Blog

Auf meinem Blog stelle ich Interessantes zu den Schauplätzen meiner Krimis vor. Anekdoten, Geschichten, Menschen und Hintergründe. Vor allem Skurriles. Und davon gibt es in München genug.

Die Montez-Juwelen

Die Montez-Juwelen spielen rund um den Marienplatz. Die Leiche wird im Fischbrunnen gefunden. Larissa Stein, meine »Lola Montez«, lebt am Viktualienmarkt.Einen zentralen Platz besetzt das Alte Hackerhaus. Stammhaus der hacker-Pschorr-Brauerei aus dem Jahre 1417. Hier kann man sich gut einen der alten Bierkeller vorstellen. und genau dieser Keller sorgt für Überraschungen.

Das Thoma-Komplott

Wer war hat schon einmal das Odeon von innen gesehen? Hier ist heute das Innenministerium untergebracht. Ein traumhafter Saal, der früher als Ballsaal genutzt wurde und über 1200 menschen fasste.

Gedanken, Assoziationen und Kommentare

Doch der Blog bietet weit mehr. Viele Leser wollen mehr über einen Autor wissen. Sie wollen verstehen, wie er denkt, wie er lebt, was ihn inspiriert. Genau darüber erfahren Sie mehr in meinem Blog.

 

 

 

Sabine Vöhringer Gmeiner Katalog Krimi

Karl Valentin ist tot: Der Frühjahrsnovitäten-Katalog ist da!

Heiß ersehnter Moment jedes/r Autorin/s. Wie bin ich präsentiert?

Doppelseite – yuchuu!

Ich freue mich sehr, auch dieses Jahr wieder mit einer Doppelseite im Gmeiner-Verlag Katalog vertreten zu sein. Das ist nicht selbstverständlich. Ein herzlicher Dank an den Verlag. Ein besonderes Highlight: Der Katalog wird Jahr für Jahr schöner.

Leseprobe und Gewinnspiel

Und sogar noch mehr! Es wird eine Leseprobe mit einem ganz herausragenden Gewinnspiel zu meinem neuen Krimi geben. Wow, der Verlag ist so begeistert von Tom Perlingers drittem Fall »Karl Valentin ist tot«, dass er eine Leseprobe in großer Stückzahl drucken lässt!

Sei dabei!

… und es gibt tolle Gewinne! Gewinne, die auch in direktem Zusammenhang mit dem Geschehen im Buch stehen. Neugierig ?

Zu gewinnen:

1. Preis

Zwei Übernachtungen für zwei Personen mit Frühstück und Halbpension im 5-Sterne »Posthotel Achenkirch«

2. Preis

Ein schickes Dirndl von Trachten Angermaier

3. Preis

Ein XXL-Frühstück für Zwei bei Rischart

 

 

Zum Buch:

Feuer fängt mit Funken an

»Wenn der Mensch gestorben ist, ist er tot. Das ist sicher, also todsicher, wie man so sagt.« Das Karl Valentin Gymnasium in der Münchner Altstadt brennt. Im Keller wird die Leiche der stellvertretenden Direktorin Marianne Eichstätt geborgen – grausam erstickt. Ein Jahr zuvor starb dort der 17-jährige Schüler Fabian Brühl auf mysteriöse Art und Weise. Je tiefer Hauptkommissar Tom Perlinger gräbt, desto brisanter wird die Lage. Der Täter hat bereits die nächsten Opfer im Visier. Und Tom hat keine Ahnung, dass der Feuerteufel auch sein persönliches Schicksal bestimmt …

Karl Valentin ist tot, schon jetzt bestellbar.

Schauen Sie sich auch den Trailer an.

Das sagt der Verlag: Ein vielschichtiger München-Krimi, der Karl Valentin neu entdeckt und an den bekannten Plätzen der Altstadt spielt. Raffiniert, hochspannend, liebenswert!

