Sabine Voehringer Startlesung Das Ludwig Thoma Komplott

Startlesung – ein voller Erfolg

Die Startlesung von Das Ludwig Thoma Komplott am 13.9. im Alten Hackerhaus war mit rund 100 Gästen ein voller Erfolg.

Autorin Sabine Vöhringer und Schauspieler Thomas Birnstiel spielten sich gegenseitig die Bälle zu. Die Zuschauer genossen die kurzweilige Unterhaltung und die Küche vom Alten Hackerhaus.

Hier der Lesungsrückblick von Mein Urlaubsradio.de, Michael Wolfgang Riehl.

Schön war’s! Herzlichen Dank an alle Gäste und ganz besonders den »Fan-Club«!

Sabine Voehringer Startlesung Das Ludwig Thoma Komplott

Bestellen

DAS LUDWIG THOMA KOMPLOTT, der 2. Fall für Tom Perlinger finden Sie beim Verlag, im Buchhandel und auf allen Internetplattformen. Natürlich auch bei Amazon.

DIE MONTEZ_JUWELEN, der 1. Fall für Tom Perlinger finden Sie beim Verlag, im Buchhandel und auf allen Internetplattformen. Natürlich auch bei Amazon.

Sie wollen eines der ersten, signierten Autorenexemplare bestellen oder verschenken? schreiben Sie mir direkt: post@sabine-voehringer.com

Pressestimmen

08./09./09.2018, SZ, Udo Watter

»Sabine Vöhringer weiß ziemlich genau, mit welcher inhaltlichen und dramaturgischen Rezeptur sie ihr Lesepublikum packen kann.«

»… ein unterhaltsamer Page-Turner mit der Münchner Innenstadt als dekorative Krimi-Kulisse.«

»Rasanz gehört zur dramaturgischen Rezeptur,  Ermittlungen und Schlussfolgerungen erfordern wenig Zeit, es gibt viele Dialoge, diverse Cliffhanger und etliche Szenen haben etwas Drehbuchartiges.«

»Die erzählerische Neigung zum »großen Kino« und auch manch schiefes Sprachbild wird freilich abgefedert durch humorvolle Einschübe, feine Beobachtungen, stimmungsvolle und kriminaltechnisch interessante Details sowie packende narrative Momente.«

Lesen Sie hier den gesamten Beitrag!

Sabine Vöhringer Die Montez-Juwelen Ludwig Thoma Komplott

Sommerlektüre – mit Krimi entspannen…

Was wäre der Urlaub ohne ein gutes Buch? Urlaub und lesen – die perfekte Symbiose Entspannen und lesen, das gehört zusammen wie Schwimmen und Meer. Wie Sommer, Sonne, Sand, gutes Essen und gute Laune. 

Die München-Krimis von Sabine Vöhringer: Die Montez-Juwelen und Das Ludwig Thoma Komplott

Frei sein, ohne Termine sein, zeitlos in den Tag leben. Essen, wenn man Hunger hat. Schlafen, wenn man müde ist. Die Nacht zum Tag machen. Den Tag am Meer verschlafen. Dazwischen immer wieder ein gutes Buch in der Hand halten, das in noch fernere Welten eintauchen lässt.

Weiterlesen

Leserunde bei Lovelybooks

Leserunde bei Lovelybooks: Das Ludwig Thoma Komplott

Ab jetzt könnt ihr bei der Leserunde bei Lovelybooks mitmachen. Meine Freundin Sabine war schon als Testleserin mit dabei und ist begeistert von Das Ludwig Thoma Komplott. Wie gefällt euch der neue Fall von Hauptkommissar Tom Perlinger?

Bis zum 29.08.2018 bewerben, ein Buch gewinnen, mitdiskutieren und anschließend eine oder mehrere Rezensionen veröffentlichen. Es warten spannende Lesemomente.

Alle Informationen bei Lovelybooks unter: https://www.lovelybooks.de/autor/Sabine-Vöhringer/Das-Ludwig-Thoma-Komplott-1642315419-w/

Schon jetzt viel Erfolg und großen Lesespaß!

