Startlesung Schatten über Saint-Tropez

24.5.2022, Stadtbibliothek Vilsbiburg

19.30 Uhr, Gobener Straße 4a, 84137 Vilsbiburg

Schon jetzt freue ich mich auf die Startlesung im schönen Vilsbiburg. Auftakt der Krimireihe rund um die Reisejournalistin Conny von Klarg.

Sommer in Saint-Tropez, glitzerndes Meer, elegante Yachten, Savoir-vivre in den charmanten Gässchen. Doch ein Mord überschattet die Idylle …

Zum Krimi:

Ihre neue Stelle beim Reisemagazin La Voyagette führt die Journalistin Conny von Klarg ins malerisch schöne Saint-Tropez. Sie will über das altehrwürdige Hotel ihrer Freundin Simonette Bandelieu schreiben.

Die Grande Dame der französischen Hotellerie war für Conny nach dem Tod ihrer Eltern wie eine Mutter. Heute steht Simonettes La Maison des Pêcheurs, in dem schon prominente Gäste wie Brigitte Bardot und Gunter Sachs abstiegen, kurz vor dem Ruin.

Doch als Conny in dem berühmten Fischerdorf an der Côte d’Azur eintrifft, wird sie nicht wie erwartet mit einem Pastis begrüßt, sondern muss die alte Dame in der Gendarmerie aufsuchen. Simonette steht unter Mordverdacht. Sie soll den Milliardär Henri Moreau erstochen haben.

Überzeugt von Simonettes Unschuld, stellt Conny Recherchen an und stößt in dem glamourösen Küstenstädtchen auf alte Geheimnisse, die bedrohliche Schatten werfen …

Alle Informationen und Anmeldung zur Lesung über die Bibliothek.

info@bibliothek-vilsbiburg.de

Über Autorin Sabine Vöhringer:

Sabine Vöhringer zog nach einem Jahr in Südfrankreich und dem Design-Diplom nach München, wo sie eine Kommunikationsagentur gründete. Krimis und die Côte d’Azur sind ihre Leidenschaft, und beides verbindet sie in ihrem Kriminalroman »Schatten über Saint-Tropez«. Sabine Vöhringer lebt mit ihrer Familie im Münchner Süden.

Sabine Vöhringer schatten über Saint-Tropez

Südfrankreich erleben

Mit Reisejournalistin Conny von Klarg

Reisejournalistin Conny von Klarg berichtet exklusiv aus Frankreich für Sie. Die Entdeckerin, die seit ihrer Kindheit besonders eng mit der Côte d‘Azur verbunden ist, hält ein paar ganz spezielle InsiderTipps für Sie bereit und ist auch die Heldin der gleichnamigen Krimireihe, die im Goldmann Verlag erscheint.

Sabine Vöhringer: Die Reihe rund um Reisejournalistin Conny von Klarg habe ich schon seit über zehn Jahren im Kopf. Doch erst mit der Coronakrise fiel der Startschuss. Der Moment, auf Reisen zu gehen war endlich für Conny gekommen. Etwas das mir in dieser Zeit unsäglich fehlte. Vielleicht ging es Ihnen genauso?
 Umso schöner war es, sich in die Ferne zu träumen, an einen Ort, den ich ganz besonders liebe. Und was lag dabei näher als packende Kriminalfälle aufzuklären? Bei ihrem ersten Fall braucht Conny dabei besonders eins: ein tapferes Herz.

Conny von Klarg arbeitet für ein Lifestyle- und Reisemagazin, nachdem sie sich zuvor als Wirtschaftsjournalistin einen Namen gemacht hat.

Ihre Reisetipps teilte sie hier: www.reise-rubin.de

https://www.reise-rubin.com/Conny von Klarg

 

 

Aktuelle TERMINE – Lesungen, Neuerscheinungen

Startlesung > Schatten über Saint-Tropez, 
Dienstag, 24. Mai, 19.30 Uhr, Stadtbibliothek Vilsbiburg

Ort: Gobener-Straße 4a, 84137 Vilsbiburg

Neuerscheinung: Schatten über Saint-Tropez

Erscheint am 16.5.2022 beim Goldmann Verlag.

Schon jetzt vorbestellbar im Buchhandel und auf allen Plattformen. 

-> JPC
… und viele mehr.
 
Signierte Bücher können direkt bei der Autorin bestellt werden.

Neuer Termin folgt – Lesung bei Fachwelten Bayern der HTI Gienger KG

Poinger Str. 4, 85570 Markt Schwaben
Anmeldung und Tickets über: www.fachwelten-bayern.de

Über die Fachwelten:

Smart Home, Internet der Dinge, neue Technologien, innovative Infrastrukturen, unternehmerische Verantwortung – all das beschreibt den uns ständig umgebenden Wandel. Wissen wird eine immer gewichtigere Ressource und Information ist der Rohstoff für Wissen. Doch erst die kluge Vernetzung von Information schafft Wissen.

