Blog

Auf meinem Blog stelle ich Interessantes zu den Schauplätzen meiner Krimis vor. Anekdoten, Geschichten, Menschen und Hintergründe. Vor allem Skurriles. Und davon gibt es in München genug.

Die Montez-Juwelen

Die Montez-Juwelen spielen rund um den Marienplatz. Die Leiche wird im Fischbrunnen gefunden. Larissa Stein, meine »Lola Montez«, lebt am Viktualienmarkt.Einen zentralen Platz besetzt das Alte Hackerhaus. Stammhaus der hacker-Pschorr-Brauerei aus dem Jahre 1417. Hier kann man sich gut einen der alten Bierkeller vorstellen. und genau dieser Keller sorgt für Überraschungen.

Das Thoma-Komplott

Wer war hat schon einmal das Odeon von innen gesehen? Hier ist heute das Innenministerium untergebracht. Ein traumhafter Saal, der früher als Ballsaal genutzt wurde und über 1200 menschen fasste.

Gedanken, Assoziationen und Kommentare

Doch der Blog bietet weit mehr. Viele Leser wollen mehr über einen Autor wissen. Sie wollen verstehen, wie er denkt, wie er lebt, was ihn inspiriert. Genau darüber erfahren Sie mehr in meinem Blog.

 

 

 

Interview in den Oberpfalz Medien mit Sabine Vöhringer-2

Lola Montez: Die erste Yellow-Press-Glamour-Queen, Interview mit Sabine Vöhringer

Interview mit Sabine Vöhringer

Was für ein toller Beitrag im Vorfeld der kulinarischen Lesung in der Kulturscheune Elbart am 19. April in den Oberpfalz Medien von Anke Schäfer! Herzlichen Dank!

Von Anke Schäfer

Freihung/München. Für die Burgfestspiele Vilseck, die ganz im Zeichen von Lola Montez stehen, kam der 2017 erschienene Krimi wie gerufen. Als Appetithappen bereichert er jetzt das Rahmenprogramm des im Juni beginnenden Freiluft-Theater- Spektakels. Am Donnerstag, 19. April (20 Uhr), stellt Sabine Vöhringer „Die Montez-Juwelen“ in der Kulturscheune Elbart bei Freihung (Kreis Amberg-Sulzbach) vor. Die Autorin lässt die Kulturredaktion schon vorab ein wenig hinter die Krimi-Kulissen blicken und verrät auch, wie Buch und Festspiele zueinander fanden.

Lola Montez beflügelt bis heute die Fantasie der Menschen. Auch Schriftstellerin Sabine Vöhringer hat sich von der spannenden Geschichte der unsterblichen Femme fatale inspirieren lassen und den historischen Stoff mit einem ausgeklügelten Krimi-Plot der Gegenwart verknüpft.

Frau Vöhringer, was hat Sie auf die Spur von Lola Montez gebracht?

Lesen Sie hier das gesamte Interview.

Oberpfalz Medien, Interview mit Sabine Vöhringer, Die Montez-Juwelen

Sabine Vöhringer – Krimis aus Leidenschaft

In Frankfurt geboren wuchs Sabine Vöhringer in der Nähe von Karlsruhe auf, verbrachte nach dem Abitur ein Jahr in Südfrankreich und lebt heute mit ihrer Familie im Münchner Süden.

Ihr Krimi »Die Montez-Juwelen« begeisterte Leser und Presse auf Anhieb. Der 2. Band der Reihe: »Das Ludwig-Thoma-Komplott« erscheint im August 2018. Sabine Vöhringer hat die Zuhörer bereits bei zahlreichen Lesungen in ihren Bann gezogen.

Rätseln Sie an einem kurzweiligen Abend mit und begeben Sie sich gemeinsam mit der Autorin auf die Spuren der Lola Montez.

Weitere Informationen: www.sabine-voehringer.com

Social Media: Facebook, Instagram, Linkedin, Twitter, Xing

Das wertvolle Kleid der Lola Montez

Lola Montez und die Burgfestspiele auf Burg Dagestein

Burgfestspiele auf Burg Dagestein

»Lola Montez, die legendäre Maitresse von Ludwig I., war eine schillernde Figur. Die Burgfestspiele auf Burg Dagestein sind Zeichen der Faszination, die diese »Femme fatale« bis heute ausübt”, so Sabine Vöhringer, die jüngst den Krimi »Die Montez-Juwelen« veröffentlichte.

Lola Montez und die Männer

“Ich lieb die Bühne. Ihr Männer,
ihr könnt mir alle gestohlen bleiben.
Das Einzige, was ich brauche, ist eine Bühne.”
Lola Montez

Weiterlesen

Ein Krimi entsteht... Das Ludwig-Thoma-Komplott von Sabine Vöhringer

Ein Krimi entsteht…

Der 2. Fall für Tom Perlinger und das Hackerhaus-Team

Ein Krimi entsteht… Gerade entwickelt sich der 2. Fall für Hauptkommissar Tom Perlinger. Kaum hat er sich in seiner alten Heimat München wieder eingefunden, da brechen die Ereignisse erneut über ihn herein. Und auch sein ehemaliger Kollege Claas taucht plötzlich auf…

Weiterlesen

Sabine Vöhringer wünscht viel Glück

Ein rundum glückliches neues Jahr 2018

Happy New Year 2018!

Ein glückliches Jahr 2018! – das wünscht Ihnen Sabine Vöhringer. Und wieder ist es soweit, 2017 neigt sich seinem Ende. Der Startpunkt für 2018! Der König ist tot, es lebe der König! Wie schön, dass es immer weiter geht… Und falls Sie einmal Langeweile haben, zögern Sie nicht, fangen Sie an zu lesen, den München-Krimi DIE MONTEZ-JUWELEN!

Weiterlesen

Sabine Vöhringer, München-Krimis

Das kriminelle München –
im Hier und Jetzt!

Kriminell: München – die perfekte Krimikulisse

In der Altstadt-Krimireihe von Sabine Vöhringer rund um Hauptkommissar Tom Perlinger und das Hackerhaus-Team verschmelzen Geschichte und Gegenwart auf kriminell spannende Weise. Die Schauplätze befinden sich innerhalb der historischen Grenzen der Münchner Altstadt. Tom Perlinger, halbamerikanischer Sonnyboy mit bayerischen Wurzeln, der nur wenige Meter Luftlinie vom Polizeipräsidium (siehe Bild) entfernt lebt, bewegte sich meist zu Fuß und mit dem Rennrad durch die Stadt.

Weiterlesen

Abwechslung vor Weihnachten Sabine Vöhringer im Wald

Warum Abwechslung vor Weihnachten besonders gut tut…

Abwechslung vor Weihnachten, in der Vorweihnachtszeit

Abwechslung vor Weihnachten: Bis kurz vor Weihnachten hetzen wir von einem Termin zu anderen. Druck an allen Ecken und Enden. Ein Projekt muss abgeschlossen, das nächste eingetütet werden.
Und dann noch die Weihnachtskarten, die Deko, die Essensplanungen und vorallem die Geschenke!  Beruflich und privat. Immer passend zugeschnitten, möglichst witzig und originell.

Weiterlesen

1 2 3 4