Sabine Vöhringer

In Frankfurt geboren wuchs Sabine Vöhringer bei Karlsruhe auf, lebte in Südfrankreich und studierte in Pforzheim. Als Diplom-Designerin zog es sie in ihre Traumstadt München, wo die vielseitige Unternehmerin heute mit ihrer Familie lebt. Ausschlaggebend für ihre Krimi-Reihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger ist ihr Faible für die bayerische Lebensart und Geschichte. Ihre Krimis mit historischem Bezug und einem klaren Blick für das universell Menschliche spielen zentral in der Münchner Altstadt. Die ersten beiden Fälle von Tom Perlinger »Die Montez-Juwelen« und »Das Ludwig Thoma Komplott« begeisterten Leser und Presse auf Anhieb. Die Krimis sind auch als Hörbuch erhältlich – »Das Ludwig Thoma Komplott« wurde Hörbuch des Jahres 2018.
www.sabine-voehringer.com

Sabine Voehringer Lesung

Jubiläumslesung bei der BIB

Sabine Vöhringer, Lesung bei der BIB iN Weilheim
Das Team der BIB in Weilheim

Eine Jubiläumslesung – eine tolle Idee!

Bildung, Integration und Beruf – das hat sich die BIB auf die Fahnen geschrieben. Was würde da anlässlich des zehnjährigen Jubiläums in Weilheim besser passen als eine Lesung. Spannende Lektüre und ganz nebenbei erfahren die Mitarbeiter mehr zu München. Und natürlich zur bayerischen Geschichte. In diesem Fall zu einem der berühmtesten Schriftsteller des Landes, zu Ludwig Thoma.

Interaktiv und multimedial

»Die Lesung anlässlich unseres Firmenjubiläums mit Sabine Vöhringer war ein voller Erfolg«, freut sich Matthias Gruber von der BIB Augsburg gGmbH. »Sabine Vöhringer ist nicht nur hoch professionell. Sie hat auch eine tolle Stimme, die den Zuhörer von Anfang an in ihren Bann zieht. Und sie versteht es meisterlich, das Publikum von der ersten Minute an mit einzubeziehen. Dadurch ergeben sich ganz ungezwungene Situationen, in denen man immer tiefer ins Geschehen einsteigen will.«

Ein Münchner im Himmel …

So geht es also lustig zu, als Alois Hingerl, der Münchner im Himmel, nach seinem Schnupftabak und seiner Maß verlangt und ein Mitarbeiter den Polizeipräsidenten Xaver Weißbauer gibt.

In »Das Ludwig Thoma Komplott« geht es um ein bisher unveröffentlichtes Manuskript  von Ludwig Thoma. Ein Manuskript, das ein Geheimnis birgt, eine Spur zu einem Serienmörder. Die Suche  nach dem Täter führt Hauptkommissar Tom Perlinger in seinem 2. Fall zu seiner ehemaligen Jugendclique. Alte Liebesgeschichten aber auch Intrigen und Feindschaften flammen neu auf.

Page Turner vor imposanter Kulisse

» … unterhaltsame Page-Turner mit der Münchner Innenstadt als dekorative Kulisse«, so der Kulturredakteur der Süddeutschen Zeitung, Udo Watter, über die München-Krimis von Sabine Vöhringer.

»Und genau so sind auch ihre Lesungen: kurzweilig und sympathisch, mit viel Hintergrundwissen, Anekdoten und einer hohen Empathie für ihr Publikum«, meint Susanne Steufmehl vom Sankt Michaelsbund.

sabine Vöhringer, Lesung
Herzliche Begrüßung durch die Geschäftsstellenleiterin in Weilheim
Sabine Vöhringer Lesung
Multimediale Einstimmung: Der Buchtrailer zu Das Ludwig Thoma Komplott gibt einen kurzen Einstieg ins Thema …
Sabine Vöhringer, Lesung
Polizeipräsident Xaver Weißbauer mit echtem bairischem Akzent
Sabine Vöhringer Lesung Das Ludwig Thoma Komplott
Der Gewinner des Hörbuchs darf wählen: Band 1 Die Montez-Juwelen oder Band 2 Das Ludwig Thoma Komplott, beide Hörbücher gesprochen von Schauspieler und Sprecher Thomas Birnstiel
Sabine Vöhringer, Lesung
Der Hauptgewinn geht an … Der Hauptgewinn: ein Dinner für Zwei 