Die Fachwelten Bayern bieten Raum, um Wissen zugänglich zu machen, zu vermitteln, zu prüfen und auch kontrovers zu diskutieren. Eine Erlebniswelt – inspiriert von der platonischen Lehre – bestehend aus der lebendigen Diskussion in der Arena, einer systematischen Präsentation von Produkten gefasst in Kuben und Raum für ein aktives Miteinander stehen für das Konzept der Fachwelten.

Platon versuchte mit seiner Ideenlehre eine Basis für echtes Wissen zu schaffen und hat es mit Gründung der ersten Akademie geschafft, sein Denken in die antike Welt zu verbreiten.
Seit 2006 bieten wir Ingenieurbüros, Städten und Gemeinden, der Industrie, Hochschulen und Universitäten wie auch der Allgemeinheit gleichermaßen das Wissensspektrum der Fachwelten mit dem allgegenwärtigen Ziel der Motor für das Wissen zu sein.


Neuer Termin folgt:
Krimilesung mit Sabine Vöhringer

Veranstalter: Kulturverein Puchheim e.V.
VERSCHOBEN: Donnerstag, 25.11.2021
Beginn: 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: DAS KAFFEEHAUS Am Grünen Markt 1 VVK: Buchhandlung Bräunling

Eintritt € 7,– inkl. ein Glas Sekt

Anmeldung: kaffeegruenermarkt@web.de

 


DAS WAR

Münchner Krimi Autorin Sabine Vöhringer im Posthotel

03.04.2022, 20.30 Uhr: Lesung im Posthotel in Achenkirch

Lesung aus Karl Valentin ist tot. Das Posthotel spielt im Buch eine ganz besondere Rolle. Toms historischer Experte Hubertus Lindner und seine Freundin Konstanze erhalten zu Hubertus’ rundem Geburtstag einen Gutschein für zwei wunderbare Wellness-Tage im Posthotel.
Diese Idee kam mir wo?
Ja genau! Im … Posthotel. 🙂
Deswegen gab es eine Leseprobe mit einem Gewinnspiel und einem traumhaften Hauptgewinn. Nämlich?
Stimmt! … Einem Gutschein für zwei Wellness-Tage für Zwei im Posthotel. 🙂
Die Zuschriften waren phänomenal.
Die Gewinnerin ist bereits bekannt gegeben.

Wenn ihr also mein Lieblingshotel einmal kennenlernen wollt: Nutzt die Gelegenheit und verbindet die Lesung beispielsweise mit ein paar wunderbaren Wellness-Tagen. Aber auch externe Gäste sind gerne willkommen. Ich freue mich, wenn wir uns dort sehen und ich euch in die Welt meines Tom Perlinger entführen darf.

Anmeldung über: info@posthotel.at

Lieben Dank und liebe Grüße


23.9.2021, 19.30 Uhr Lesung in der Bücherei Taufkirchen (Vils)

Lesung aus: Karl Valentin ist tot

Paulusweg 3, 84416 Taufkirchen (Vils)
Anmeldung über: Britta Schild: 08084 257367
buecherei@taufkirchen.de


Lesung bei der Polizei in Planegg

8.10.2021


Sabine Voehringer Lesung


Stadtführungen zu »Die Montez-Juwelen«

Immer wieder gibt es Stadtführungen zu meinen Büchern. Ein ganz besonderes Erlebnis.
Bitte schaut direkt auf der Website von Wunder der Stadt 

Dauer: 1,5 Std
Teilnehmerzahl: aktuell maximum 15 Personen
Packetpreis: rund 27,00€/Person
Buch + Ticket für die Führung können Sie unkompliziert per Mail unter
info@wunder-der-stadt.de auf Rechnung bestellen.
Weitere Informationen: Wunder der Stadt 


Stadtführung zu »Karl Valentin ist tot«

„Karl Valentin und Liesl Karlstadt – Hinter einem berühmten Mann, steht immer eine starke Frau“

Die Führung findet statt am:

03.07.2021 von 15h30 bis 17h00 

Anmeldung für diesen Termin unter  www.vhs-kaufering.de

Kursnummer: wird noch bekannt gegeben

Dauer: 1,5 Std

Teilnehmerzahl: Maximum 20 Personen

Weitere Termine folgen.

