NEU: Der Märchenkönig (4)

Neuerscheinung: Der Märchenkönig

Bei seinem 4. Fall steht Tom Perlinger vor einem Mysterium – ähnlich wie beim Tod des wahren Märchenkönigs

Ein ewiges Rätsel wirst du bleiben

Tom und Christl, die jetzt im Platz-Hotel mitten in der Münchner Altstadt wohnen, nehmen an der Verleihung der Goldenen Bürgermedaille im Kaisersaal der Münchner Residenz teil.

Da wird Tom zu einem Einsatz gerufen. Im Koglmühlbach meandert ein lebloser Körper vor der Staatskanzlei. Wenige Meter weiter vor dem Japanischen Teehaus im Englischen Garten eine zweite Leiche.

Bei den beiden Toten handelt es sich um den exzentrischen Louis von Schönfeld und seinen Psychiater Siegmund Berg. Ihr Tod stellt Tom vor ganz neue Rätsel, denn es gibt keinerlei Spuren von Gewalt …

Ein Krimi, der den bis heute ungeklärten Tod von Ludwig II. im Starnberger See die Gegenwart holt.

Erscheint am 10. August 2022,
309 Seiten, 12,5 x 20,5 cm, Paperback
14,– €, ISBN 978-3-8392-0245-6

Es geht um Macht Tom und sein Team stehen vor einem Rätsel. Die Leichen des 41jährigen Louis von Schönfeld, schwarzes Schaf einer der reichsten Familien Deutschlands, und seines Psychiaters Siegmund  Berg werden im Koglmühlbach gefunden. Spuren von Gewalt sind nicht erkennbar. Doch der Zufall für einen natürlichen Tod ist zu groß. Was steckt dahinter? Ein persönliches Drama? Oder etwas ganz anderes?

Wahnsinn Der exzentrische Louis machte zuletzt mit einem spektakulären Bauvorhaben von sich reden. Ein neues Wahrzeichen der Stadt, für das er zahlreiche Unterstützer fand. Doch nicht jeder ist begeistert. Ist er in seinem künstlerischen Wahn zu weit gegangen?

Der bis heute ungeklärte Tod von Ludwig II. steht Pate für Toms 4. Fall. Politische wie persönliche Machtspiele werden dem Märchenkönig zum Verhängnis. Damals wie heute.

»Wir sehnen uns nach Liebe und Wahrheit, dabei sind wir alle nur Rädchen in einem riesigen Getriebe, das nach seinen eigenen Regeln funktioniert.«

Bestellen

Bestellen Sie im Print, digital oder als Hörbuch bei Ihrer Buchhandlung und im Internet.

Vielen Dank für Ihre Bestellung und viel Spaß bei der Lektüre!

Ihre

Sabine Vöhringer

Nehmen Sie hier an unserem Gewinnspiel teil! Es rufen tolle Gewinne

 

Auch als Hörbuch erhältlich

Produziert von Sound Neverrest
Gelesen von: Thomas Birnstiel

 

Über Sabine Vöhringer

In Frankfurt geboren wuchs Sabine Vöhringer bei Karlsruhe auf, lebte in Südfrankreich und studierte in Pforzheim. Als Diplom-Designerin zog es sie in ihre Traumstadt München, wo die vielseitige Unternehmerin heute mit ihrer Familie lebt. Ausschlaggebend für ihre Krimi-Reihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger ist ihr Faible für die bayerische Lebensart und Geschichte. Ihre Krimis mit historischem Bezug und einem klaren Blick für das universell Menschliche spielen zentral in der Münchner Altstadt. Die ersten Fälle von Tom Perlinger »Die Montez-Juwelen«, »Das Ludwig Thoma Komplott«, »Karl Valentin ist tot« begeisterten Leser und Presse auf Anhieb. Die Krimis sind auch als Hörbuch erhältlich – »Das Ludwig Thoma Komplott« wurde Hörbuch des Jahres 2018, »Karl Valentin ist tot« stand auf der Shortlist des Lovelybooks Leserpreises 2020.

www.sabine-voehringer.com

  

Münchner Krimi Autorin Sabine Vöhringer im Posthotel

Lesung im Posthotel Achenkirch

Das war: Lesung im Posthotel Achenkirch

München Krimi Karl Valentin ist tot von Krimi Autorin Sabine VöhringerLesung aus Tom Perlingers 3. Fall:  Karl Valentin ist tot. Das Posthotel spielt im Buch eine ganz besondere Rolle. Toms historischer Experte Hubertus Lindner und seine Freundin Konstanze erhalten zu Hubertus’ rundem Geburtstag einen Gutschein für zwei wunderbare Wellness-Tage im Posthotel.
Auf diese Idee kam ich wo?
Ja genau! Im … Posthotel. 🙂
Deswegen gab es eine Leseprobe mit einem Gewinnspiel und einem traumhaften Hauptgewinn. Nämlich?
Stimmt! … Einem Gutschein für zwei Wellness-Tage für Zwei im Posthotel. 🙂
Die Zuschriften waren phänomenal. Die Gewinnerin ist bereits bekannt gegeben.