Sabine Vöhringer Lesung
Herzlichen Dank, ein Geschenkkorb aus dem hauseigenen »Tante-Emma Laden« in Augsburg
Sabine Vöhringer Lesung Signieren
Eine Signatur für ein persönliches Geschenk
Sabine Vöhringer Das Ludwig Thoma Komplott BIB
Großer Andrang beim Signieren

Lesung mit Sabine Vöhringer

»Eine Lesung verspricht mehr als einen spannenden Abend. Eine Lesung steht für einen magischen Moment zwischen Leser und Autor, in dem Fantasie und Realität auf geheimnisvolle Weise verschmelzen.«

Finden Sie hier weiter Informationen zu einer Lesung mit Sabine Vöhringer.

Lesung mit Sabine Voehringer
Kurzweilig, unterhaltsam multimedial …

Bitte auf das Bild klicken, um den Lesungsflyer herunterzuladen.

Sabine Voehringer

Radio München – Interview

Radio München

Interview mit Hörbeispielen

Ludwig Thoma liefert Anleitung zu Serienmord

Interview mit der Autorin Sabine Vöhringer. DAS LUDWIG THOMA KOMPLOTT ist beim Gmeiner-Verlag erschienen und, gelesen von Thomas Birnstiel, auch als Hörbuch erhältlich.

>> Hören Sie hier das Interview – kurzweilig und spannend!

Tom Perlinger löst auch den zweiten Krimi von Sabine Vöhringer. Im LUDWIG THOMA KOMPLOTT klärt der Kriminalist mit halbem US-amerikanischen Hintergrund einen Fall, der zu einem Serienmord aus den späten 60-er Jahren reicht.

Über Radio München

 … ein frischer Kultursender für die Stadt
Kultur und alles – Radio München zeigt, was die Menschen in München bewegt.
Radio München sucht den richtigen Ton mit anspruchsvollem Wortprogramm und dem Besonderen aus der lokalen Musikszene. Ein Sender für die Münchner Stadtkultur.

Bestellen

DAS LUDWIG THOMA KOMPLOTT, der 2. Fall für Tom Perlinger finden Sie beim Verlag, im Buchhandel und auf allen Internetplattformen. Natürlich auch bei Amazon.

DIE MONTEZ_JUWELEN, der 1. Fall für Tom Perlinger finden Sie beim Verlag, im Buchhandel und auf allen Internetplattformen. Natürlich auch bei Amazon.

Über Sabine Vöhringer

Sabine Vöhringer wurde in Frankfurt geboren und wuchs in der Nähe von Karlsruhe auf. Nach dem Abitur ging sie für ein Jahr nach Südfrankreich und studierte im Anschluss Design an der FH in Pforzheim. Nach dem Diplom zog es sie in ihre Traumstadt München, wo sie bis heute mit ihrer Familie lebt.

Sie war für namhaften Zeitschriftenverlagen tätig und ist selbst Mitinhaberin einer Agentur und eines Verlags. Die früh angelegte Leidenschaft zu spannenden Krimis, zum Schreiben und für die bayerische Lebensart veranlasste sie zu ihrer Krimireihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger. Die Serie spielt zentral in der Münchner Innenstadt und verbindet Geschichte und Gegenwart auf spannende Weise.

Weitere Informationen: www.sabine-voehringer.com


Sabine Voehringer, Hörbuch des Jahres, Das Ludwig Thoma Komplott

Hörbuch des Jahres

Sabine Vöhringer Das Ludwig Thoma Komplott, Hörbuch des Jahres

Vom Hörbuch des Monats zum Hörbuch des Jahres!

Sie, liebe Hörer, haben gevotet! Ganz herzlichen Dank! Per Facebook, Instagram und auf der Seite des Sankt Michaelsbund haben Sie Das Ludwig Thoma Komplott, den 2. Fall von Tom Perlinger, zum Hörbuch des Jahres gewählt. Wie schon der 1. Fall, Die Montez-Juwelen, ist auch Das Ludwig Thoma Komplott gesprochen von Schauspieler und Sprecher Thomas Birnstiel. Eine echte Auszeichnung für alle Beteiligten!