Für eine Privatführung erfolgt die Anmeldung unter info@wunder-der-stadt.de (siehe unten)

Weitere Informationen: Führung zum Buch


Eine Lesung mit Sabine Vöhringer verspricht mehr als einen spannenden Abend …
 eine Lesung steht für einen magischen Moment. Zwischen Ihnen, Leser und Autor. Ein Moment, in dem Fantasie und Realität auf geheimnisvolle Weise verschmelzen.

» … unterhaltsame Page-Turner mit der Münchner Innenstadt als dekorative Kulisse«, so der Kulturredakteur der Süddeutschen Zeitung, Udo Watter, über die Krimis von Sabine Vöhringer.

»Und genau so sind auch ihre Lesungen: kurzweilig und sympathisch, mit viel Hintergrundwissen, Anekdoten und einer hohen Empathie für ihr Publikum«, meint Susanne Steufmehl vom Sankt Michaelsbund.

»Die Lesung anlässlich unseres Firmenjubiläums mit Sabine Vöhringer war ein voller Erfolg«, freut sich Matthias Gruber von der BIB Augsburg gGmbH. »Sabine Vöhringer ist nicht nur hochprofessionell. Sie hat auch eine tolle Stimme, die den Zuhörer von Anfang an in ihren Bann zieht. Und sie versteht es meisterlich, das Publikum von der ersten Minute an mit einzubeziehen. Dadurch ergeben sich ganz ungezwungene Situationen, in denen man immer tiefer ins Geschehen einsteigen will.«


Lesung mit Sabine Voehringer

Kurzweilig, unterhaltsam und multimedial …

Vereinbaren Sie hier Ihren nächsten Lesungstermin.


Das war

Karl Valentin bei Rockantenne

Karl Valentin Rock Antenne Kriminacht - München Krimi

Immer Donnerstag und Dienstag (Wiederholung) ab dem 7.1.2021 bis April 2021. In voller Hörbuchlänge. Um 00:00. Zur Krimistunde.

Münchner Krimi Autorin Sabine Vöhringer im Posthotel

Lesung im Posthotel Achenkirch

Das war: Lesung im Posthotel Achenkirch

München Krimi Karl Valentin ist tot von Krimi Autorin Sabine VöhringerLesung aus Tom Perlingers 3. Fall:  Karl Valentin ist tot. Das Posthotel spielt im Buch eine ganz besondere Rolle. Toms historischer Experte Hubertus Lindner und seine Freundin Konstanze erhalten zu Hubertus’ rundem Geburtstag einen Gutschein für zwei wunderbare Wellness-Tage im Posthotel.
Auf diese Idee kam ich wo?
Ja genau! Im … Posthotel. 🙂
Deswegen gab es eine Leseprobe mit einem Gewinnspiel und einem traumhaften Hauptgewinn. Nämlich?
Stimmt! … Einem Gutschein für zwei Wellness-Tage für Zwei im Posthotel. 🙂
Die Zuschriften waren phänomenal. Die Gewinnerin ist bereits bekannt gegeben.

Wenn Sie also mein Lieblingshotel kennenlernen wollen: Nutzen Sie die Gelegenheit und verbinden Sie die Lesung beispielsweise mit ein paar wunderbaren Wellness-Tagen. Aber auch externe Gäste sind gerne willkommen. Ich freue mich, wenn wir uns dort sehen und ich Sie in die Welt von Hauptkommissar Tom Perlinger entführen darf.

Anmeldung über: info@posthotel.at

Das Posthotel in Achenkirch – ein Sehnsuchtsort nur für Erwachsene

Im Herzen des wildromantischen Naturschutzgebiets Karwendel und unweit vom zauberhaften Achensee gelegen, präsentiert sich das Posthotel in Achenkirch als ein wahrhaftiger Kraftplatz mit großzügiger Spa-Landschaft, exklusiven Wohlfühl- und Beautybehandlungen, vielfältiger Wellness für Geist und Seele, wie Shaolin, Yoga und TCM, und nicht zuletzt einer haubengekrönten Gourmetküche, die ihresgleichen sucht. Hier geht Romantikern, Wellnessliebhabern, Gourmets und sportlich Aktiven das Herz auf. Ein außergewöhnlichen Urlaubsrefugium, in dem Entschleunigung, Entspannung und Genuss an erster Stelle stehen!

