Sabine Vöhringer

Alle TERMINE 2021

23.9.2021, 19.30 Uhr Lesung in der Bücherei Taufkirchen (Vils)

Lesung aus: Karl Valentin ist tot

Paulusweg 3, 84416 Taufkirchen (Vils)
Anmeldung über: Britta Schild: 08084 257367
buecherei@taufkirchen.de


Münchner Krimi Autorin Sabine Vöhringer im Posthotel

Sommer 2021 – Lesung im Posthotel in Achenkirch

Lesung aus Karl Valentin ist tot. Das Posthotel spielt im Buch eine ganz besondere Rolle. Toms historischer Experte Hubertus Lindner und seine Freundin Konstanze erhalten zu Hubertus’ rundem Geburtstag einen Gutschein für zwei wunderbare Wellness-Tage im Posthotel.
Diese Idee kam mir wo?
Ja genau! Im … Posthotel. 🙂
Deswegen gab es eine Leseprobe mit einem Gewinnspiel und einem traumhaften Hauptgewinn. Nämlich?
Stimmt! … Einem Gutschein für zwei Wellness-Tage für Zwei im Posthotel. 🙂
Die Zuschriften waren phänomenal.
Die Gewinnerin ist bereits bekannt gegeben.

Wenn ihr also mein Lieblingshotel einmal kennenlernen wollt: Nutzt die Gelegenheit und verbindet die Lesung beispielsweise mit ein paar wunderbaren Wellness-Tagen. Aber auch externe Gäste sind gerne willkommen. Ich freue mich, wenn wir uns dort sehen und ich euch in die Welt meines Tom Perlinger entführen darf.

Anmeldung über: info@posthotel.at

Lieben Dank und liebe Grüße


Verschoben: Neuer Termin wird noch bekanntgegeben – Lesung bei Fachwelten Bayern der HTI Gienger KG

Poinger Str. 4, 85570 Markt Schwaben
Anmeldung und Tickets über: www.fachwelten-bayern.de

Über die Fachwelten:

Smart Home, Internet der Dinge, neue Technologien, innovative Infrastrukturen, unternehmerische Verantwortung – all das beschreibt den uns ständig umgebenden Wandel. Wissen wird eine immer gewichtigere Ressource und Information ist der Rohstoff für Wissen. Doch erst die kluge Vernetzung von Information schafft Wissen.

Die Fachwelten Bayern bieten Raum, um Wissen zugänglich zu machen, zu vermitteln, zu prüfen und auch kontrovers zu diskutieren. Eine Erlebniswelt – inspiriert von der platonischen Lehre – bestehend aus der lebendigen Diskussion in der Arena, einer systematischen Präsentation von Produkten gefasst in Kuben und Raum für ein aktives Miteinander stehen für das Konzept der Fachwelten.

Platon versuchte mit seiner Ideenlehre eine Basis für echtes Wissen zu schaffen und hat es mit Gründung der ersten Akademie geschafft, sein Denken in die antike Welt zu verbreiten.
Seit 2006 bieten wir Ingenieurbüros, Städten und Gemeinden, der Industrie, Hochschulen und Universitäten wie auch der Allgemeinheit gleichermaßen das Wissensspektrum der Fachwelten mit dem allgegenwärtigen Ziel der Motor für das Wissen zu sein.


25.11.2021, 19 Uhr – Krimilesung mit Sabine Vöhringer

Veranstalter: Kulturverein Puchheim e.V.
Donnerstag, 25.11.2021
Beginn: 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: DAS KAFFEEHAUS Am Grünen Markt 1 VVK: Buchhandlung Bräunling

Eintritt € 7,– inkl. ein Glas Sekt

Anmeldung: kaffeegruenermarkt@web.de


Sabine Voehringer Lesung


Stadtführungen zu »Die Montez-Juwelen«

Immer wieder gibt es Stadtführungen zu meinen Büchern. Ein ganz besonderes Erlebnis.
Bitte schaut direkt auf der Website von Wunder der Stadt 

Dauer: 1,5 Std
Teilnehmerzahl: aktuell maximum 15 Personen
Packetpreis: rund 27,00€/Person
Buch + Ticket für die Führung können Sie unkompliziert per Mail unter
info@wunder-der-stadt.de auf Rechnung bestellen.
Weitere Informationen: Wunder der Stadt 


Stadtführung zu »Karl Valentin ist tot«

„Karl Valentin und Liesl Karlstadt – Hinter einem berühmten Mann, steht immer eine starke Frau“

Die Führung findet statt am:

03.07.2021 von 15h30 bis 17h00 

Anmeldung für diesen Termin unter  www.vhs-kaufering.de

Kursnummer: wird noch bekannt gegeben

Dauer: 1,5 Std

Teilnehmerzahl: Maximum 20 Personen

Weitere Termine folgen.