Zur Wahl standen alle Hörbücher, die einmal Hörbuch des Monats waren. Das Ludwig Thoma Komplott erschien im September und war Hörbuch des Monats November.

Weiterlesen

das Ludwig Thoma Komplott Signierte Erstexemplare

Signierte Erstausgaben – von einem nicht zu unterschätzenden Wert

Erst seit der Lektüre von John Grishams wunderbarem Werk »Das Original« ist mir die Bedeutung signierter Erstausgaben bewusst.

Ein vom Autor signiertes Exemplar ist nicht nur ein ganz besonderes Erinnerungsstück, sondern auch sein monetärer Wert wird mit der Bekanntheit des Autors steigen.

Doch von unschätzbarem Wert ist die emotionale Bindung. Vor allem, wenn man den Autor vielleicht sogar persönlich bei einer Lesung kennengelernt hat. Ein einmaliges Erlebnis. Doch wie auch immer: Ein signiertes Buch werden Sie immer anders behandeln als ein Buch ohne persönliche Widmung und es wird einen tieferen Sinn für Sie haben. Der Autor ist beim Lesen und im Regal präsent.

Signierte Bücher von Sabine Vöhringer erhalten Sie aktuell an diesen Stellen.

Bei:

Sie kommen an keiner dieser Stellen vorbei und wollen ein signiertes Exemplar? Dann schreiben Sie mir direkt mit Ihrer vollständigen Adresse: post@sabine-voehringer.com

Ihre Daten werden nur für die Versandabwicklung verwendet.

Sie wollen signierte Exemplare vor Ort in Ihrer Buchhandlung? Gerne. Bitte nehmen Sie Kontakt zu mir auf: post@sabine-voehringer.com

das LudwigThoma Komplott Tegernsee, Sabine Vöhringer


Bestellen

DAS LUDWIG THOMA KOMPLOTT, der 2. Fall für Tom Perlinger finden Sie beim Verlag, im Buchhandel und auf allen Internetplattformen. Natürlich auch bei Amazon.

DIE MONTEZ_JUWELEN, der 1. Fall für Tom Perlinger finden Sie beim Verlag, im Buchhandel und auf allen Internetplattformen. Natürlich auch bei Amazon.

 

Sabine Voehringer

Münchner Merkur Seeseiten: 3 FRAGEN AN…

SABINE VÖHRINGER: KRIMIAUTORIN UND VERFASSERIN DES „LUDWIG THOMA KOMPLOTTS“

Ihren Helden, Hauptkommissar Tom Perlinger, lässt Sabine Vöhringer normalerweise in München ermitteln. In seinem neuesten Fall führt es ihn jedoch an den Tegernsee. Die Autorin erklärt, warum sie Mord und Entsetzen ausgerechnet in die Idylle des Tegernseer Tals gebracht hat.

Am Tegernsee wird ge- wandert, gebadet, gelebt. Gemordet bisher eher nicht. Wie um Himmels willen sind Sie auf die Idee gekommen, ausgerechnet den Tegernsee als Handlungsort in Ihren neuen Krimi einzubauen?

Mich lädt gerade die Idylledazu ein, mir vorzustellen, was sich dahinter verbirgt. Als mein Mann mich frag- te, ob ich mir das Haus von Ludwig Thoma in Tegern- see anschauen wollte, war ich sofort begeistert. Schon der Name faszinierte mich. »Auf der Tuften.“ Als ich dann vor dem mit dunklen Holzschindeln bedeckten

Herrenhaus stand, da sah ich vor meinem geistigen Auge Ludwig Thoma mit Freunden am Gartentisch sitzen, ein Manuskript in der Hand. Das war der Startschuss für meinen 2. Fall für Hauptkommissar Tom Perlinger.

Diese ganzen morbiden Gedanken und Geschichten… was genau muss man eigent- lich mitbringen, wenn man Krimis schreiben will?