Die München-Krimis rund um Hauptkommissar Tom Perlinger

  • spielen mitten in der Münchner Altstadt
  • nehmen Bezug auf eine historische prominente Persönlichkeit
  • sind spannend und kurzweilig
  • laden zum Miträtseln ein …
  • gibt es alle auch als Hörbuch
  • wurden alle bei Rockantenne in der kompletten Fassung gesendet
  • Karl Valentin schaffte es auf die Shortlist des Lovelybooks Leserpreises 2020 in der Kategorie Krimis & Thriller

Bisher erschienen:

Die Montez-Juwelen (2017)
Das Ludwig-Thoma Komplott (2018)
Karl Valentin ist tot (2020)
Der vierte Fall erscheint im Herbst 2022

 

Mehr über Sabine Vöhringer

Sie möchten mehr über die deutsche Krimiautorin Sabine Vöhringer und Ihre München Krimis wissen? Dann schauen Sie hier

Sabine Vöhringer

Aktuelle Termine, Lesungen und Signierstunden finden Sie hier

News

Karl Valentin Sabine Voehringer

Live-Lesung »Karl Valentin ist tot«

»Sicher ist, dass nichts sicher ist.« (Karl Valentin)

Nachdem nun einige Lesungen Corona bedingt ausgefallen sind, habe ich den Prolog von »Karl Valentin ist tot« hier für euch eingelesen.

Viel Spaß beim Anschauen!

Und wer die Fährten weiterverfolgen will, der wird bei seiner Buchhandlung vor Ort fündig.

 

Der dritte Band »Karl Valentin ist tot« (März 2020) wurde für den Lovelybooks Leserpreis 2020 in der Kategorie Krimis & Thriller nominiert und kam auf Platz 20 von 34. 

 

Jetzt direkt bestellen

-> bei Ihrer Buchhandlung

-> Gmeiner Verlag

-> Amazon

-> oder als Hörbuch  Gesprochen von Sprecher und Schauspieler Thomas Birnstiel

 

 

 

Sabine Voehringer "Karl Valentin ist tot" - Bayrischer Krimi

3. München Krimi von Sabine Vöhringer

Karl Valentin ist tot – Kultserie

Der 3. Fall der Kultserie rund um Hauptkommissar Tom Perlinger erweckt den Komiker Karl Valentin zu neuem Leben und jagt den Leser in rasantem Tempo durch die schönsten Gassen der Münchener Altstadt.

Ein vielschichtiger Krimi, der Karl Valentin und das Universell-Menschliche neu entdeckt. Filmisch dicht. Spielt an bekannten Plätzen in der bayerischen Hauuptstadt München. Raffiniert, hochspannend, liebenswert!

»Wenn der Mensch gestorben ist, ist er tot. Das ist sicher, also totsicher, wie man so sagt.«

Zum Inhalt

Ein tragischer Selbstmord. Der Schüler Fabian, Sohn des Schauspielers Sascha Brühl, stürzt kurz vor dem Abitur aus dem dritten Stock des Karl Valentin Gymnasiumsin der Münchener Altstadt in den Tod.
Ein Jahr später steht die Schule in Flammen. Im Keller wird die Leiche der stellvertretenden Direktorin Marianne Eichstätt geborgen.
Welches Geheimnis verbindet die Toten? Je tiefer Hauptkommissar Tom Perlinger gräbt, desto mehr Fäden laufen zusammen. Tom muss erfahren, dass ihn der Fall persönlich betrifft. Gerade als er die entscheidende Spur entdeckt, brennt es erneut. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, bevor der Feuerteufel auch Toms Schicksal bestimmt …
Der 3. München Krimi ist ein raffinierter Krimi mit historischem Bezug, dessen feingewobenes Netz aus Intrigen und Beziehungen den Leser von der ersten Minute an ganz in seinen Bann zieht.

Lovelybooks-Leserpreis 2020

Der 3. Band Karl Valentin ist tot wurde für den Lovelybooks-Leserpreis in der Kategorie Krimi & Thriller 2020 nominiert und erreichte Platz 20 von 34.

Mehr zum Lovelybooks-Leserpreis 2020

Jetzt direkt bestellen

-> bei Ihrer Buchhandlung

-> Gmeiner Verlag

-> Amazon

-> oder als Hörbuch  Gesprochen von Sprecher und Schauspieler Thomas Birnstiel

 

Mehr über Sabine Vöhringer

Sie möchten mehr über die deutsche Krimiautorin Sabine Vöhringer und Ihre München Krimis wissen? Dann schauen Sie hier

Sabine Vöhringer

2. München Krimi “Das Ludwig Thoma Komplott”

München Krimi “Die Montez Juwelen”

Aktuelle Termine, Lesungen und Signierstunden finden Sie hier

News

Sabine Vöhringer

Sabine Voehringer München Krimi Lovelybooks Leserpreis

Lovelybooks Leserpreis

Die Leser haben abgestimmt

Lovelybooks Leserpreis Krimis & Thriller 2020! Es ist schon etwas ganz besonderes neben berühmten Schriftstellern wie Stephen King und Sebastian Fitzek auf der Shortlist des Lovelybooks Leserpreises in der Kategorie Krimi und Thriller 2020 zu landen. 

