelden:

Tickets über München-Tickets.
Preis: 15,00 Euro je Karte.
Hier geht es zum Buchungslink.

Auf einen einmaligen Krimi-Abend zum Start des 3. Teils der Kultserie!

Sie finden die Autorin auch bei:
Facebook, Instagram, Linkedin, twitter, Xing

Lesung bei Weinmacht in Strasslach das Ludwig Thoma Komplott Sabine Vöhringer

9.10.2019, 19.30 Uhr Lesung bei Weinmacht in Strasslach

Foto: Karin Gatterer, www.f8-fotodesign.de

Mörderisch spannend in Straßlach.

Sabine Vöhringer liest zum zweiten Mal bei Weinmacht aus »Das Ludwig-Thoma-Komplott« 

organisiert von der Strasslacher Frauen-Union

9. Oktober 2019 um 19.30 Uhr 

ORT: Weinmacht, Markushof, Straßlach

Crime & Wine: eine wirklich gelungene Kombination

Bis zum letzten Stuhl ausverkauft war die erste Lesung in Strasslach. Die Gäste genossen sichtlich die Abwechslung zwischen Krimilesung und Weinverkostung. Das Konzept hat sich bewährt und wird auch dieses Mal ähnlich umgesetzt werden.

Lesen bei Wein & Delikatessen

Andreas Uiker stellt regelmäßig herausragende Weine & Delikatessen in seinem Ladengeschäft vor und hat sich unter Kennern längst einen Namen gemacht. Seine donnerstagsabendlichen Weinverkostungen stehen für eine willkommene Abwechslung im Straßlacher Nachtleben.

Herausragende Weine und Delikatessen von ausgesuchten Erzeugern

Sein Schwerpunkt liegt in Frankreich und Deutschland, aber auch Weine aus Österreich, Spanien und Italien sind bei Andreas Uiker zu finden. Der gebürtige Badener, der mit einer Französin verheiratet ist, besucht seine Erzeuger gern selbst und kostet vor Ort, was er ins Sortiment aufnimmt. Seine Liebe zu Frankreich und herausragenden Weinen und Delikatessen gehen dabei eine dankbare Symbiose ein. Das Ergebnis ist ein einzigartiges Sortiment, in dem immer etwas Besonderes für jeden Geschmack zu finden ist.

Downtown Straßlach im Markushof lässt Andreas Uikers Beratung sie tief in die Welt der Weinkultur einsteigen.
www.weinmacht.com

Kostenbeitrag: Wird noch bekannt gegeben.

Anmeldung unter: info@weinmacht.com

Über Sabine Vöhringer

Sabine Vöhringer kam in Frankfurt zur Welt und wuchs in der Nähe von Karlsruhe auf. Sie lebte ein Jahr in Südfrankreich und studierte Design an der FH Pforzheim. Nach dem Diplom zog es sie in ihre Traumstadt München. Dort lebt sie bis heute mit ihrer Familie. Sabine Vöhringer war für namhaften Zeitschriftenverlagen tätig und ist selbst Mitinhaberin einer Agentur und eines Verlags.

Die früh angelegte Leidenschaft für spannende Krimis, die Liebe zum Schreiben und die Begeisterung für die bayerische Lebensart veranlassten Sabine Vöhringer zu ihrer Krimireihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger und das Hackerhaus-Team.Die Serie spielt an bekannten Orten der Münchner Innenstadt und verbindet Geschichte und Gegenwart auf spannende Weise. Leser und Presse waren auf Anhieb begeistert. 2017 erschien DIE MONTEZ-JUWELEN, 2018 DAS LUDWIG-THOMA-KOMPLOTT. Im März 2020 erscheint der 3. Band der Serie.

Weitere Informationen: www.sabine-voehringer.com

Social Media: Facebook, Instagram, Linkedin, Twitter, Xing

Hauptkommissar Tom Perlinger, der Held der Kultserie mitten in der Münchner Altstadt

Kultserie: Frühjahr 2020 – Band 3

Im Frühjahr 2020 erscheint der 3. Band der Kultserie rund um Hauptkommissar Tom Perlinger in der Münchner Altstadt.

»Feuer fängt mit Funken an«

Ein vielschichtiger München-Krimi, über den wir jetzt noch nicht zu viel verraten. Filmisch dicht. An den bekannten Plätzen der Altstadt. Raffiniert, hochspannend, liebenswert!