Für eine Privatführung erfolgt die Anmeldung unter info@wunder-der-stadt.de (siehe unten)

Weitere Informationen: Führung zum Buch


Eine Lesung mit Sabine Vöhringer verspricht mehr als einen spannenden Abend …
 eine Lesung steht für einen magischen Moment. Zwischen Ihnen, Leser und Autor. Ein Moment, in dem Fantasie und Realität auf geheimnisvolle Weise verschmelzen.

» … unterhaltsame Page-Turner mit der Münchner Innenstadt als dekorative Kulisse«, so der Kulturredakteur der Süddeutschen Zeitung, Udo Watter, über die Krimis von Sabine Vöhringer.

»Und genau so sind auch ihre Lesungen: kurzweilig und sympathisch, mit viel Hintergrundwissen, Anekdoten und einer hohen Empathie für ihr Publikum«, meint Susanne Steufmehl vom Sankt Michaelsbund.

»Die Lesung anlässlich unseres Firmenjubiläums mit Sabine Vöhringer war ein voller Erfolg«, freut sich Matthias Gruber von der BIB Augsburg gGmbH. »Sabine Vöhringer ist nicht nur hochprofessionell. Sie hat auch eine tolle Stimme, die den Zuhörer von Anfang an in ihren Bann zieht. Und sie versteht es meisterlich, das Publikum von der ersten Minute an mit einzubeziehen. Dadurch ergeben sich ganz ungezwungene Situationen, in denen man immer tiefer ins Geschehen einsteigen will.«


Lesung mit Sabine Voehringer

Kurzweilig, unterhaltsam und multimedial …

Vereinbaren Sie hier Ihren nächsten Lesungstermin.


Das war

Karl Valentin bei Rockantenne

Karl Valentin Rock Antenne Kriminacht - München Krimi

Immer Donnerstag und Dienstag (Wiederholung) ab dem 7.1.2021 bis April 2021. In voller Hörbuchlänge. Um 00:00. Zur Krimistunde.

Sabine Vöhringer

Das war 2020

16.9.2020, 19.00 Uhr:
Mörderisches Interview
bei den Business & Professional Woman München,
www.bpw-muenchen.de

Rückblick zum »Mörderischen Interview«

»Bei unserem letzten BPW Clubabend am vergangenen Mittwoch haben wir hautnah erfahren dürfen, woher die Inspiration für einen Krimi stammt, wie sich ein Schreibprozess gestaltet und wie man erfolgreich die verfassten Werke auf dem Büchermarkt platziert. Vielen Dank Sabine Vöhringer für die lebhaften und spannenden Einblicke in deine Tätigkeit als Krimibuchautorin!
Wer ihre fesselnden Bücher rund um Hauptkommissar Tom Perlinger noch nicht kennt, wird hier fündig: https://lnkd.in/gQX4QVn
Unser Fazit: Klare Empfehlung für alle Krimi-Liebhaber und die, die es noch werden wollen :-)«

Aus dem Leben einer Krimiautorin

10.9.2020, Praxis für Plastische Chirurgie von Dr. med. Caroline Kim

Private Lehr-Veranstaltung für Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche haben und leiden besonders unter den Corona-Einschränkungen. Home-Schooling, über lange Zeiträume kaum Freunde sehen, mit Maske im Unterricht.

Dr. Caroline Kim hat das zum Anlass genommen, eine Lehrreihe ins Leben zu rufen und den Jugendlichen neue Wege zu zeigen. Persönlichkeiten berichten aus ihrem Leben. Spannende Lebenswege, ungewöhnliche Berufe, abwechslungsreiche Alltage. Neue Impulse und Ideen in einer ungewöhnlichen Zeit.