Platz 20 von 34!

Lovelybooks Leserpreis 2020. Ein herzlicher Dank an alle, die mit abgestimmt haben. Platz 20 von 34! Welche Ehre. 

Sabine Voehringer Lovelybooks Leserpreis

Du kennst das Buch noch nicht?

Darum geht es:

Karl Valentin ist tot

Der 3. Band der Kultserie rund um Hauptkommissar Tom Perlinger ist da.

Im Buchhandel und auf allen Plattformen.

Karl Valentin ist tot

»Feuer fängt mit Funken an«

Ein vielschichtiger Krimi, der Karl Valentin und das Universell-Menschliche neu entdeckt. Filmisch dicht. Spielt an bekannten Plätzen. Raffiniert, hochspannend, liebenswert!

»Wenn der Mensch gestorben ist, ist er tot. Das ist sicher, also totsicher, wie man so sagt.«

Das Karl Valentin Gymnasium in der Münchner Altstadt brennt. Im Keller wird die Leiche der stellvertretenden Direktorin Marianne Eichstätt geborgen. Grausam erstickt. Ein Jahr zuvor starb dort der 17jährige Schüler Fabian Brühl auf mysteriöse Art und Weise. Je tiefer Tom gräbt, desto brisanter wird die Lage. Der Täter hat bereits die nächsten Opfer im Visier. Und Tom hat keine Ahnung, dass der Feuerteufel auch sein persönliches Schicksal bestimmt.

Zum Inhalt

Ein tragischer Selbstmord. Der Schüler Fabian, Sohn des Schauspielers Sascha Brühl, stürzt kurz vor dem Abitur aus dem dritten Stock des Karl Valentin Gymnasiums in den Tod.
Ein Jahr später steht die Schule in Flammen. Im Keller wird die Leiche der stellvertretenden Direktorin Marianne Eichstätt geborgen.
Welches Geheimnis verbindet die Toten? Je tiefer Tom gräbt, desto mehr Fäden laufen zusammen. Tom muss erfahren, dass ihn der Fall persönlich betrifft. Gerade als er die entscheidende Spur entdeckt, brennt es erneut. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, bevor der Feuerteufel auch Toms Schicksal bestimmt …
Ein raffinierter Krimi, dessen feingewobenes Netz aus Intrigen und Beziehungen den Leser von der ersten Minute an ganz in seinen Bann zieht.

Der 3. Fall der Kultserie rund um Hauptkommissar Tom Perlinger erweckt den Komiker Karl Valentin zu neuem Leben und jagt den Leser in rasantem Tempo durch die schönsten Gassen der Altstadt.

Sabine Vöhringer

Krimis von Sabine Vöhringer

Ausschlaggebend für ihre Krimi-Reihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger ist die früh geweckte Leidenschaft für spannende Kriminalromane sowie ihr Faible für die bayerischen Geschichte und Lebensart.

2017 erschien der 1. Band der Perlinger-Reihe „Die Montez-Juwelen“, der Leser und Presse auf Anhieb begeisterte. Sabine Vöhringers München-Krimis verbinden Gegenwart und Historie auf raffinierte und spannende Weise und nehmen das universell Menschliche in den Fokus. Der 2. Band der Perlinger-Reihe »Das Ludwig-Thoma-Komplott« erschien im September 2018. Die ersten beiden Krimis gingen bereits nach wenigen Monaten in die nächsten Auflagen.Der dritte Band »Karl Valentin ist tot« (März 2020) wurde für den Lovelybooks Leserpreis 2020 in der Kategorie Krimis & Thriller nominiert und kam auf Platz 20 von 34.

Buch lesen?

-> bei Ihrer Buchhandlung

-> Gmeiner Verlag

-> Amazon

-> Buch hören

Sabine Vöhringer

Das war

Mörderisches Interview bei den Business & Professional Woman München,
www.bpw-muenchen.de

Rückblick zum »Mörderischen Interview«

»Bei unserem letzten BPW Clubabend am vergangenen Mittwoch haben wir hautnah erfahren dürfen, woher die Inspiration für einen Krimi stammt, wie sich ein Schreibprozess gestaltet und wie man erfolgreich die verfassten Werke auf dem Büchermarkt platziert. Vielen Dank Sabine Vöhringer für die lebhaften und spannenden Einblicke in deine Tätigkeit als Krimibuchautorin!
Wer ihre fesselnden Bücher rund um Hauptkommissar Tom Perlinger noch nicht kennt, wird hier fündig: https://lnkd.in/gQX4QVn
Unser Fazit: Klare Empfehlung für alle Krimi-Liebhaber und die, die es noch werden wollen :-)«

Aus dem Leben einer Krimiautorin

10.9.2020, Praxis für Plastische Chirurgie von Dr. med. Caroline Kim

Private Lehr-Veranstaltung für Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche haben und leiden besonders unter den Corona-Einschränkungen. Home-Schooling, über lange Zeiträume kaum Freunde sehen, mit Maske im Unterricht.