Ich denke, es hängt mit der Spannung zusammen. Ich liebe Spannung. Hoch- spannung entsteht dann, wenn es wirklich um etwas

geht. Wie um Fragen rund um Leben, Tod, Schuld und Sühne. Der Krimi bietet ein wunderbares Medium, um Spannung auszuleben. Beim Lesen und Schreibenbefinden sich Logik, Kom- binatorik, Emotionen und Sprache in Aufruhr.

Und wie oft erzählt Ihnen jemand ganz privat, dass er eine ganz tolle Idee für einen Krimi hätte, die Sie quasi nur noch aufschreiben müssten?

(lacht) Nicht täglich, aberhäufig. In ganz unter- schiedlichen Tonlagen. Die einen meinen es todernst. Bei anderen schwingt ein

Augenzwinkern mit. Mal ganz davon abgesehen, wie lange es dauert, bis aus einer Idee, auf die tausende weiterer Ideen folgen müssen, ein Buch entstanden ist. Ich sage gerne: Versuchen Sie es! Ich kaufe Ihnen gerne das erste signierte Exemplar ab…

Sabine Vöhringer, „Das Ludwig Thoma Komplott“, Gmeiner-Verlag, auch als Hörbuch erhältlich

z.B. in der Buchhandlung Kolmansberger, Nördliche Hauptstraße 21, Rottach-Egern und in den Tegernsee-Arkaden

PDF lesen

Die gesamte Ausgabe der Seeseiten können Sie hier Online lesen. 

 

Sabine Voehringer buch aktuell das Ludwig Thoma Komplott

10 Fragen an … in buch aktuell – das etwas andere Interview

buch aktuell erscheint vier Mal im Jahr und stellt Bücher, Autoren, Trends vor. In der aktuellen Winterausgaben finden Sie 10 Fragen an Krimiautorin Sabine Vöhringer.

Ein kleiner Ausschnitt des Interviews:

1. Welches Buch/welcher Autor hat Sie durch Ihre Kindheit oder Jugend begleitet?

Als ich zwölf war, las ich die Reclam-Oberstufen-Klassiker meines Bruders. Später war ich stolz darauf, dass mein Vater als Jugendlicher in der Klosterschule Maulbronn in der Herrmann Hesse Stube untergebracht war. Hesses Frühwerk »Unterm Rad« hat meine frühe Jugend geprägt. Ich habe es überall mit Kommentaren versehen. Als ich dann in der 9. Klasse einen Buchpreis aussuchen durfte, habe ich mich für einen Roman von Johannes Mario Simmel entschieden und seine Bücher verschlungen. Das erste Buch spielte in Nizza, wo ich tatsächlich kurz nach dem Abitur gelandet bin.

2. Wie haben Sie selbst zum Schreiben gefunden?

Deutsch war immer eines meiner Lieblingsfächer. Wurde ein Aufsatz gelobt, so hat mich das mit großem Stolz erfüllte. Nach dem Design Studium zog es mich nach München zu einem Redaktionsvolontariat und anschließend zu namhaften Zeitschriften. Hauptsächlich war ich dort an der Schnittstelle zwischen Text und Grafik tätig. Ich habe Headlines, Bildunterschriften und Texte mit dem Ziel gekürzt, die inhaltliche Prägnanz zu steigern. Als ich mich mit meiner Agentur für Kommunikation selbständig machte, wählte ich den Slogan »Auf den Punkt gebracht«. Diesem Schreibstil bin ich bis heute treu.

3. Gibt es literarische Vorbilder?

4. Wie entstehen die Ideen für ein Werk, was inspiriert Sie beim Schreiben?

5. Welches Ihrer Werke liegt Ihnen besonders am Herzen und warum?

6. Was machen Sie, wenn Sie nicht schreiben? Was sind Ihre Hobbys?

7. Welchen Klassiker haben Sie noch immer nicht gelesen?

8. Welchem Buch (eines anderen Autors) hätten Sie mehr Erfolg gewünscht (und warum)?

9. Welches Buch verschenken Sie am liebsten (und warum)?

10. Ihr aktueller Buchtipp?

Sie wollen das gesamte Interview lesen?

Hier finden Sie die digitale Version. Ein Printexemplar erhalten Sie im Buchhandel. Das Interview befindet sich auf Seite 48-49.

Viel Spaß beim Lesen.