Ich habe mich sehr über die Einladung gefreut. Eine unvergessliche Veranstaltung, mit vielen spannenden Fragen und tollen Ideen. Nicht nur für die Kinder, sondern auch für meine nächsten Bücher.

Dr. Caroline Kim hat sich nicht nur als plastische Chirurgin, sondern auch mit ihren Praxis-Veranstaltungen für Erwachsene einen Namen gemacht. Die Praxis liegt am Bavariaring, direkt an der Theresienwiese, mit direktem Anschluss an die Maria-Theresia-Klinik, wo die Operationen stattfinden.

Dr. Caroline Kim wird auch in meinem nächsten Krimi eine entscheidende Rolle spielen.

Weitere Informationen zur Praxis: www.dr-kim.de


Leider gab es 2020 eine ganze Reihe verschobener und ausgefallener Termine. Einige Signierstunden fanden statt. Aber zahlreiche Lesungen mussten verschoben werden.

Lesung bei der Leipziger Buchmesse I STARTLESUNG I Signierstunde bei Buchhandlung Kempter Oberhaching I Lesung bei der Gemeinde-Bücherei Grasbrunn im Bürgerhaus Neukeferloh I Signierstunde bei METRO BRUNNTHAL I Lesung in der Bücherei Taufkirchen I Lesung bei Weinmacht I Signierstunde bei Bücher Hacker I Krimi-Frühstück am Chiemsee I Lesung in Vilsbiburg I Lesung in Puchheim I 


Karl Valentin Sabine Voehringer

Live-Lesung »Karl Valentin ist tot«

»Sicher ist, dass nichts sicher ist.« (Karl Valentin)

Nachdem nun einige Lesungen Corona bedingt ausgefallen sind, habe ich den Prolog von »Karl Valentin ist tot« hier für euch eingelesen.

Viel Spaß beim Anschauen!

Und wer die Fährten weiterverfolgen will, der wird bei seiner Buchhandlung vor Ort fündig.

 

Der dritte Band »Karl Valentin ist tot« (März 2020) wurde für den Lovelybooks Leserpreis 2020 in der Kategorie Krimis & Thriller nominiert und kam auf Platz 20 von 34. 

 

Jetzt direkt bestellen

-> bei Ihrer Buchhandlung

-> Gmeiner Verlag

-> Amazon

-> oder als Hörbuch  Gesprochen von Sprecher und Schauspieler Thomas Birnstiel

 

 

Tom Perlinger & sein Team

Mit Tom und seinem Team unterwegs auf den schönsten Plätzen und in den geheimsten Ecken der Münchner Altstadt, die sich perfekt als Schauplatz für einen Krimi eignen.

Tom kommt gern direkt zum Punkt. Dabei schießt er so manches Mal übers Ziel hinaus. Wie gut, dass er bei der Lösung seiner Fälle auf Unterstützung zählen kann.

Von seiner Verlobten Christl Weixner, der er abends im Bett doch mehr erzählt, als er eigentlich dürfte. Mit ihrem gesunden Menschenverstand bringt sie ihn oft auf eine geradezu erschreckend pragmatische Spur.

Beagle Einstein, den Tom und Christl in »Das Ludwig Thoma Komplott« von der Verlegerin Julia Frey erbten, muss über übersinnliche Fähigkeiten verfügen. Will er doch oft genau in dem Moment Gassi, in dem Entscheidendes passiert.

Der Journalist und Historiker Hubertus Lindner ist voll im Geschehen, wenn es um historischen »Promi-Klatsch« geht. Mit seinem gigantischen Gedächtnis und Geschichtswissen kann er Tom so manches entscheidende Detail über eine historische Persönlichkeit erzählen.

Toms Bruder und Wirt Max Hacker erfährt am Stammtisch vieles, was nicht für alle Ohren bestimmt ist. Wertvolles Insiderwissen, das er gezielt an seinen Bruder weitergibt. Natürlich nicht ohne das Überleben seines Wirtshauses zu sichern.

Kommissarin Jessica Starke. Die Berliner Kommissarin hat das, was Tom eher fehlt. Ein tiefes Einfühlungsvermögen für die Menschen und ihre Situation. Ein echter Kumpel an Toms Seite.