Dr. Caroline Kim hat das zum Anlass genommen, eine Lehrreihe ins Leben zu rufen und den Jugendlichen neue Wege zu zeigen. Persönlichkeiten berichten aus ihrem Leben. Spannende Lebenswege, ungewöhnliche Berufe, abwechslungsreiche Alltage. Neue Impulse und Ideen in einer ungewöhnlichen Zeit.

Ich habe mich sehr über die Einladung gefreut. Eine unvergessliche Veranstaltung, mit vielen spannenden Fragen und tollen Ideen. Nicht nur für die Kinder, sondern auch für meine nächsten Bücher.

Dr. Caroline Kim hat sich nicht nur als plastische Chirurgin, sondern auch mit ihren Praxis-Veranstaltungen für Erwachsene einen Namen gemacht. Die Praxis liegt am Bavariaring, direkt an der Theresienwiese, mit direktem Anschluss an die Maria-Theresia-Klinik, wo die Operationen stattfinden.

Dr. Caroline Kim wird auch in meinem nächsten Krimi eine entscheidende Rolle spielen.

Weitere Informationen zur Praxis: www.dr-kim.de


Leider gab es 2020 eine ganze Reihe verschobener und ausgefallener Termine. Einige Signierstunden fanden statt. Aber zahlreiche Lesungen mussten verschoben werden.

Lesung bei der Leipziger Buchmesse I STARTLESUNG I Signierstunde bei Buchhandlung Kempter Oberhaching I Lesung bei der Gemeinde-Bücherei Grasbrunn im Bürgerhaus Neukeferloh I Signierstunde bei METRO BRUNNTHAL I Lesung in der Bücherei Taufkirchen I Lesung bei Weinmacht I Signierstunde bei Bücher Hacker I Krimi-Frühstück am Chiemsee I Lesung in Vilsbiburg I Lesung in Puchheim I 


Karl Valentin Rock Antenne Kriminacht - München Krimi

Karl Valentin ist tot – Kriminacht bei ROCK ANTENNE

Karl Valentin ist tot von Sabine Vöhringer – ROCK ANTENNE Kriminacht

Krimi-Fans, aufgepasst!

Es lohnt sich wieder lange aufzubleiben: ROCK ANTENNE präsentiert die Krimi-Nacht mit dem Kriminalroman Karl Valentin ist tot von Sabine Vöhringer! Karl Valentin ist tot – ROCK ANTENNE Kriminacht

Geht mit Hauptkommissar Tom Perlinger auf Spurensuche – eine Stunde lang Krimi-Spaß pur.

Ab 7.1.2021 jeden Donnerstag und Dienstag (Wiederholung) ab 00.00 Uhr. Radio an!

Weitere Informationen unter: Rockantenne.de

Das Buch jetzt hören…

Gelesen von Schauspieler und Sprecher Thomas Birnstiel

Die Montez-Juwelen, Sabine Vöhringer, Hörbuchsprecher Thomas Birnstiel
Thomas Birnstiel, Sprecher und Schauspieler, liest mit seiner unvergleichlich sonoren Stimme »Karl Valentin ist tot«

Sprecher Thomas Birnstiel versteht es hervorragend, den einzelnen Charakteren eine eigene Stimme zu geben. Als echter Münchner spricht er auch die ausgesuchten Dialog-Passagen authentisch und mit dem typischen Charme, der die Stadt mit Herz ausmacht. Er hat schon die ersten beiden Hörbücher Die Montez-Juwelen und Das Ludwig Thoma Komplott gesprochen, die ebenfalls in voller Hörbuchlänge bei ROCK ANTENNE gesendet wurden, und ist als Tom Perlinger nicht mehr wegzudenken.

Zum Inhalt: Karl Valentin ist tot

»Feuer fängt mit Funken an«

Ein vielschichtiger Krimi, der Karl Valentin und das Universell-Menschliche neu entdeckt. Filmisch dicht. Spielt an bekannten Plätzen. Raffiniert, hochspannend, liebenswert!