Wenn Sie also mein Lieblingshotel kennenlernen wollen: Nutzen Sie die Gelegenheit und verbinden Sie die Lesung beispielsweise mit ein paar wunderbaren Wellness-Tagen. Aber auch externe Gäste sind gerne willkommen. Ich freue mich, wenn wir uns dort sehen und ich Sie in die Welt von Hauptkommissar Tom Perlinger entführen darf.

Anmeldung über: info@posthotel.at

Das Posthotel in Achenkirch – ein Sehnsuchtsort nur für Erwachsene

Im Herzen des wildromantischen Naturschutzgebiets Karwendel und unweit vom zauberhaften Achensee gelegen, präsentiert sich das Posthotel in Achenkirch als ein wahrhaftiger Kraftplatz mit großzügiger Spa-Landschaft, exklusiven Wohlfühl- und Beautybehandlungen, vielfältiger Wellness für Geist und Seele, wie Shaolin, Yoga und TCM, und nicht zuletzt einer haubengekrönten Gourmetküche, die ihresgleichen sucht. Hier geht Romantikern, Wellnessliebhabern, Gourmets und sportlich Aktiven das Herz auf. Ein außergewöhnlichen Urlaubsrefugium, in dem Entschleunigung, Entspannung und Genuss an erster Stelle stehen!

Die München-Krimis rund um Hauptkommissar Tom Perlinger

  • spielen mitten in der Münchner Altstadt
  • nehmen Bezug auf eine historische prominente Persönlichkeit
  • sind spannend und kurzweilig
  • laden zum Miträtseln ein …
  • gibt es alle auch als Hörbuch
  • wurden alle bei Rockantenne in der kompletten Fassung gesendet
  • Karl Valentin schaffte es auf die Shortlist des Lovelybooks Leserpreises 2020 in der Kategorie Krimis & Thriller

Bisher erschienen:

Die Montez-Juwelen (2017)
Das Ludwig-Thoma Komplott (2018)
Karl Valentin ist tot (2020)
Der vierte Fall erscheint im Herbst 2022

 

Mehr über Sabine Vöhringer

Sie möchten mehr über die deutsche Krimiautorin Sabine Vöhringer und Ihre München Krimis wissen? Dann schauen Sie hier

Sabine Vöhringer

Aktuelle Termine, Lesungen und Signierstunden finden Sie hier

News

Karl Valentin Rock Antenne Kriminacht - München Krimi

Karl Valentin ist tot – Kriminacht bei ROCK ANTENNE

Karl Valentin ist tot von Sabine Vöhringer – ROCK ANTENNE Kriminacht

Krimi-Fans, aufgepasst!

Es lohnt sich wieder lange aufzubleiben: ROCK ANTENNE präsentiert die Krimi-Nacht mit dem Kriminalroman Karl Valentin ist tot von Sabine Vöhringer! Karl Valentin ist tot – ROCK ANTENNE Kriminacht

Geht mit Hauptkommissar Tom Perlinger auf Spurensuche – eine Stunde lang Krimi-Spaß pur.

Ab 7.1.2021 jeden Donnerstag und Dienstag (Wiederholung) ab 00.00 Uhr. Radio an!

Weitere Informationen unter: Rockantenne.de

Das Buch jetzt hören…

Gelesen von Schauspieler und Sprecher Thomas Birnstiel

Die Montez-Juwelen, Sabine Vöhringer, Hörbuchsprecher Thomas Birnstiel
Thomas Birnstiel, Sprecher und Schauspieler, liest mit seiner unvergleichlich sonoren Stimme »Karl Valentin ist tot«

Sprecher Thomas Birnstiel versteht es hervorragend, den einzelnen Charakteren eine eigene Stimme zu geben. Als echter Münchner spricht er auch die ausgesuchten Dialog-Passagen authentisch und mit dem typischen Charme, der die Stadt mit Herz ausmacht. Er hat schon die ersten beiden Hörbücher Die Montez-Juwelen und Das Ludwig Thoma Komplott gesprochen, die ebenfalls in voller Hörbuchlänge bei ROCK ANTENNE gesendet wurden, und ist als Tom Perlinger nicht mehr wegzudenken.

Zum Inhalt: Karl Valentin ist tot

»Feuer fängt mit Funken an«

Ein vielschichtiger Krimi, der Karl Valentin und das Universell-Menschliche neu entdeckt. Filmisch dicht. Spielt an bekannten Plätzen. Raffiniert, hochspannend, liebenswert!