Je tiefer Tom gräbt, desto brisanter wird die Lage. Der Täter hat bereits die nächsten Opfer im Visier. Und Tom hat keine Ahnung, dass der Feuerteufel auch sein persönliches Schicksal bestimmt.

Manuskript abgegeben

Das Manuskript ist erstellt. Die ersten Testleser lesen bereits.

Der erste Kommentar: Ein raffinierter Krimi, dessen feingewobenes Netz aus Intrigen und Beziehungen den Leser von der ersten Minute an ganz in seinen Bann zieht.

Der 3. Fall der Kultserie rund um Hauptkommissar Tom Perlinger erweckt wieder eine bekannte historische Persönlichkeit zu neuem Leben und jagt den Leser in rasantem Tempo durch die schönsten Gassen der Altstadt.

München-Krimis von Sabine Vöhringer

Ausschlaggebend für ihre München-Krimi-Reihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger und das Hackerhaus-Team waren die früh geweckte Leidenschaft für spannende Kriminalromane sowie ihr Faible für die bayerischen Geschichte und die Münchner Lebensart.

2017 erschien der 1. Band der Perlinger-Reihe „Die Montez-Juwelen“, der Leser und Presse auf Anhieb begeisterte. Sabine Vöhringers München-Krimis verbinden Gegenwart und Historie auf raffinierte und spannende Weise. Der 2. Band der Perlinger-Reihe »Das Ludwig-Thoma-Komplott« erschien im September 2018. Die ersten beiden Krimis gingen bereits nach wenigen Monaten in die nächsten Auflagen.

Im Frühjahr 2020 erscheint der 3. Band der Kultserie und verspricht wieder ein rundum spannendes Abenteuer für Tom und sein Team.

Lesungsmatinée im Jagdhaus Eicherloh, das Ludwig Thoma Komplott, sabine Vöhringer

Lesungsfrühschoppen im Jagdhaus Eicherloh, 24.03.2019

Eine sehr schöne Lesung bei herrlichem Sonnenschein, vollem Haus und mit musikalischer Begleitung.

Ein herzlicher Dank allen Gästen, die da waren und auch fleißig Bücher gekauft haben. Schon jetzt freue mich auf die Rückmeldungen.

Ein wirklich sehr geselliger Vormittag ganz nach Tom Perlingers Geschmack. Mit wunderbaren Weißwürsten, knackigen Brezn, Weißbier und vielen netten Gesprächen!


Am Sonntag, den 24.03.2019, freue ich mich beim Lesungsfrühschoppen im Jagdhaus Eichenloh aus meinem Krimi »Das Ludwig Thoma Komplott« zu lesen.

Beginn: 10.00 Uhr
Kulturverein Jagdhaus Maxlruh Eicherloh e.V.
Torfstraße 3, 85464 Finsing

Das Jagdhaus Eichenloh

Im Einklang mit Büschen und Bäumen

Der Kulturverein Maxlruh hat mit dem Jagdhaus Eichenloh eine wunderbare Kulturstätte geschaffen. 

Inmitten des idyllischen Lohwaldes lädt der Kulturverein Jagdhaus Maxlruh Eicherloh regelmäßig zu außergewöhnlichen Veranstaltungen ein. Ein herrlicher Moment, die beschauliche Biergartenatmosphäre im Frühjahr bei fulminanter Krimispannung zu genießen.

Ein Lesungsort ganz nach Ludwig Thomas Geschmack! Tauchen Sie mit ein in ein Komplott, das sich kurzweilig und unterhaltsam bis tief in die Münchner Politik hineinzieht…

Und natürlich vor Ort: signierte Exemplare und jede Menge spannende Hintergrundinformationen!

Ein geheimnisvolles Manuskript

Der 2. Fall für Tom Perlinger und das Hackerhaus-Team 

SZ: »… ein unterhaltsamer Page-Turner in der Münchner Altstadt als dekorative Krimikulisse.« 

Ludwig Thoma – ein echtes Original

Der deutsche Schriftsteller Ludwig Thoma (1867-1921) war ein echtes Original. Sein satirischer Schreibstil begeisterte Generationen. Auf unnachahmliche Weise gelang es ihm, die herrschende Scheinmoral und die bayerische Lebensart zu karikieren.

Ein geheimnisvolles Manuskript. Eine Erkenntnis. Ein Mord.

Dramatische Szenen an den schönsten Ecken der Münchner Altstadt. Raffiniert, spannend, liebenswert und hoch kriminell!