Kommissar Korbinian Mayrhofer. Ein etwas kleinkarierter Erbsenzähler, der gern selbst Toms Stelle angetreten hätte. Am liebsten verteilt er Arbeit an andere. Nur gelegentlich wächst er über sich hinaus.

München Krimis jetzt lesen

Der 1. München Krimi: Die Montez Juwelen

Der 2. München Krimi: Das Ludwig Thoma Komplott

Der 3. München Krimi: Karl Valentin ist tot

Sabine Voehringer Karl Valentin

Der Trailer: Karl Valentin ist tot

Karl Valentin ist tot

Der 3. Band der Kultserie rund um Hauptkommissar Tom Perlinger ist da.

»Feuer fängt mit Funken an«

Ein vielschichtiger Krimi, der Karl Valentin und das Universell-Menschliche neu entdeckt. Filmisch dicht. Spielt an bekannten Plätzen. Raffiniert, hochspannend, liebenswert!

Der dritte Band »Karl Valentin ist tot« (März 2020) wurde für den Lovelybooks Leserpreis 2020 in der Kategorie Krimis & Thriller nominiert und kam auf Platz 20 von 34. 

Jetzt direkt bestellen

-> bei Ihrer Buchhandlung

-> Gmeiner Verlag

-> Amazon

-> oder als Hörbuch  Gesprochen von Sprecher und Schauspieler Thomas Birnstiel

Das Ludwig Thoma Komplott

Der Trailer: Das Ludwig Thoma Komplott

Der Trailer: Das Ludwig Thoma Komplott

Ein geheimnisvolles Manuskript

Der 2. Fall für Tom Perlinger und das Hackerhaus-Team 

Ludwig Thoma – ein echtes Original

Der deutsche Schriftsteller Ludwig Thoma (1867-1921) war ein echtes Original. Sein satirischer Schreibstil begeisterte Generationen. Auf unnachahmliche Weise gelang es ihm, die herrschende Scheinmoral und die bayerische Lebensart zu karikieren.

Zum Inhalt

Die Verlegerin Julia Frey findet im Nachlass ihres Großvaters ein Manuskript des bayerischen Schriftstellers Ludwig Thoma. Sie will das Werk neu herausgeben. Doch dann entdeckt sie Hinweise auf eine Mordserie im Vorfeld der Olympischen Spiele 1972. Als sie kurz darauf bedroht wird, bittet Julia ihren Jugendfreund Tom Perlinger um Hilfe. Wurde damals der Falsche verurteilt? Das Komplott scheint Kreise bis tief in die Münchner Politik zu ziehen und fordert neue Opfer …

Das Ludwig Thoma Komplott
Sabine Vöhringer
342 Seiten
EUR 13,00 [D] / EUR 13,40 [A]
ISBN 978-3-8392-2294-2

Erscheint auch als Hörbuch.
Hörbuchsprecher:
Thomas Birnstiel, bekannt aus Tatort und SOKO Kitzbühel

Jetzt direkt bestellen

-> bei Ihrer Buchhandlung

-> Gmeiner Verlag

-> Amazon

-> oder als Hörbuch  

Die Montez-Juwelen Buch

1. München Krimi von Sabine Vöhringer

Die Montez-Juwelen – Tom Perlingers 1. Fall rund um die Juwelen der legendären Lola Montez

Spannung

Bei einer Vernissage in der Hofstatt werden Die Montez-Juwelen präsentiert, die einst Lola Montez gehörten, der legendären Geliebten von Ludwig I. Am Morgen danach taucht eine Leiche im Fischbrunnen des Marienplatzes auf… Hat der Tote etwas mit dem Schmuck zu tun?

Die Juwelen der Lola Montez

Die Spur führt zu den Montez-Juwelen. Als Geschenk Ludwigs I. an seine schicksalhafte Geliebte verführten die Juwelen schon im 19. Jahrhundert zu verhängnisvoller Liebe und tödlicher Leidenschaft. Jetzt scheint der Fluch der Juwelen neu erwacht!