»Wenn der Mensch gestorben ist, ist er tot. Das ist sicher, also totsicher, wie man so sagt.«

Das Karl Valentin Gymnasium in der Münchner Altstadt brennt. Im Keller wird die Leiche der stellvertretenden Direktorin Marianne Eichstätt geborgen. Grausam erstickt. Ein Jahr zuvor starb dort der 17jährige Schüler Fabian Brühl auf mysteriöse Art und Weise. Je tiefer Tom gräbt, desto brisanter wird die Lage. Der Täter hat bereits die nächsten Opfer im Visier. Und Tom hat keine Ahnung, dass der Feuerteufel auch sein persönliches Schicksal bestimmt.

Karl Valentin ist tot

Zum Inhalt

Ein tragischer Selbstmord. Der Schüler Fabian, Sohn des Schauspielers Sascha Brühl, stürzt kurz vor dem Abitur aus dem dritten Stock des Karl Valentin Gymnasiums in den Tod.
Ein Jahr später steht die Schule in Flammen. Im Keller wird die Leiche der stellvertretenden Direktorin Marianne Eichstätt geborgen.
Welches Geheimnis verbindet die Toten? Je tiefer Tom gräbt, desto mehr Fäden laufen zusammen. Tom muss erfahren, dass ihn der Fall persönlich betrifft. Gerade als er die entscheidende Spur entdeckt, brennt es erneut. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, bevor der Feuerteufel auch Toms Schicksal bestimmt …
Ein raffinierter Krimi, dessen feingewobenes Netz aus Intrigen und Beziehungen den Leser von der ersten Minute an ganz in seinen Bann zieht.

Der 3. Fall der Kultserie rund um Hauptkommissar Tom Perlinger erweckt den Komiker Karl Valentin zu neuem Leben und jagt den Leser in rasantem Tempo durch die schönsten Gassen der Altstadt.

Meine Empfehlung: Das Hörbuch – perfekt zum Abschalten

Wie endlos lang und öde sind mir früher die täglichen Autofahrten von zu Hause ins Büro vorgekommen. Doch seit ich auf die Idee kam, Hörbücher – und in meinen speziellen Fall natürlich Krimis – zu hören, vergeht die Zeit wie im Flug. Im Gegenteil! Ich freue mich sogar riesig auf die nächste Autofahrt – besonders, wenn ich an einer knisternd spannenden Stelle aufhören musste. Dann kann ich es gar nicht mehr erwarten, mich ins Auto zu setzen und weiter zu hören. Ich bin sofort wieder drin, kann abschalten, die Gedanken werden frei und Lösungen zu den üblichen Alltagsproblemen fallen mir ganz von selbst ein, während ein Teil meines Gehirns versucht, den oder die Bösen zu entlarven und hinter den roten Faden des Plots zu kommen.

Sabine Vöhringer

Krimis von Sabine Vöhringer

Ausschlaggebend für ihre Krimi-Reihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger ist die früh geweckte Leidenschaft für spannende Kriminalromane sowie ihr Faible für die bayerischen Geschichte und Lebensart.

2017 erschien der 1. Band der Perlinger-Reihe „Die Montez-Juwelen“, der Leser und Presse auf Anhieb begeisterte. Sabine Vöhringers München-Krimis verbinden Gegenwart und Historie auf raffinierte und spannende Weise und nehmen das universell Menschliche in den Fokus. Der 2. Band der Perlinger-Reihe »Das Ludwig-Thoma-Komplott« erschien im September 2018. Die ersten beiden Krimis gingen bereits nach wenigen Monaten in die nächsten Auflagen. Der 3. Band Karl Valentin ist tot wurde für den Lovelybooks-Leserpreis in der Kategorie Krimi & Thriller 2020 nominiert und erreichte Platz 20 von 34.

Buch lesen?

-> bei Ihrer Buchhandlung

-> Gmeiner Verlag

-> Amazon

JETZT hören…

Exklusiv-Interview – die AKTUELLE Krimi

Bestseller-Autorin Sabine Vöhringer

»Bei einer Lesung weinte eine Frau, weil sie so berührt war…«

Es sind echte »Page-Turner«, die Sabine Vöhringer, 56, da schreibt – Krimis, die so sehr fesseln, dass man sie bis zum Schluss nicht mehr aus der Hand legen mag. Das gilt auch für den dritten Band der Wahl-Münchnerin: »Karl Valentin ist tot«. Wieder mit Sabine Vöhringers Spezialität: eine berühmte Persönlichkeit, die im Fokus des Romans steht.

Mit die aktuelle KRIMI sprach die Autorin darüber, was für sie einen guten Krimi ausmacht und warum bei ihr die bayerische Landeshauptstadt eine wichtige Rolle spielt.

Zum Interview traf Redakteurin Anne Wildermann Krimi-Autorin Sabine Vöhringer in deren Büro 
in München-Grünwald

DIE AKTUELLE KRIMI Sie veröffentlichen erst seit 2017 Krimis. Was war die Initialzündung?


Sabine Vöhringer: Mein Mann wollte auch ein Buch schreiben, ein wissenschaftliches. Wir haben beide am Wochenende und am Abend gearbeitet. Da die Kinder schon 
älter waren, war das gut möglich. Sonst hätten wir einen Ausflug geplant.