»Wenn der Mensch gestorben ist, ist er tot. Das ist sicher, also totsicher, wie man so sagt.«

Das Karl Valentin Gymnasium in der Münchner Altstadt brennt. Im Keller wird die Leiche der stellvertretenden Direktorin Marianne Eichstätt geborgen. Grausam erstickt. Ein Jahr zuvor starb dort der 17jährige Schüler Fabian Brühl auf mysteriöse Art und Weise. Je tiefer Tom gräbt, desto brisanter wird die Lage. Der Täter hat bereits die nächsten Opfer im Visier. Und Tom hat keine Ahnung, dass der Feuerteufel auch sein persönliches Schicksal bestimmt.

Karl Valentin ist tot

Zum Inhalt

Ein tragischer Selbstmord. Der Schüler Fabian, Sohn des Schauspielers Sascha Brühl, stürzt kurz vor dem Abitur aus dem dritten Stock des Karl Valentin Gymnasiums in den Tod.
Ein Jahr später steht die Schule in Flammen. Im Keller wird die Leiche der stellvertretenden Direktorin Marianne Eichstätt geborgen.
Welches Geheimnis verbindet die Toten? Je tiefer Tom gräbt, desto mehr Fäden laufen zusammen. Tom muss erfahren, dass ihn der Fall persönlich betrifft. Gerade als er die entscheidende Spur entdeckt, brennt es erneut. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, bevor der Feuerteufel auch Toms Schicksal bestimmt …
Ein raffinierter Krimi, dessen feingewobenes Netz aus Intrigen und Beziehungen den Leser von der ersten Minute an ganz in seinen Bann zieht.

Der 3. Fall der Kultserie rund um Hauptkommissar Tom Perlinger erweckt den Komiker Karl Valentin zu neuem Leben und jagt den Leser in rasantem Tempo durch die schönsten Gassen der Altstadt.

Meine Empfehlung: Das Hörbuch – perfekt zum Abschalten

Wie endlos lang und öde sind mir früher die täglichen Autofahrten von zu Hause ins Büro vorgekommen. Doch seit ich auf die Idee kam, Hörbücher – und in meinen speziellen Fall natürlich Krimis – zu hören, vergeht die Zeit wie im Flug. Im Gegenteil! Ich freue mich sogar riesig auf die nächste Autofahrt – besonders, wenn ich an einer knisternd spannenden Stelle aufhören musste. Dann kann ich es gar nicht mehr erwarten, mich ins Auto zu setzen und weiter zu hören. Ich bin sofort wieder drin, kann abschalten, die Gedanken werden frei und Lösungen zu den üblichen Alltagsproblemen fallen mir ganz von selbst ein, während ein Teil meines Gehirns versucht, den oder die Bösen zu entlarven und hinter den roten Faden des Plots zu kommen.

Sabine Vöhringer

Krimis von Sabine Vöhringer

Ausschlaggebend für ihre Krimi-Reihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger ist die früh geweckte Leidenschaft für spannende Kriminalromane sowie ihr Faible für die bayerischen Geschichte und Lebensart.

2017 erschien der 1. Band der Perlinger-Reihe „Die Montez-Juwelen“, der Leser und Presse auf Anhieb begeisterte. Sabine Vöhringers München-Krimis verbinden Gegenwart und Historie auf raffinierte und spannende Weise und nehmen das universell Menschliche in den Fokus. Der 2. Band der Perlinger-Reihe »Das Ludwig-Thoma-Komplott« erschien im September 2018. Die ersten beiden Krimis gingen bereits nach wenigen Monaten in die nächsten Auflagen. Der 3. Band Karl Valentin ist tot wurde für den Lovelybooks-Leserpreis in der Kategorie Krimi & Thriller 2020 nominiert und erreichte Platz 20 von 34.

Buch lesen?

-> bei Ihrer Buchhandlung

-> Gmeiner Verlag

-> Amazon

JETZT hören…

Exklusiv-Interview – die AKTUELLE Krimi

Bestseller-Autorin Sabine Vöhringer

»Bei einer Lesung weinte eine Frau, weil sie so berührt war…«

Es sind echte »Page-Turner«, die Sabine Vöhringer, 56, da schreibt – Krimis, die so sehr fesseln, dass man sie bis zum Schluss nicht mehr aus der Hand legen mag. Das gilt auch für den dritten Band der Wahl-Münchnerin: »Karl Valentin ist tot«. Wieder mit Sabine Vöhringers Spezialität: eine berühmte Persönlichkeit, die im Fokus des Romans steht.

Mit die aktuelle KRIMI sprach die Autorin darüber, was für sie einen guten Krimi ausmacht und warum bei ihr die bayerische Landeshauptstadt eine wichtige Rolle spielt.