Zum Buch

Die Verlegerin Julia Frey findet im Nachlass ihres Großvaters ein Manuskript des bayerischen Schriftstellers Ludwig Thoma. Sie will das Werk neu herausgeben. Doch dann entdeckt sie Hinweise auf eine Mordserie im Vorfeld der Olympischen Spiele 1972. Als sie kurz darauf bedroht wird, bittet Julia ihren Jugendfreund Tom Perlinger um Hilfe. Das Komplott scheint Kreise bis tief in die Münchner Politik zu ziehen und fordert neue Opfer …

Das Ludwig Thoma Komplott
Sabine Vöhringer
342 Seiten
EUR 13,00 [D] / EUR 13,40 [A]
ISBN 978-3-8392-2294-2

Erscheint auch als Hörbuch.
Hörbuchsprecher:
Thomas Birnstiel, bekannt aus Tatort und SOKO Kitzbühel

Die Autorin

Sabine Vöhringer wurde in Frankfurt geboren und wuchs in der Nähe von Karlsruhe auf. Sie verbrachte nach dem Abitur ein Jahr in Südfrankreich und studierte anschließend in Pforzheim. Nach dem Diplom zog es sie in ihre Traumstadt München, wo sie 1997 die Agentur »Der blaue Punkt« gründete. Die Autorin ist verheiratet und lebt mit Mann, zwei Teenagern und Hund im Münchner Süden. Ausschlaggebend für ihre Krimi-Reihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger und das »Alte Hackerhaus« waren die früh geweckte Leidenschaft für spannende Kriminalromane, das Interesse an der bayerischen Geschichte und die Begeisterung für die Münchner Lebensart. www.sabine-voehringer.com, Social Media: Facebook, Instagram, Linkedin, twitter, Xing

Das Ludwig Thoma Komplott Sabine Vöhringer

Pressemeldung Das Ludwig Thoma Komplott

Presseinformation

»Das Ludwig Thoma Komplott« von Sabine Vöhringer

Meßkirch, September2018

Finden Sie hier die komplette Pressemeldung inklusive Bestellformular für ein Rezensionsexemplar.

Ein geheimnisvolles Manuskript

Der 2. Fall für Tom Perlinger und das Hackerhaus-Team 

Ludwig Thoma – ein echtes Original

Der deutsche Schriftsteller Ludwig Thoma (1867-1921) war ein echtes Original. Sein satirischer Schreibstil begeisterte Generationen. Auf unnachahmliche Weise gelang es ihm, die herrschende Scheinmoral und die bayerische Lebensart zu karikieren.

Ein geheimnisvolles Manuskript. Eine Erkenntnis. Ein Mord.

Dramatische Szenen an den schönsten Ecken der Münchner Altstadt. Raffiniert, spannend, liebenswert und hoch kriminell!

Das Ludwig Thoma Komplott

Diesmal wird es ernst für Tom Perlinger! Erste Spuren führen ihn ausgerechnet zu seiner Jugendclique und lassen alte Intrigen neu aufflammen. Im Fokus des neuen Kriminalromans »Das Ludwig Thoma Komplott« der Münchner Autorin Sabine Vöhringer steht ein bisher unveröffentlichtes Manuskript des berühmten Schriftstellers. Darin befinden sich Hinweise auf ein Komplott, das sich seit Jahrzehnten bis tief in die Münchner Politik hinein zieht. Seinen Anfang fand es in einem Serienmord, den Tom Perlinger aktuell als Cold Case betreut. Das Hackerhausteam und allen voran Toms Halbbruder, der Hackerhaus-Wirt Max Hacker, stehen Tom mit wertvollen Insiderinformationen zur Seite.

In Ludwig-Thoma-Manier kombiniert die Autorin deutsche Literaturgeschichte mit der aktuellen Münchner Gesellschaft, die von vielen Herausforderungen geprägt ist. Dabei entführt sie den Leser hinter die Kulissen der Münchner Innenstadt, in der Tradition und Moderne mehr und mehr verschmelzen.

Zum Buch

Die Verlegerin Julia Frey findet im Nachlass ihres Großvaters ein Manuskript des bayerischen Schriftstellers Ludwig Thoma. Sie will das Werk neu herausgeben. Doch dann entdeckt sie Hinweise auf eine Mordserie im Vorfeld der Olympischen Spiele 1972. Als sie kurz darauf bedroht wird, bittet Julia ihren Jugendfreund Tom Perlinger um Hilfe. Wurde damals der Falsche verurteilt? Das Komplott scheint Kreise bis tief in die Münchner Politik zu ziehen und fordert neue Opfer …

Klappentext

Die Verlegerin Julia Frey findet im Nachlass ihres Großvaters ein Manuskript des berühmten Schriftstellers Ludwig Thoma. Sie will es zum Jubiläum seines Geburtsjahres neu herausgeben. Doch dann entdeckt sie in Ludwig Thomas lustiger Geschichte »Ein Münchner im Himmel II« Hinweise auf eine spektakuläre Mordserie im Vorfeld der Olympischen Spiele 1972, die aktuell als Cold Case in allen Medien ist. Mithilfe des Manuskripts enträtselt Julia den Namen des wahren Mörders. Seine Nachkommen scheinen zu ihrem engsten Freundeskreis zu gehören.