DIE AKTUELLE KRIMI Bei Ihnen stehen stets große historische Namen im Mittelpunkt – wie der Schriftsteller Ludwig Thoma, die Tänzerin Lola Montez, der Komiker Karl Valentin. Wieso eigentlich?

Vöhringer: Die Tänzerin Lola Montez hat mich ganz besonders fasziniert. Sie war eine der ersten emanzipierten Frauen – zwar eine Mätresse, aber sie hat ihr Leben gelebt. Mich begeistern Menschen, die gewisse Entwicklungen mit- geprägt haben. Karl Valentin hat Loriot und Gerhard Polt beeinflusst, aber auch Bertolt Brecht und Samuel Beckett. Es ist schon so viel da, auf das man zurückgreifen kann. Ansatzpunkte, die die eigene Fantasie anregen.

DIE AKTUELLE KRIMI Ihr Buch „Karl Valentin ist tot“ beginnt zunächst ganz harmlos, doch dann kommt es knüppeldick …

Vöhringer: Einmal, bei einer Lesung, war eine Frau so berührt, dass sie weinte. Sie hatte nicht damit gerechnet, dass eine Person stirbt.

DIE AKTUELLE KRIMI Es ermittelt wieder Hauptkommissar Tom Perlinger. Er stammt aus einer uralten Münchner Wirte-Familie. Generell ist das Münchner Lokalkolorit sehr präsent. Warum ist das so?

Vöhringer: Ich lebe seit 30 Jahren in Bayern und habe deshalb einen anderen Blick auf die Region als Menschen, die hier geboren sind. In meinen Krimis gibt es zwei Welten: zum einen das Heimelige, das Vertraute, das Traditionelle. Zum anderen die Tatorte, das Verbrechen und den Dschungel der Großstadt, in dem Tom für Gerechtigkeit sorgt.

DIE AKTUELLE KRIMI Lesen Sie die Rezensionen Ihrer Bücher 
im Internet?

Vöhringer: Die ersten kann ich kaum erwarten. Ich lese sie voller Ungeduld und mit Höchstspannung! Ich bin auch in den sozialen Netzwerken aktiv, stehe dort mit meinen Lesern in regem Kontakt.

DIE AKTUELLE KRIMI Was macht, Ihrer Ansicht nach, einen guten Krimi aus? Abgesehen vom Mordfall, den es aufzuklären gilt …


Vöhringer: Die Figuren, das Setting und die Fährten, die zum Nachdenken anregen, den Leser miträtseln lassen.

DIE AKTUELLE KRIMI Sind Ihnen Ihre Figuren sympathisch?

Vöhringer: Ich mag meine Hauptfigur Tom Perlinger sehr gern. 
Charaktereigenschaften, die mich
 zur Weißglut bringen 
können, kommen 
in meinen Krimis 
nur bei Nebenfiguren vor.

Neuester Thriller

 »Karl Valentin ist tot«

Für den unkonventionellen Tom Perlinger geht es diesmal zurück in
 die Schule. Aber nicht als Pennäler, sondern als Ermittler. Im dritten Fall „Karl Valentin ist tot“ von Sabine Vöhringer (Gmeiner, 14 Euro) spielt der mysteriöse Unfalltot des damals 17-jährigen Schülers Fabian Brühl wieder eine Rolle: Das Karl-Valentin-Gymnasium in der Münchner Altstadt, welches das Opfer bis kurz vorm Abitur besucht hatte, ist bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Unter den Trümmern wird die Leiche der Schuldirektorin gefunden – ausgerechnet der Frau, die Fabian in Deutsch durchfallen ließ! Gibt es da einen Zusammenhang zwischen den Ereignissen? Für Perlinger wird die Zeit immer knapper, um den Täter dingfest zu machen …

Gebürtig ist die Schriftstellerin 
in Frankfurt 
am Main. Heute lebt sie mit
 Mann und Tochter in München – ihr Sohn ist fürs Studium nach Hamburg gezogen

Quelle: die AKTUELLE Krimi

Sabine Voehringer, die aktuelle KrimiDas Interview als PDF

Buch lesen?

-> Amazon

-> Gmeiner Verlag

-> bei Ihrer Buchhandlung

Weiterlesen

Lesung bei Weinmacht in Strasslach das Ludwig Thoma Komplott Sabine Vöhringer

9.10.2019, 19.30 Uhr Lesung bei Weinmacht in Strasslach

Foto: Karin Gatterer, www.f8-fotodesign.de

Mörderisch spannend in Straßlach.

Sabine Vöhringer liest zum zweiten Mal bei Weinmacht aus »Das Ludwig-Thoma-Komplott« 

organisiert von der Strasslacher Frauen-Union

9. Oktober 2019 um 19.30 Uhr 

ORT: Weinmacht, Markushof, Straßlach

Crime & Wine: eine wirklich gelungene Kombination

Bis zum letzten Stuhl ausverkauft war die erste Lesung in Strasslach. Die Gäste genossen sichtlich die Abwechslung zwischen Krimilesung und Weinverkostung. Das Konzept hat sich bewährt und wird auch dieses Mal ähnlich umgesetzt werden.