Bestellen

DAS LUDWIG THOMA KOMPLOTT, Tom Perlingers 2. Fall, finden Sie beim Gmeiner-Verlag, im Buchhandel und auf allen Internetplattformen. Natürlich auch bei Amazon.

DIE MONTEZ_JUWELEN, der 1. Fall für Tom Perlinger finden Sie beim Gmeiner-Verlag, im Buchhandel und auf allen Internetplattformen. Natürlich auch bei Amazon.

Sie wollen eines der ersten, signierten Autorenexemplare bestellen oder verschenken? schreiben Sie mir direkt: post@sabine-voehringer.com

Über Sabine Vöhringer

Sabine Vöhringer wurde in Frankfurt geboren und wuchs in der Nähe von Karlsruhe auf. Nach dem Abitur ging sie für ein Jahr nach Südfrankreich und studierte im Anschluss Design an der FH in Pforzheim. Nach dem Diplom zog es sie in ihre Traumstadt München, wo sie bis heute mit ihrer Familie lebt.

Sie war für namhaften Zeitschriftenverlagen tätig und ist selbst Mitinhaberin einer Agentur und eines Verlags. Die früh angelegte Leidenschaft zu spannenden Krimis, zum Schreiben und für die bayerische Lebensart veranlasste sie zu ihrer Krimireihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger und das Hackerhaus-Team. Die Serie spielt zentral in der Münchner Innenstadt und verbindet Geschichte und Gegenwart auf spannende Weise.

Weitere Informationen: www.sabine-voehringer.com

Sabine Voehringer und Paul Pongratz, Foto Daniel von Loeper, Abendzeitung

ABENDZEITUNG: Münchner Originale stehen in meinem Kopf Schlange

Foto: Daniel von Loeper

ABENDZEITUNG SAMSTAG/SONNTAG: 17./18. 11. 2018

Ein Interview mit Sabine Vöhringer von Irene Kleber

Die Autorin schreibt Krimis über ihre Wahlheimat.

Miethaie und Morde: Die Krimi-Autorin Sabine Vöhringer spricht über ihr neues Buch, die Altstadt und neue Münchnerische Projekte

Eine Verlegerin aus der Sendlinger Straße findet ein unbekanntes Manuskript von Ludwig Thoma. Spekulanten rücken einer alten Hausbesitzerin auf den Leib. Und dann passieren jede Menge Morde. „Das Ludwig-Thoma-Komplott“, der neue München-Krimi von Sabine Vöhringer (der zweite nach „Die Montez-Juwelen“) spielt mitten in der Altstadt. Wie kommt’s?

Die AZ hat nachgefragt.

AZ Sabine Voehringer

Lesen Sie hier das gesamte Interview


Gewinnspiel

Krimi, Hörbuch & Dinner

Drei Mal den Krimi „Das LudwigThoma Komplott“von Sabine Vöhringer (Gmeiner, 13 Euro).
AZ-Hotline:
 ☎ 01378-420 178-01
Außerdem eine Hörbuch- Version des Buches unter: ☎ 01378-420 178-02
Und ein Dinner für Zwei im Hackerhaus im Wert von 50 Euro unter der Hotline: ☎ 01378-420 178-03

Bitte sprechen Sie bis Dienstag (20.11.) Name, Telefon, Adresse und E-Mail aufs Band (50 Cent pro Anruf; Mobilfunk höher). Der Gewinner wird telefonisch benachrich- tigt. Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Abwicklung dieses Gewinnspiels verwendet und nicht an Dritte weitergege- ben. Nach der Ermittlung der Gewinner und deren Benachrichtigung werden die Daten gelöscht.


Bestellen

DAS LUDWIG THOMA KOMPLOTT, Tom Perlingers 2. Fall, finden Sie beim Gmeiner-Verlag, im Buchhandel und auf allen Internetplattformen. Natürlich auch bei Amazon.

DIE MONTEZ_JUWELEN, der 1. Fall für Tom Perlinger finden Sie beim Gmeiner-Verlag, im Buchhandel und auf allen Internetplattformen. Natürlich auch bei Amazon.