Das Ludwig Thoma Komplott

Diesmal wird es ernst für Tom Perlinger! Erste Spuren führen ihn ausgerechnet zu seiner Jugendclique und lassen alte Intrigen neu aufflammen. Im Fokus des neuen Kriminalromans »Das Ludwig Thoma Komplott« der Münchner Autorin Sabine Vöhringer steht ein bisher unveröffentlichtes Manuskript des berühmten Schriftstellers. Darin befinden sich Hinweise auf ein Komplott, das sich seit Jahrzehnten bis tief in die Münchner Politik hinein zieht. Seinen Anfang fand es in einem Serienmord, den Tom Perlinger aktuell als Cold Case betreut. Das Hackerhausteam und allen voran Toms Halbbruder, der Hackerhaus-Wirt Max Hacker, stehen Tom mit wertvollen Insiderinformationen zur Seite.

In Ludwig-Thoma-Manier kombiniert die Autorin deutsche Literaturgeschichte mit der aktuellen Münchner Gesellschaft, die von vielen Herausforderungen geprägt ist. Dabei entführt sie den Leser hinter die Kulissen der Münchner Innenstadt, in der Tradition und Moderne mehr und mehr verschmelzen.

Zum Buch

Die Verlegerin Julia Frey findet im Nachlass ihres Großvaters ein Manuskript des bayerischen Schriftstellers Ludwig Thoma. Sie will das Werk neu herausgeben. Doch dann entdeckt sie Hinweise auf eine Mordserie im Vorfeld der Olympischen Spiele 1972. Als sie kurz darauf bedroht wird, bittet Julia ihren Jugendfreund Tom Perlinger um Hilfe. Wurde damals der Falsche verurteilt? Das Komplott scheint Kreise bis tief in die Münchner Politik zu ziehen und fordert neue Opfer …

Der Buchtrailer

Sie sind leider nicht vor Ort?

Dann finden Sie DAS LUDWIG THOMA KOMPLOTT beim Verlag, im Buchhandel und auf allen Internetplattformen. Natürlich auch bei Amazon.

DIE MONTEZ_JUWELEN, finden Sie beim Verlag, im Buchhandel und auf allen Internetplattformen. Natürlich auch bei Amazon.

Signierte Exemplare und jede Menge spannende Hintergrundinformationen erhalten Sie vor Ort!

Signierstunde bei Pflanzen Kölle, 8.3.2019

Als Garten- und Blumenfan bin ich begeistert. Im Rahmen der Ladies Night bei Planzen Kölle wird eine Signierstunde mit Das Ludwig Thoma Komplott stattfinden. Natürlich wird es auch die Hörbücher – Hörbuch des Jahres – geben sowie Tom Perlingers 1. Fall, Die Montez-Juwelen. 

Wann?

08. März 2019, 16:00-20:00 Uhr
Pflanzen Kölle
Parkackerstraße 2, 82008 Unterhaching

Weitere Details zur Ladies Night folgen.


Leserstimmen zu das Ludwig Thoma Komplott

Liebe Sabine Vöhringer,
»Das Ludwig Thoma Komplott« habe ich nicht nur gelesen, sondern auch gehört… Thomas Birnstiel’s Stimme habe ich im Kopf, wenn ich im Buch lese, er ist die ideale Stimme dafür.
Auf Lovlybooks nominiert habe ich das Buch gestern schon, denn auch dieser München-Krimi hat mir wieder sehr viel Spaß gemacht.
Schon nach den “Montez-Juwelen” (seitdem muss ich beim Fischbrunnen immer an den armen Kerl denken ) habe ich mich auf eine Fortsetzung gefreut. Sie schreiben so wunderbar leicht und inzwischen habe ich auch alle »Tatorte« bei meinen München-Besuchen aufgesucht. Schön dass ein Stadtplan im Buch zu finden ist, die Asam Kirche kannte ich nämlich noch nicht.
Was mir so gut an Ihrem Buch/Ihren Büchern gefällt!? Da weiß ich gar nicht, wo ich anfangen soll… der historische Hintergrund, die Spannung, beide Bücher sind informativ, unterhaltsam und außerdem sehr humorvoll. Lachen musste ich sehr darüber, dass Claas sich den Namen »Thomas Müller« gab, als er sich Jessica vorstellte. Es gefällt mir auch sehr, dass in beiden Büchern der FC Bayern mit ‘nem Spiel gegen Dortmund erwähnt wird und was dann anschließend im Hackerhaus los ist. Denn all das kenne ich… es ist so ein angenehmes Gefühl von Wiedererkennen.
Inzwischen sind mir die Charaktere sehr ans Herz gewachsen, allen voran natürlich Tom Perlinger mit Christl, dann der Max und die Hedi, die Jessica mit ihren Gewichtsproplemen und ich mag sogar den Mayrhofer, sie alle sind jetzt sozusagen »gute alte Bekannte« von mir. Natürlich habe ich mir in den Lesepausen auf YouTube »Ein Münchner im Himmel« wieder angeguckt und mir auch mehrmals »Skandal um Rosi« angehört, das Buch verlockte ganz einfach dazu.
Schon jetzt freue ich mich auf eine Fortsetzung und bitte geben Sie Iwan Maslov keine Chance… passen Sie gut auf Tom Perlinger auf!!!
Ganz herzliche Grüße
Margit J.-A.