Lesen bei Wein & Delikatessen

Andreas Uiker stellt regelmäßig herausragende Weine & Delikatessen in seinem Ladengeschäft vor und hat sich unter Kennern längst einen Namen gemacht. Seine donnerstagsabendlichen Weinverkostungen stehen für eine willkommene Abwechslung im Straßlacher Nachtleben.

Herausragende Weine und Delikatessen von ausgesuchten Erzeugern

Sein Schwerpunkt liegt in Frankreich und Deutschland, aber auch Weine aus Österreich, Spanien und Italien sind bei Andreas Uiker zu finden. Der gebürtige Badener, der mit einer Französin verheiratet ist, besucht seine Erzeuger gern selbst und kostet vor Ort, was er ins Sortiment aufnimmt. Seine Liebe zu Frankreich und herausragenden Weinen und Delikatessen gehen dabei eine dankbare Symbiose ein. Das Ergebnis ist ein einzigartiges Sortiment, in dem immer etwas Besonderes für jeden Geschmack zu finden ist.

Downtown Straßlach im Markushof lässt Andreas Uikers Beratung sie tief in die Welt der Weinkultur einsteigen.
www.weinmacht.com

Kostenbeitrag: Wird noch bekannt gegeben.

Anmeldung unter: info@weinmacht.com

Über Sabine Vöhringer

Sabine Vöhringer kam in Frankfurt zur Welt und wuchs in der Nähe von Karlsruhe auf. Sie lebte ein Jahr in Südfrankreich und studierte Design an der FH Pforzheim. Nach dem Diplom zog es sie in ihre Traumstadt München. Dort lebt sie bis heute mit ihrer Familie. Sabine Vöhringer war für namhaften Zeitschriftenverlagen tätig und ist selbst Mitinhaberin einer Agentur und eines Verlags.

Die früh angelegte Leidenschaft für spannende Krimis, die Liebe zum Schreiben und die Begeisterung für die bayerische Lebensart veranlassten Sabine Vöhringer zu ihrer Krimireihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger. Die Serie spielt an bekannten Orten der Münchner Innenstadt und verbindet Geschichte und Gegenwart auf spannende Weise. Leser und Presse waren auf Anhieb begeistert. 2017 erschien DIE MONTEZ-JUWELEN, 2018 DAS LUDWIG-THOMA-KOMPLOTT. Im März 2020 erscheint der 3. Band der Serie.

Weitere Informationen: www.sabine-voehringer.com

Social Media: Facebook, Instagram, Linkedin, Twitter, Xing

Lesungsmatinée im Jagdhaus Eicherloh, das Ludwig Thoma Komplott, sabine Vöhringer

Lesungsfrühschoppen im Jagdhaus Eicherloh, 24.03.2019

Eine sehr schöne Lesung bei herrlichem Sonnenschein, vollem Haus und mit musikalischer Begleitung.

Ein herzlicher Dank allen Gästen, die da waren und auch fleißig Bücher gekauft haben. Schon jetzt freue mich auf die Rückmeldungen.

Ein wirklich sehr geselliger Vormittag ganz nach Tom Perlingers Geschmack. Mit wunderbaren Weißwürsten, knackigen Brezn, Weißbier und vielen netten Gesprächen!


Am Sonntag, den 24.03.2019, freue ich mich beim Lesungsfrühschoppen im Jagdhaus Eichenloh aus meinem Krimi »Das Ludwig Thoma Komplott« zu lesen.

Beginn: 10.00 Uhr
Kulturverein Jagdhaus Maxlruh Eicherloh e.V.
Torfstraße 3, 85464 Finsing

Das Jagdhaus Eichenloh

Im Einklang mit Büschen und Bäumen

Der Kulturverein Maxlruh hat mit dem Jagdhaus Eichenloh eine wunderbare Kulturstätte geschaffen. 

Inmitten des idyllischen Lohwaldes lädt der Kulturverein Jagdhaus Maxlruh Eicherloh regelmäßig zu außergewöhnlichen Veranstaltungen ein. Ein herrlicher Moment, die beschauliche Biergartenatmosphäre im Frühjahr bei fulminanter Krimispannung zu genießen.

Ein Lesungsort ganz nach Ludwig Thomas Geschmack! Tauchen Sie mit ein in ein Komplott, das sich kurzweilig und unterhaltsam bis tief in die Münchner Politik hineinzieht…

Und natürlich vor Ort: signierte Exemplare und jede Menge spannende Hintergrundinformationen!