Hauptkommissar Tom Perlinger

Hauptkommissar Tom Perlinger – Spross aus dem Alten Hackerhaus und Sunnyboy mit amerikanischen Wurzeln – trifft nach einem Sabbatjahr auf familiäres Chaos. Aber auch auf seine Jugendliebe Christl. Doch dann steht ausgerechnet sein Bruder Max unter Mordverdacht. Tom wird aktiv, noch bevor er offiziell wieder im Amt ist. Zum Ärger seines zukünftigen Kollegen Korbinian Mayrhofer.

Geschichte und Gegenwart

Tom verfolgt die Geschichte der Juwelen zurück. Rund 170 Jahre. Bald stößt er auf unfassbare Parallelen zur Gurlitt-Affäre, während die Juwelen neue Opfer fordern…

Die Montez-Juwelen, Tom Perlingers 1. Fall

»Ihre Schönheit verzaubert, ihr Glanz weckt Begierde«. Als Geschenk Ludwigs I. an seine Geliebte Lola Montez verführten die Juwelen schon im 19. Jahrhundert zu verhängnisvoller Liebe und tödlicher Leidenschaft.

Die Fischbrunnenleiche

Tatsächlich taucht kurz nach der Schmuckpräsentation eine Leiche im Fischbrunnen des Marienplatzes auf.

Der Kommissar

Hauptkommissar Tom Perlinger, halbamerikanischer Sonnyboy mit bayerischen Wurzeln, trifft im Alten Hackerhaus nicht nur auf familiäres Chaos und seine Jugendliebe, sondern ausgerechnet sein Halbbruder Max wird des Mordes an der »Fischbrunnenleiche« verdächtigt.

Der Fluch

Doch Tom will zunächst nicht glauben, dass es einen Zusammenhang gibt. Er ist gerade von einem Sabbatjahr nach München zurückgekehrt und noch nicht wieder im Amt. Als er überraschend auf seine Jugendliebe Christiane trifft, nimmt der Fluch seinen Lauf und die Juwelen fordern weitere Opfer…

Ein raffinierter Krimi, der den Leser hinter die historischen Kulissen der
Münchner Innenstadt entführt, in der Geschichte und Gegenwart auf spannende Weise verschmelzen.

Der Trailer

Der Buchtrailer erlaubt einen schnellen Einstieg ins Buch. Die Montez-Juwelen: ein München-Krimi, der Geschichte und Gegenwart auf raffinierte Weise verbindet. Der Trailer entstand in Zusammenarbeit mit Milan Grünewald.

Milan Grünewald ist Dichter, Filmemacher und diplomierter Medienkünstler (KHM Köln). Er beschäftigt sich in seiner Arbeit mit der Korrespondenz zwischen dem literarischen und audiovisuellen Medium. Somit ist er prädestiniert für die Erstellung von Buchtrailern.

Das »Alte Hackerhaus« und der Krimi Die Montez-Juwelen

Schicksalhaft

Das »Alte Hackerhaus« und der Krimi DIE MONTEZ-JUWELEN. Das »Alte Hackerhaus« in der Sendlinger Straße in München hat mich auf Anhieb fasziniert, als ich es vor über 20 Jahren das erste Mal betreten habe. Damals war die Sendlinger Straße noch keine Fußgängerzone. Aber das Hackerhaus war etwas ganz besonderes, das habe ich sofort gespürt!

Stammhaus der Hacker-Pschorr-Brauerei aus dem Jahre 1417

Und Jahre später – nach unzähligen Besuchen – wusste ich: Das »Alte Hackerhaus« MUSS die Wiege für meine München-Krimi-Reihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger werden. Im Herzen der Münchner Altstadt, unweit des Polizeipräsidiums, immer aktuell am Geschehen! Alles strahlt genau das aus, was ich mit München verbinde. Tradition, Herzlichkeit, Wärme.

Man spürt die Geschichte des Hauses in jedem Raum und an jedem Tisch. Die liebevollen Dekorationen, die Bürgerstube mit dem Rundbogen. Jeder Platz bietet einen speziellen Blick in den Raum, auf die Sendlinger Straße, den Innenhof oder die Hacker-Pschorr-Sammlung. Mit großer Liebe zum Detail wurden Bierkrüge und historische Plakate aus vielen Jahrzehnten zusammengetragen und geschmackvoll platziert. Stammhaus der Hacker-Pschorr-Brauerei zu sein, ist mit Verantwortung verbunden. Und diese Verantwortung wird ganz selbstverständlich und sorgfältig gepflegt.

