Krimis & Reisen

Krimis & Reisen …

Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
http://sabine-voehringer.com/krimis-reisen/
YouTube
Pinterest
LinkedIn
Instagram
SOCIALICON

Mit Krimis reisen

Der berühmte Blick hinter die Kulissen

Krimis & Reisen: Ich liebe es, zu meinem nächstes Reiseziel einen Krimi mitzunehmen, der genau dort spielt, wo ich Neues entdecken will. Am liebsten wäre es mir, er hätte seine Höhepunkte  genau in dem Hotel, in dem ich wohne, in dem Restaurant, das ich besuche, in der Straße, die ich am häufigsten überquere. Genau deshalb spielen Die Montez-Juwelen – wie meine komplette Krimireihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger und das Hackerhaus-Team – an den schönsten Plätzen der Münchner Innenstadt. Damit Sie gedanklich mitreisen können, wenn Sie schon einmal in München waren. Oder Lust bekommen, diese wunderschöne Stadt zu besuchen.

Das Besondere mit Spannung serviert!

Durch die Brille des Krimi-Autoren schärft sich mein Blick für die Besonderheiten der Region. Für ihre einzigartigen Plätze und Straßen. Ihre Menschen und deren typische Eigenarten. Die Sprachbesonderheiten und Dialekte. Die Pflanzen, die nur dort wachsen. Die Gerüche, die die beliebtesten Gerichte der Region verbreiten.

Ja, sogar den ganz speziellen Sound, der eine Stadt, eine Landschaft ausmacht, nehme ich deutlicher wahr. Das Meeresrauschen an der Nordsee. Die Kuhglocken in den Bergen. Die Töne des Glockenspiels, wenn im Glockenturm des Neuen Rathauses in München die Figuren zu tanzen beginnen. Das Rattern der Straßenbahn auf den Gleisen. Das Klappern hoher Absätze auf dem Jahrhunderte alten Kopfsteinpflaster. Das Dröhnen des Martinshorns, das hier anders klingt als zu Hause.

Menschen

Dazu kommt, dass sich die Personen in einem Krimi in einer hochspannenden Extremsituation befinden. Diese Dramatik lässt auch den Ort selbst vielschichtiger werden. Idealerweise klingen zusätzlich historische Töne an. Sie spannen einen Bogen von der Vergangenheit bis in die Gegenwart, so dass eine weitere Tiefe und Dimension entsteht.

Zuhause an einem fremden Ort

Der Krimi gibt mir das Gefühl, nicht nur im Urlaub zu sein, sondern in der Region zu leben. Besonders, wenn mir die Hauptpersonen im Buch ans Herz wachsen wie wahre Freunde. Dann bin ich nicht im Urlaub, sondern Zuhause an einem fremden Ort.

Sind Sie dabei?

Ich freue mich sehr auf Ihr Feedback, wenn Sie sich entscheiden, mein Buch, meine Bücher zu lesen.

Den Guide zum Krimi können Sie sich hier herunterladen. München_Krimi_guide_online

Sie erreichen mich über:

Social Media: Facebook, Instagram, Linkedin, Twitter, Xing

und

post@sabine-voehringer.com

Über Sabine Vöhringer

Sabine Vöhringer wurde in Frankfurt geboren und wuchs in der Nähe von Karlsruhe auf. Nach dem Abitur ging sie für ein Jahr nach Südfrankreich und studierte im Anschluss Design an der FH in Pforzheim. Nach dem Diplom zog es sie in ihre Traumstadt München, wo sie bis heute mit ihrer Familie lebt.

Sie war für namhaften Zeitschriftenverlagen tätig und ist selbst Mitinhaberin einer Agentur und eines Verlags. Seit 2002 vertritt sie die Branche in der Vollversammlung der IHK für München und Oberbayern.

Die früh angelegte Leidenschaft zu spannenden Krimis, zum Schreiben und für die bayerische Lebensart veranlassten sie zu ihrer Krimireihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger und das Hackerhaus-Team. Die Serie spielt zentral in der Münchner Innenstadt und verbindet Geschichte und Gegenwart auf spannende Weise. Leser und Presse waren auf Anhieb begeistert. Im März 2017 erschien DIE MONTEZ-JUWELEN, im Oktober 2018 erscheint DAS LUDWIG-THOMA-KOMPLOTT.

Weitere Informationen: www.sabine-voehringer.com

Social Media: Facebook, Instagram, Linkedin, Twitter, Xing

Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
http://sabine-voehringer.com/krimis-reisen/
YouTube
Pinterest
LinkedIn
Instagram
SOCIALICON

2 Kommentare

  1. Liebe Sabine,

    mir geht es ähnlich wie Dir! Ich nehme auf Reisen auch immer ein-zwei Bücher mit, auch wenn es weniger Krimis, sondern eher Reisereportagen oder Reisebiographien sind. Wie zum Beispiel in Südfrankreich, wo ich “Spuren – eine Reise durch Australien” gelesen habe, oder in Istrien das Buch “Notbremse nicht zu früh ziehen! Mit dem Zug durch Indien”. So bin ich gleichzeitig an zwei Orten, manchmal sogar auf zwei Kontinenten, und hole mir Inspiration für die nächste Reise und/oder für mein Online-Reisemagazin “Reisen-heilt.de”. Viel Erfolg bei Deiner Lesung!
    Jutta
    http://reisen-heilt.de/wp/istrien-und-suedfrankreich

    1. Liebe Jutta, auch eine spannende Variante. Dann hast du gleich eine weitere Inspiration und ein neues Ziel! Manchmal geht es mir mit Krimis auch so, gleich mehrere im Gepäck!!! Reisen ist echt etwas Tolles! Und genau wie du es auf deiner Seite sagte: ES HEILT!
      Liebe Grüße Sabine

Kommentar hinterlassen