Ein geheimnisvolles Manuskript

Der 2. Fall für Tom Perlinger

SZ: »… ein unterhaltsamer Page-Turner in der Münchner Altstadt als dekorative Krimikulisse.« 

Ludwig Thoma – ein echtes Original

Der deutsche Schriftsteller Ludwig Thoma (1867-1921) war ein echtes Original. Sein satirischer Schreibstil begeisterte Generationen. Auf unnachahmliche Weise gelang es ihm, die herrschende Scheinmoral und die bayerische Lebensart zu karikieren.

Ein geheimnisvolles Manuskript. Eine Erkenntnis. Ein Mord.

Dramatische Szenen an den schönsten Ecken der Münchner Altstadt. Raffiniert, spannend, liebenswert und hoch kriminell!

Das Ludwig Thoma Komplott

Diesmal wird es ernst für Tom Perlinger! Erste Spuren führen ihn ausgerechnet zu seiner Jugendclique und lassen alte Intrigen neu aufflammen. Im Fokus des neuen Kriminalromans »Das Ludwig Thoma Komplott« der Münchner Autorin Sabine Vöhringer steht ein bisher unveröffentlichtes Manuskript des berühmten Schriftstellers. Darin befinden sich Hinweise auf ein Komplott, das sich seit Jahrzehnten bis tief in die Münchner Politik hinein zieht. Seinen Anfang fand es in einem Serienmord, den Tom Perlinger aktuell als Cold Case betreut.

In Ludwig-Thoma-Manier kombiniert die Autorin deutsche Literaturgeschichte mit der aktuellen Münchner Gesellschaft, die von vielen Herausforderungen geprägt ist. Dabei entführt sie den Leser hinter die Kulissen der Münchner Innenstadt, in der Tradition und Moderne mehr und mehr verschmelzen.

Zum Buch

Die Verlegerin Julia Frey findet im Nachlass ihres Großvaters ein Manuskript des bayerischen Schriftstellers Ludwig Thoma. Sie will das Werk neu herausgeben. Doch dann entdeckt sie Hinweise auf eine Mordserie im Vorfeld der Olympischen Spiele 1972. Als sie kurz darauf bedroht wird, bittet Julia ihren Jugendfreund Tom Perlinger um Hilfe. Wurde damals der Falsche verurteilt? Das Komplott scheint Kreise bis tief in die Münchner Politik zu ziehen und fordert neue Opfer …

Der Buchtrailer

Sie sind leider nicht vor Ort?

Dann finden Sie DAS LUDWIG THOMA KOMPLOTT beim Verlag, im Buchhandel und auf allen Internetplattformen. Natürlich auch bei Amazon.

DIE MONTEZ_JUWELEN, finden Sie beim Verlag, im Buchhandel und auf allen Internetplattformen. Natürlich auch bei Amazon.

Signierte Exemplare und jede Menge spannende Hintergrundinformationen erhalten Sie vor Ort!

Sabine Voehringer

Signierstunde bei Pflanzen Kölle, 8.3.2019

Als Garten- und Blumenfan bin ich begeistert. Im Rahmen der Ladies Night bei Pflanzen Kölle wird eine Signierstunde mit Das Ludwig Thoma Komplott stattfinden. Natürlich wird es auch die Hörbücher – Hörbuch des Jahres – geben sowie Tom Perlingers 1. Fall, Die Montez-Juwelen. 

Wann?

08. März 2019, 16:00-20:00 Uhr
Pflanzen Kölle
Parkackerstraße 2, 82008 Unterhaching

Weitere Details zur Ladies Night folgen.


Leserstimmen zu das Ludwig Thoma Komplott

Liebe Sabine Vöhringer,
»Das Ludwig Thoma Komplott« habe ich nicht nur gelesen, sondern auch gehört… Thomas Birnstiel’s Stimme habe ich im Kopf, wenn ich im Buch lese, er ist die ideale Stimme dafür.
Auf Lovlybooks nominiert habe ich das Buch gestern schon, denn auch dieser München-Krimi hat mir wieder sehr viel Spaß gemacht.
Schon nach den “Montez-Juwelen” (seitdem muss ich beim Fischbrunnen immer an den armen Kerl denken ) habe ich mich auf eine Fortsetzung gefreut. Sie schreiben so wunderbar leicht und inzwischen habe ich auch alle »Tatorte« bei meinen München-Besuchen aufgesucht. Schön dass ein Stadtplan im Buch zu finden ist, die Asam Kirche kannte ich nämlich noch nicht.
Was mir so gut an Ihrem Buch/Ihren Büchern gefällt!? Da weiß ich gar nicht, wo ich anfangen soll… der historische Hintergrund, die Spannung, beide Bücher sind informativ, unterhaltsam und außerdem sehr humorvoll. Lachen musste ich sehr darüber, dass Claas sich den Namen »Thomas Müller« gab, als er sich Jessica vorstellte. Es gefällt mir auch sehr, dass in beiden Büchern der FC Bayern mit ‘nem Spiel gegen Dortmund erwähnt wird. Denn all das kenne ich… es ist so ein angenehmes Gefühl von Wiedererkennen.
Inzwischen sind mir die Charaktere sehr ans Herz gewachsen, allen voran natürlich Tom Perlinger mit Christl, dann der Max und die Hedi, die Jessica mit ihren Gewichtsproplemen und ich mag sogar den Mayrhofer, sie alle sind jetzt sozusagen »gute alte Bekannte« von mir. Natürlich habe ich mir in den Lesepausen auf YouTube »Ein Münchner im Himmel« wieder angeguckt und mir auch mehrmals »Skandal um Rosi« angehört, das Buch verlockte ganz einfach dazu.
Schon jetzt freue ich mich auf eine Fortsetzung und bitte geben Sie Iwan Maslov keine Chance… passen Sie gut auf Tom Perlinger auf!!!
Ganz herzliche Grüße

Margit J.-A.