Bestellen

DAS LUDWIG THOMA KOMPLOTT, der 2. Fall für Tom Perlinger finden Sie beim Verlag, im Buchhandel und auf allen Internetplattformen. Natürlich auch bei Amazon.

DIE MONTEZ_JUWELEN, der 1. Fall für Tom Perlinger finden Sie beim Verlag, im Buchhandel und auf allen Internetplattformen. Natürlich auch bei Amazon.

Sie wollen eines der ersten, signierten Autorenexemplare bestellen oder verschenken? schreiben Sie mir direkt: post@sabine-voehringer.com
Sabine Vöhringer, Hörbuch des Jahres, Das Ludwig Thoma Komplott

Hörbuch des Jahres

Sabine Vöhringer Das Ludwig Thoma Komplott, Hörbuch des Jahres

Vom Hörbuch des Monats zum Hörbuch des Jahres!

Sie, liebe Hörer, haben gevotet! Ganz herzlichen Dank! Per Facebook, Instagram und auf der Seite des Sankt Michaelsbund haben Sie Das Ludwig Thoma Komplott, den 2. Fall von Tom Perlinger, zum Hörbuch des Jahres gewählt. Wie schon der 1. Fall, Die Montez-Juwelen, ist auch Das Ludwig Thoma Komplott gesprochen von Schauspieler und Sprecher Thomas Birnstiel. Eine echte Auszeichnung für alle Beteiligten!

Zur Wahl standen alle Hörbücher, die einmal Hörbuch des Monats waren. Das Ludwig Thoma Komplott erschien im September und war Hörbuch des Monats November.

Weiterlesen

buch aktuell das Ludwig Thoma Komplott

10 Fragen an … in buch aktuell – das etwas andere Interview

buch aktuell erscheint vier Mal im Jahr und stellt Bücher, Autoren, Trends vor. In der aktuellen Winterausgaben finden Sie 10 Fragen an Krimiautorin Sabine Vöhringer.

Ein kleiner Ausschnitt des Interviews:

1. Welches Buch/welcher Autor hat Sie durch Ihre Kindheit oder Jugend begleitet?

Als ich zwölf war, las ich die Reclam-Oberstufen-Klassiker meines Bruders. Später war ich stolz darauf, dass mein Vater als Jugendlicher in der Klosterschule Maulbronn in der Herrmann Hesse Stube untergebracht war. Hesses Frühwerk »Unterm Rad« hat meine frühe Jugend geprägt. Ich habe es überall mit Kommentaren versehen. Als ich dann in der 9. Klasse einen Buchpreis aussuchen durfte, habe ich mich für einen Roman von Johannes Mario Simmel entschieden und seine Bücher verschlungen. Das erste Buch spielte in Nizza, wo ich tatsächlich kurz nach dem Abitur gelandet bin.

2. Wie haben Sie selbst zum Schreiben gefunden?

Deutsch war immer eines meiner Lieblingsfächer. Wurde ein Aufsatz gelobt, so hat mich das mit großem Stolz erfüllte. Nach dem Design Studium zog es mich nach München zu einem Redaktionsvolontariat und anschließend zu namhaften Zeitschriften. Hauptsächlich war ich dort an der Schnittstelle zwischen Text und Grafik tätig. Ich habe Headlines, Bildunterschriften und Texte mit dem Ziel gekürzt, die inhaltliche Prägnanz zu steigern. Als ich mich mit meiner Agentur für Kommunikation selbständig machte, wählte ich den Slogan »Auf den Punkt gebracht«. Diesem Schreibstil bin ich bis heute treu.