Inspiration pur

Alles ist von einem warmen Licht beleuchtet. Der verführerische Duft von frischen Brezn und kühlem Bier macht Appetit. Die Tischdekorationen unterstreichen einfallsreich die Jahreszeit. Viele der Mitarbeiter sind seit Jahren im Hackerhaus tätig und fest mit der Wirtefamilie verbunden. Eine Familiarität, die spürbar ist.

Die Küche hat sich ganz auf bayerische Gerichte spezialisiert. Als die Redaktion der Süddeutschen noch wenige Meter entfernt logierte, war das Hackerhaus Anziehungspunkt und Stammkneipe vieler Journalisten. Heute ist es mit der zentralen Lage auch Anlaufstelle internationaler Touristen. Die Speisekarte ist in fünf Sprachen übersetzt. Trotzdem hat sich das Hackerhaus das erhalten, was man in einem bayerischen Wirtshaus sucht: einen Moment der Ruhe und des Eintauchens in eine andere Zeit und eine Welt, die an eine Art »Urbayern« erinnert. Zeitlos, einmalig liebenswert, authentisch.

Weitere Informationen: www.hackerhaus.de

Hauptkommissar Tom Perlinger

Mein kernig-bayerischer Tom ist der Halbbruder des Hackerhaus-Wirtes Max Hacker. Ein Sonnyboy, der manchmal etwas über das Ziel hinausschießt und mit einer Extra-Portion Energie ausgestattet ist. Tom lebt inzwischen mit seiner Verlobten Christl Meixner, die er in»Die Montez-Juwelen« wiedergefunden hat, in seiner alten Dachgeschosswohnung über dem Hackerhaus. Er ermittelt mit einem Team zentral in der Münchner Altstadt. Die Spuren seiner Fälle führen meist in die Vergangenheit, während er in der Gegenwart gegen seinen Erzfeind Iwan Maslov kämpft, der sein kriminelles euroasiatisches Netz über München spannen will.

Nicht nur sein Kollege Korbinian Mayrhofer, sondern auch »Altlasten« aus seiner Zeit in Düsseldorf werfen Tom immer wieder schwere Hindernisse in den Weg. Wie gut, dass ihm dann das Hackerhaus-Team nicht nur mit deftigem Essen, sondern auch mit handfesten Insider-Tipps zur Seite steht. Und dass sein alter Freund Hubertus über ein sagenhaftes historisches Gedächtnis verfügt.

So konnte Tom bereits den Fall »Die Montez-Juwelen« lösen und steht ab Oktober 2018 mit »Das Ludwig-Thoma-Komplott« vor neuen Herausforderungen. Denn der Schein hinter Münchens schöner Kulisse trügt!

Lust, Tom Perlinger und das Hackerhaus-Team kennenzulernen und die schönsten Plätze der Münchner Altstadt zu besuchen?

Dann lassen Sie sich inspirieren und schauen Sie hinein!

Mit Innenstadtkarte zum Nachverfolgen. 🙂

Viel Spaß bei der Lektüre. Seien Sie bei der nächsten Startlesung dabei!

PS: Im Hackerhaus erhalten Sie signierte Exemplare.

Die Montez-Juwelen – Leserstimmen

Ein raffinierter Krimi mit liebenswerten Charakteren, der den Leser tief hinter die Kulissen der Münchner Altstadt blicken lässt und charmant an ihre schönsten Ecken entführt. Auch als Hörbuch!

Mit Witz und Charme wird der Leser an bekannte Plätze der bayerischen Hauptstadt entführt. Dabei verschmelzen Geschichte und Gegenwart auf spannende Weise…

Presse und Leser sind auf Anhieb begeistert. Finden Sie hier die zahlreichen Rezensionen.

Jetzt direkt bestellen

-> bei Ihrer Buchhandlung

-> Gmeiner Verlag

-> Amazon

-> oder als Hörbuch  Gesprochen von Sprecher und Schauspieler Thomas Birnstiel

– Originalausgabe –
280 S., 12 × 20 cm, Paperback
€ 11,99 [d] / € 12,40 [a]
ISBN 978-3-8392-2056-6
Auch als e-book erhältlich

Viel Spaß!