Zum Interview traf Redakteurin Anne Wildermann Krimi-Autorin Sabine Vöhringer in deren Büro 
in München-Grünwald

DIE AKTUELLE KRIMI Sie veröffentlichen erst seit 2017 Krimis. Was war die Initialzündung?


Sabine Vöhringer: Mein Mann wollte auch ein Buch schreiben, ein wissenschaftliches. Wir haben beide am Wochenende und am Abend gearbeitet. Da die Kinder schon 
älter waren, war das gut möglich. Sonst hätten wir einen Ausflug geplant.

DIE AKTUELLE KRIMI Bei Ihnen stehen stets große historische Namen im Mittelpunkt – wie der Schriftsteller Ludwig Thoma, die Tänzerin Lola Montez, der Komiker Karl Valentin. Wieso eigentlich?

Vöhringer: Die Tänzerin Lola Montez hat mich ganz besonders fasziniert. Sie war eine der ersten emanzipierten Frauen – zwar eine Mätresse, aber sie hat ihr Leben gelebt. Mich begeistern Menschen, die gewisse Entwicklungen mit- geprägt haben. Karl Valentin hat Loriot und Gerhard Polt beeinflusst, aber auch Bertolt Brecht und Samuel Beckett. Es ist schon so viel da, auf das man zurückgreifen kann. Ansatzpunkte, die die eigene Fantasie anregen.

DIE AKTUELLE KRIMI Ihr Buch „Karl Valentin ist tot“ beginnt zunächst ganz harmlos, doch dann kommt es knüppeldick …

Vöhringer: Einmal, bei einer Lesung, war eine Frau so berührt, dass sie weinte. Sie hatte nicht damit gerechnet, dass eine Person stirbt.

DIE AKTUELLE KRIMI Es ermittelt wieder Hauptkommissar Tom Perlinger. Er stammt aus einer uralten Münchner Wirte-Familie. Generell ist das Münchner Lokalkolorit sehr präsent. Warum ist das so?

Vöhringer: Ich lebe seit 30 Jahren in Bayern und habe deshalb einen anderen Blick auf die Region als Menschen, die hier geboren sind. In meinen Krimis gibt es zwei Welten: zum einen das Heimelige, das Vertraute, das Traditionelle. Zum anderen die Tatorte, das Verbrechen und den Dschungel der Großstadt, in dem Tom für Gerechtigkeit sorgt.

DIE AKTUELLE KRIMI Lesen Sie die Rezensionen Ihrer Bücher 
im Internet?

Vöhringer: Die ersten kann ich kaum erwarten. Ich lese sie voller Ungeduld und mit Höchstspannung! Ich bin auch in den sozialen Netzwerken aktiv, stehe dort mit meinen Lesern in regem Kontakt.

DIE AKTUELLE KRIMI Was macht, Ihrer Ansicht nach, einen guten Krimi aus? Abgesehen vom Mordfall, den es aufzuklären gilt …


Vöhringer: Die Figuren, das Setting und die Fährten, die zum Nachdenken anregen, den Leser miträtseln lassen.

DIE AKTUELLE KRIMI Sind Ihnen Ihre Figuren sympathisch?

Vöhringer: Ich mag meine Hauptfigur Tom Perlinger sehr gern. 
Charaktereigenschaften, die mich
 zur Weißglut bringen 
können, kommen 
in meinen Krimis 
nur bei Nebenfiguren vor.

Neuester Thriller

 »Karl Valentin ist tot«

Für den unkonventionellen Tom Perlinger geht es diesmal zurück in
 die Schule. Aber nicht als Pennäler, sondern als Ermittler. Im dritten Fall „Karl Valentin ist tot“ von Sabine Vöhringer (Gmeiner, 14 Euro) spielt der mysteriöse Unfalltot des damals 17-jährigen Schülers Fabian Brühl wieder eine Rolle: Das Karl-Valentin-Gymnasium in der Münchner Altstadt, welches das Opfer bis kurz vorm Abitur besucht hatte, ist bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Unter den Trümmern wird die Leiche der Schuldirektorin gefunden – ausgerechnet der Frau, die Fabian in Deutsch durchfallen ließ! Gibt es da einen Zusammenhang zwischen den Ereignissen? Für Perlinger wird die Zeit immer knapper, um den Täter dingfest zu machen …

Gebürtig ist die Schriftstellerin 
in Frankfurt 
am Main. Heute lebt sie mit
 Mann und Tochter in München – ihr Sohn ist fürs Studium nach Hamburg gezogen

Quelle: die AKTUELLE Krimi

Sabine Voehringer, die aktuelle KrimiDas Interview als PDF

Buch lesen?

-> Amazon

-> Gmeiner Verlag

-> bei Ihrer Buchhandlung

Weiterlesen

1 2 3 6