Bestellen

DAS LUDWIG THOMA KOMPLOTT, der 2. Fall für Tom Perlinger finden Sie beim Verlag, im Buchhandel und auf allen Internetplattformen. Natürlich auch bei Amazon.

DIE MONTEZ_JUWELEN, der 1. Fall für Tom Perlinger finden Sie beim Verlag, im Buchhandel und auf allen Internetplattformen. Natürlich auch bei Amazon.

Sie wollen eines der ersten, signierten Autorenexemplare bestellen oder verschenken? schreiben Sie mir direkt: post@sabine-voehringer.com
Sabine Voehringer buch aktuell das Ludwig Thoma Komplott

10 Fragen an … in buch aktuell – das etwas andere Interview

buch aktuell erscheint vier Mal im Jahr und stellt Bücher, Autoren, Trends vor. In der aktuellen Winterausgaben finden Sie 10 Fragen an Krimiautorin Sabine Vöhringer.

Ein kleiner Ausschnitt des Interviews:

1. Welches Buch/welcher Autor hat Sie durch Ihre Kindheit oder Jugend begleitet?

Als ich zwölf war, las ich die Reclam-Oberstufen-Klassiker meines Bruders. Später war ich stolz darauf, dass mein Vater als Jugendlicher in der Klosterschule Maulbronn in der Herrmann Hesse Stube untergebracht war. Hesses Frühwerk »Unterm Rad« hat meine frühe Jugend geprägt. Ich habe es überall mit Kommentaren versehen. Als ich dann in der 9. Klasse einen Buchpreis aussuchen durfte, habe ich mich für einen Roman von Johannes Mario Simmel entschieden und seine Bücher verschlungen. Das erste Buch spielte in Nizza, wo ich tatsächlich kurz nach dem Abitur gelandet bin.

2. Wie haben Sie selbst zum Schreiben gefunden?

Deutsch war immer eines meiner Lieblingsfächer. Wurde ein Aufsatz gelobt, so hat mich das mit großem Stolz erfüllte. Nach dem Design Studium zog es mich nach München zu einem Redaktionsvolontariat und anschließend zu namhaften Zeitschriften. Hauptsächlich war ich dort an der Schnittstelle zwischen Text und Grafik tätig. Ich habe Headlines, Bildunterschriften und Texte mit dem Ziel gekürzt, die inhaltliche Prägnanz zu steigern. Als ich mich mit meiner Agentur für Kommunikation selbständig machte, wählte ich den Slogan »Auf den Punkt gebracht«. Diesem Schreibstil bin ich bis heute treu.

3. Gibt es literarische Vorbilder?

4. Wie entstehen die Ideen für ein Werk, was inspiriert Sie beim Schreiben?

5. Welches Ihrer Werke liegt Ihnen besonders am Herzen und warum?

6. Was machen Sie, wenn Sie nicht schreiben? Was sind Ihre Hobbys?

7. Welchen Klassiker haben Sie noch immer nicht gelesen?

8. Welchem Buch (eines anderen Autors) hätten Sie mehr Erfolg gewünscht (und warum)?

9. Welches Buch verschenken Sie am liebsten (und warum)?

10. Ihr aktueller Buchtipp?

Sie wollen das gesamte Interview lesen?

Hier finden Sie die digitale Version. Ein Printexemplar erhalten Sie im Buchhandel. Das Interview befindet sich auf Seite 48-49.

Viel Spaß beim Lesen.


Bestellen

DAS LUDWIG THOMA KOMPLOTT, Tom Perlingers 2. Fall, finden Sie beim Gmeiner-Verlag, im Buchhandel und auf allen Internetplattformen. Natürlich auch bei Amazon.

DIE MONTEZ_JUWELEN, der 1. Fall für Tom Perlinger finden Sie beim Gmeiner-Verlag, im Buchhandel und auf allen Internetplattformen. Natürlich auch bei Amazon.

Sie wollen eines der ersten, signierten Autorenexemplare bestellen oder verschenken? schreiben Sie mir direkt: post@sabine-voehringer.com

Über Sabine Vöhringer

Sabine Vöhringer wurde in Frankfurt geboren und wuchs in der Nähe von Karlsruhe auf. Nach dem Abitur ging sie für ein Jahr nach Südfrankreich und studierte im Anschluss Design an der FH in Pforzheim. Nach dem Diplom zog es sie in ihre Traumstadt München, wo sie bis heute mit ihrer Familie lebt.