3. Gibt es literarische Vorbilder?

4. Wie entstehen die Ideen für ein Werk, was inspiriert Sie beim Schreiben?

5. Welches Ihrer Werke liegt Ihnen besonders am Herzen und warum?

6. Was machen Sie, wenn Sie nicht schreiben? Was sind Ihre Hobbys?

7. Welchen Klassiker haben Sie noch immer nicht gelesen?

8. Welchem Buch (eines anderen Autors) hätten Sie mehr Erfolg gewünscht (und warum)?

9. Welches Buch verschenken Sie am liebsten (und warum)?

10. Ihr aktueller Buchtipp?

Sie wollen das gesamte Interview lesen?

Hier finden Sie die digitale Version. Ein Printexemplar erhalten Sie im Buchhandel. Das Interview befindet sich auf Seite 48-49.

Viel Spaß beim Lesen.


Bestellen

DAS LUDWIG THOMA KOMPLOTT, Tom Perlingers 2. Fall, finden Sie beim Gmeiner-Verlag, im Buchhandel und auf allen Internetplattformen. Natürlich auch bei Amazon.

DIE MONTEZ_JUWELEN, der 1. Fall für Tom Perlinger finden Sie beim Gmeiner-Verlag, im Buchhandel und auf allen Internetplattformen. Natürlich auch bei Amazon.

Sie wollen eines der ersten, signierten Autorenexemplare bestellen oder verschenken? schreiben Sie mir direkt: post@sabine-voehringer.com

Über Sabine Vöhringer

Sabine Vöhringer wurde in Frankfurt geboren und wuchs in der Nähe von Karlsruhe auf. Nach dem Abitur ging sie für ein Jahr nach Südfrankreich und studierte im Anschluss Design an der FH in Pforzheim. Nach dem Diplom zog es sie in ihre Traumstadt München, wo sie bis heute mit ihrer Familie lebt.

Sie war für namhaften Zeitschriftenverlagen tätig und ist selbst Mitinhaberin einer Agentur und eines Verlags. Die früh angelegte Leidenschaft zu spannenden Krimis, zum Schreiben und für die bayerische Lebensart veranlasste sie zu ihrer Krimireihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger und das Hackerhaus-Team. Die Serie spielt zentral in der Münchner Innenstadt und verbindet Geschichte und Gegenwart auf spannende Weise.

Weitere Informationen: www.sabine-voehringer.com

Sabine Voehringer und Paul Pongratz, Foto Daniel von Loeper, Abendzeitung

ABENDZEITUNG: Münchner Originale stehen in meinem Kopf Schlange

Foto: Daniel von Loeper

ABENDZEITUNG SAMSTAG/SONNTAG: 17./18. 11. 2018

Ein Interview mit Sabine Vöhringer von Irene Kleber

Die Autorin schreibt Krimis über ihre Wahlheimat.

Miethaie und Morde: Die Krimi-Autorin Sabine Vöhringer spricht über ihr neues Buch, die Altstadt und neue Münchnerische Projekte

Eine Verlegerin aus der Sendlinger Straße findet ein unbekanntes Manuskript von Ludwig Thoma. Spekulanten rücken einer alten Hausbesitzerin auf den Leib. Und dann passieren jede Menge Morde. „Das Ludwig-Thoma-Komplott“, der neue München-Krimi von Sabine Vöhringer (der zweite nach „Die Montez-Juwelen“) spielt mitten in der Altstadt. Wie kommt’s?

Die AZ hat nachgefragt.

AZ Sabine Voehringer

Lesen Sie hier das gesamte Interview


Gewinnspiel

Krimi, Hörbuch & Dinner

Drei Mal den Krimi „Das LudwigThoma Komplott“von Sabine Vöhringer (Gmeiner, 13 Euro).
AZ-Hotline:
 ☎ 01378-420 178-01
Außerdem eine Hörbuch- Version des Buches unter: ☎ 01378-420 178-02
Und ein Dinner für Zwei im Hackerhaus im Wert von 50 Euro unter der Hotline: ☎ 01378-420 178-03

Bitte sprechen Sie bis Dienstag (20.11.) Name, Telefon, Adresse und E-Mail aufs Band (50 Cent pro Anruf; Mobilfunk höher). Der Gewinner wird telefonisch benachrich- tigt. Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Abwicklung dieses Gewinnspiels verwendet und nicht an Dritte weitergege- ben. Nach der Ermittlung der Gewinner und deren Benachrichtigung werden die Daten gelöscht.


Bestellen

DAS LUDWIG THOMA KOMPLOTT, Tom Perlingers 2. Fall, finden Sie beim Gmeiner-Verlag, im Buchhandel und auf allen Internetplattformen. Natürlich auch bei Amazon.