Sie wollen eines der ersten, signierten Autorenexemplare bestellen oder verschenken? schreiben Sie mir direkt: post@sabine-voehringer.com

Über Sabine Vöhringer

Sabine Vöhringer wurde in Frankfurt geboren und wuchs in der Nähe von Karlsruhe auf. Nach dem Abitur ging sie für ein Jahr nach Südfrankreich und studierte im Anschluss Design an der FH in Pforzheim. Nach dem Diplom zog es sie in ihre Traumstadt München, wo sie bis heute mit ihrer Familie lebt.

Sie war für namhaften Zeitschriftenverlagen tätig und ist selbst Mitinhaberin einer Agentur und eines Verlags. Die früh angelegte Leidenschaft zu spannenden Krimis, zum Schreiben und für die bayerische Lebensart veranlasste sie zu ihrer Krimireihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger und das Hackerhaus-Team. Die Serie spielt zentral in der Münchner Innenstadt und verbindet Geschichte und Gegenwart auf spannende Weise.

Weitere Informationen: www.sabine-voehringer.com

Weiterlesen

Das Ludwig Thoma Komplott – Hörbuch des Monats

Die Jury des Sankt Michaelsbund hat getagt und das Hörbuch des Monats November gekürt: Das Ludwig Thoma Komplott!

Echter Mix zwischen Thrill und Cozy Crime

Jurorin Susanne Steufmehl schreibt: Die Autorin lässt sich für ihre Krimis von all dem inspirieren, was sie liebt: München, die bayerische Geschichte und die Wirtshauskultur. Dabei gelingt ihr ein perfekter Mix zwischen echtem „Thrill“ und „Cozy Crime“. Die Münchner Altstadt und das Hackenviertel spielen eine wesentliche Rolle, die über bloße Kulisse und Lokalkolorit weit hinausgeht. Trotzdem ist dieser Krimi auch außerhalb von München interessant und lesenswert.
Ein ganz besonderes Schmankerl ist die Interpretation des Regensburger Theater-Schauspielers Thomas Birnstiel, der den bayerischen Akzent sehr geschickt und punktuell bei einigen Personen einsetzt, den Protagonisten Tom Perlinger hingegen als urbanen Kriminalisten abseits vom Klischee des gemütlichen oder grantelnden bayerischen Polizisten inszeniert.

Juroren Susanne Steufmehl und Autorin Sabine Vöhringer bei der Lesung der Mitgliederversammlung des Sankt Michaelsbund in München, bei der die Auszeichnung des Hörbuchs bekannt gegeben wurde.

Hörbuch des Monats Sankt Michaelsbund

Lesen Sie hier den gesamten Beitrag der Jury.

Sabine Vöhringer Tipp des Monats


Der Sankt Michaelsbund

Büchereiverband, Verlag und Buchhandel

Als ältester bayerischer Büchereiverband betreuen und unterstützen die Landesfachstelle und die Münchner Büchereizentrale bayernweit mehr als 1.000 Büchereien. Ein eigener Buchverlag, die Buchhandlung Lesetraum sowie die Radio- und die Fernsehredaktion vervollständigen das Angebot.


Bestellen

Hier können Sie direkt über den Sankt Michaelsbund bestellen.


Über Sabine Vöhringer

Sabine Vöhringer wurde in Frankfurt geboren und wuchs in der Nähe von Karlsruhe auf. Nach dem Abitur ging sie für ein Jahr nach Südfrankreich und studierte im Anschluss Design an der FH in Pforzheim. Nach dem Diplom zog es sie in ihre Traumstadt München, wo sie bis heute mit ihrer Familie lebt. Sie war für namhaften Zeitschriftenverlagen tätig und ist selbst Mitinhaberin einer Agentur und eines Verlags. Die früh angelegte Leidenschaft zu spannenden Krimis, zum Schreiben und für die bayerische Lebensart veranlasste sie zu ihrer Krimireihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger und das Hackerhaus-Team. Die Serie spielt zentral in der Münchner Innenstadt und verbindet Geschichte und Gegenwart auf spannende Weise.

Weitere Informationen: www.sabine-voehringer.com

 

1 2 3 6