Sie war für namhaften Zeitschriftenverlagen tätig und ist selbst Mitinhaberin einer Agentur und eines Verlags. Die früh angelegte Leidenschaft zu spannenden Krimis, zum Schreiben und für die bayerische Lebensart veranlasste sie zu ihrer Krimireihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger und das Hackerhaus-Team. Die Serie spielt zentral in der Münchner Innenstadt und verbindet Geschichte und Gegenwart auf spannende Weise.

Weitere Informationen: www.sabine-voehringer.com

Sabine Voehringer und Paul Pongratz, Foto Daniel von Loeper, Abendzeitung

ABENDZEITUNG: Münchner Originale stehen in meinem Kopf Schlange

Foto: Daniel von Loeper

ABENDZEITUNG SAMSTAG/SONNTAG: 17./18. 11. 2018

Ein Interview mit Sabine Vöhringer von Irene Kleber

Die Autorin schreibt Krimis über ihre Wahlheimat.

Miethaie und Morde: Die Krimi-Autorin Sabine Vöhringer spricht über ihr neues Buch, die Altstadt und neue Münchnerische Projekte

Eine Verlegerin aus der Sendlinger Straße findet ein unbekanntes Manuskript von Ludwig Thoma. Spekulanten rücken einer alten Hausbesitzerin auf den Leib. Und dann passieren jede Menge Morde. „Das Ludwig-Thoma-Komplott“, der neue München-Krimi von Sabine Vöhringer (der zweite nach „Die Montez-Juwelen“) spielt mitten in der Altstadt. Wie kommt’s?

Die AZ hat nachgefragt.

AZ Sabine Voehringer

Lesen Sie hier das gesamte Interview


Gewinnspiel

Krimi, Hörbuch & Dinner

Drei Mal den Krimi „Das LudwigThoma Komplott“von Sabine Vöhringer (Gmeiner, 13 Euro).
AZ-Hotline:
 ☎ 01378-420 178-01
Außerdem eine Hörbuch- Version des Buches unter: ☎ 01378-420 178-02
Und ein Dinner für Zwei im Hackerhaus im Wert von 50 Euro unter der Hotline: ☎ 01378-420 178-03

Bitte sprechen Sie bis Dienstag (20.11.) Name, Telefon, Adresse und E-Mail aufs Band (50 Cent pro Anruf; Mobilfunk höher). Der Gewinner wird telefonisch benachrich- tigt. Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Abwicklung dieses Gewinnspiels verwendet und nicht an Dritte weitergege- ben. Nach der Ermittlung der Gewinner und deren Benachrichtigung werden die Daten gelöscht.


Bestellen

DAS LUDWIG THOMA KOMPLOTT, Tom Perlingers 2. Fall, finden Sie beim Gmeiner-Verlag, im Buchhandel und auf allen Internetplattformen. Natürlich auch bei Amazon.

DIE MONTEZ_JUWELEN, der 1. Fall für Tom Perlinger finden Sie beim Gmeiner-Verlag, im Buchhandel und auf allen Internetplattformen. Natürlich auch bei Amazon.

Sie wollen eines der ersten, signierten Autorenexemplare bestellen oder verschenken? schreiben Sie mir direkt: post@sabine-voehringer.com

Über Sabine Vöhringer

Sabine Vöhringer wurde in Frankfurt geboren und wuchs in der Nähe von Karlsruhe auf. Nach dem Abitur ging sie für ein Jahr nach Südfrankreich und studierte im Anschluss Design an der FH in Pforzheim. Nach dem Diplom zog es sie in ihre Traumstadt München, wo sie bis heute mit ihrer Familie lebt.

Sie war für namhaften Zeitschriftenverlagen tätig und ist selbst Mitinhaberin einer Agentur und eines Verlags. Die früh angelegte Leidenschaft zu spannenden Krimis, zum Schreiben und für die bayerische Lebensart veranlasste sie zu ihrer Krimireihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger und das Hackerhaus-Team. Die Serie spielt zentral in der Münchner Innenstadt und verbindet Geschichte und Gegenwart auf spannende Weise.

Weitere Informationen: www.sabine-voehringer.com

Weiterlesen

Sabine Voehringer

8.12. Lesung im Erlebnis-Einkaufszentrum AEZ

Wie schon im letzten Jahr mit »Die Montez-Juwelen« wird es auch mit »Das Ludwig Thoma Komplott« ein Event im Erlebnis-Einkaufszentrum AEZ in Pullach geben. Diesmal haben wir die Signierstunde um eine Lesung erweitert. Freuen Sie sich also auf eine Lesung im Erlebnis-Einkaufszentrum AEZ, bei der ich dem leibhaftigen Nikolaus begegnet bin.

Weiterlesen

1 2 3 4