DIE MONTEZ_JUWELEN, der 1. Fall für Tom Perlinger finden Sie beim Gmeiner-Verlag, im Buchhandel und auf allen Internetplattformen. Natürlich auch bei Amazon.

Sie wollen eines der ersten, signierten Autorenexemplare bestellen oder verschenken? schreiben Sie mir direkt: post@sabine-voehringer.com

Über Sabine Vöhringer

Sabine Vöhringer wurde in Frankfurt geboren und wuchs in der Nähe von Karlsruhe auf. Nach dem Abitur ging sie für ein Jahr nach Südfrankreich und studierte im Anschluss Design an der FH in Pforzheim. Nach dem Diplom zog es sie in ihre Traumstadt München, wo sie bis heute mit ihrer Familie lebt.

Sie war für namhaften Zeitschriftenverlagen tätig und ist selbst Mitinhaberin einer Agentur und eines Verlags. Die früh angelegte Leidenschaft zu spannenden Krimis, zum Schreiben und für die bayerische Lebensart veranlasste sie zu ihrer Krimireihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger und das Hackerhaus-Team. Die Serie spielt zentral in der Münchner Innenstadt und verbindet Geschichte und Gegenwart auf spannende Weise.

Weitere Informationen: www.sabine-voehringer.com

Weiterlesen

Das Ludwig Thoma Komplott – Hörbuch des Monats

Die Jury des Sankt Michaelsbund hat getagt und das Hörbuch des Monats November gekürt: Das Ludwig Thoma Komplott!

Echter Mix zwischen Thrill und Cozy Crime

Jurorin Susanne Steufmehl schreibt: Die Autorin lässt sich für ihre Krimis von all dem inspirieren, was sie liebt: München, die bayerische Geschichte und die Wirtshauskultur. Dabei gelingt ihr ein perfekter Mix zwischen echtem „Thrill“ und „Cozy Crime“. Die Münchner Altstadt und das Hackenviertel spielen eine wesentliche Rolle, die über bloße Kulisse und Lokalkolorit weit hinausgeht. Trotzdem ist dieser Krimi auch außerhalb von München interessant und lesenswert.
Ein ganz besonderes Schmankerl ist die Interpretation des Regensburger Theater-Schauspielers Thomas Birnstiel, der den bayerischen Akzent sehr geschickt und punktuell bei einigen Personen einsetzt, den Protagonisten Tom Perlinger hingegen als urbanen Kriminalisten abseits vom Klischee des gemütlichen oder grantelnden bayerischen Polizisten inszeniert.

Juroren Susanne Steufmehl und Autorin Sabine Vöhringer bei der Lesung der Mitgliederversammlung des Sankt Michaelsbund in München, bei der die Auszeichnung des Hörbuchs bekannt gegeben wurde.

Hörbuch des Monats Sankt Michaelsbund

Lesen Sie hier den gesamten Beitrag der Jury.

Sabine Vöhringer Tipp des Monats


Der Sankt Michaelsbund

Büchereiverband, Verlag und Buchhandel

Als ältester bayerischer Büchereiverband betreuen und unterstützen die Landesfachstelle und die Münchner Büchereizentrale bayernweit mehr als 1.000 Büchereien. Ein eigener Buchverlag, die Buchhandlung Lesetraum sowie die Radio- und die Fernsehredaktion vervollständigen das Angebot.


Bestellen

Hier können Sie direkt über den Sankt Michaelsbund bestellen.


Über Sabine Vöhringer

Sabine Vöhringer wurde in Frankfurt geboren und wuchs in der Nähe von Karlsruhe auf. Nach dem Abitur ging sie für ein Jahr nach Südfrankreich und studierte im Anschluss Design an der FH in Pforzheim. Nach dem Diplom zog es sie in ihre Traumstadt München, wo sie bis heute mit ihrer Familie lebt. Sie war für namhaften Zeitschriftenverlagen tätig und ist selbst Mitinhaberin einer Agentur und eines Verlags. Die früh angelegte Leidenschaft zu spannenden Krimis, zum Schreiben und für die bayerische Lebensart veranlasste sie zu ihrer Krimireihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger und das Hackerhaus-Team. Die Serie spielt zentral in der Münchner Innenstadt und verbindet Geschichte und Gegenwart auf spannende Weise.

Weitere Informationen: www.sabine-voehringer.com

 

1 2 3 4