Julia kämpft mit dem Konflikt zwischen Wahrheit und Loyalität, bis sie von einem Verrat erfährt, dessen Ausmaß alles übertrifft, was sie sich je hätte vorstellen können. Sie ringt sich zu einer Entscheidung durch und bittet ihren Jugendfreund Tom Perlinger um Hilfe. Tom begibt sich auf die Spuren von Ludwig Thoma. Doch als Toms als vermisst geltender Ex-Kollege Claas plötzlich auftaucht, kommt Tom dahinter, dass er einem Komplott auf der Spur ist, das bis tief in die Münchner Politik hineinreicht …

Die Autorin

Sabine Vöhringer wurde in Frankfurt geboren und wuchs in der Nähe von Karlsruhe auf. Sie verbrachte nach dem Abitur ein Jahr in Südfrankreich und studierte anschließend in Pforzheim. Nach dem Diplom zog es sie in ihre Traumstadt München, wo sie 1997 die Agentur »Der blaue Punkt« gründete. Die Autorin ist verheiratet und lebt mit Mann, zwei Teenagern und Hund im Münchner Süden. Ausschlaggebend für ihre Krimi-Reihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger und das »Alte Hackerhaus« waren die früh geweckte Leidenschaft für spannende Kriminalromane, das Interesse an der bayerischen Geschichte und die Begeisterung für die Münchner Lebensart. www.sabine-voehringer.com, Social Media: Facebook, Instagram, Linkedin, twitter, Xing

Das Alte Hackerhaus

Hauptkommissar Tom Perlinger ist ein Sproß aus der Familie des Alten Hackerhauses. Das Alte Hackerhaus ist das Stammhaus der Hacker-Pschorr-Brauerei aus dem Jahre 1417. Das Traditionswirtshaus befindet sich mitten in der Münchner Innenstadt, in der Fußgängerzone Sendlinger Straße und ist der Innbegriff als dessen, was den Charme der Weltstadt mit Herz ausmacht.

Werfen Sie auch einen Blick auf die Autoren-Seite von Sabine Vöhringer beim Gmeiner-Verlag.

Das Ludwig Thoma Komplott
Sabine Vöhringer
342 Seiten
EUR 13,00 [D] / EUR 13,40 [A]
ISBN 978-3-8392-2294-2

Erscheint auch als Hörbuch.
Hörbuchsprecher:
Thomas Birnstiel, bekannt aus Tatort und SOKO Kitzbühel

Download Cover

 Das Ludwig Thoma Komplott Sabine Voehringer

Download Autorenfoto

Sabine Voehringer 2018
Sabine Vöhringer 2018, Foto: Sabine Kleine

Als Pressevertreter wenden Sie sich für Rezensionsexemplare bitte direkt an: Petra.Wendler@gmeiner-verlag.de

Das Ludwig Thoma Komplett Tegernsee Sabine Vöhringer Gut Kaltenbrunn

18.10.2018, 18.30 Uhr
Krimi-Dinner Gut Kaltenbrunn, Tegernsee

18.10.2018, 18.30 Uhr
Krimi-Dinner im Gut Kaltenbrunn am Tegernsee

Der Tegernsee spielt in Das Ludwig Thoma Komplott eine ganz besondere Rolle. Schließlich lebte und wirkte der bayerische Schriftsteller hier. Sobald es seine finanzielle Situation erlaubte, erwarb er ein repräsentables Bauernhaus oberhalb von Tegernsee und Rottach-Egern. Was läge also näher als hier eine Lesung zu realisieren. Ich freue mich sehr über diese ganz besonders schöne Lesungslocation.

Weiterlesen

Sabine Vöhringer Hörbuch Das Ludwig Thoma Komplott

Das Ludwig Thoma Komplott – auch als Hörbuch

Das Ludwig Thoma Komplott gibt es auch als Hörbuch. Ein Hörbuch bedeutet einen ganz besonderen Genuss. Beim Autofahren, Bügeln, Kochen … Entspannung pur!

Die Montez-Juwelen, Sabine Vöhringer, Hörbuchsprecher Thomas Birnstiel
Thomas Birnstiel, Sprecher und Schauspieler, liest mit seiner unvergleichlich sonoren Stimmen »Das Ludwig-Thoma-Komplott«

Der Sprecher, Thomas Birnstiel ist bekannt aus Tatort und SOKO Kitzbühel. Mit seiner einzigartig sonoren Stimme versteht er es ganz hervorragend, den einzelnen Charakteren eine eigene Stimme zu verleihen. Als gebürtiger Münchner spricht er die bayerischen Dialoge genau so, wie sie gesprochen werden müssen. Urig und frisch.

Ein geheimnisvolles Manuskript
Der zweite Fall für Tom Perlinger & das Hackerhaus-Team

Der deutsche Schriftsteller Ludwig Thoma (1867-1921) war ein echtes Original. Sein satirischer Schreibstil begeisterte Generationen. Auf unnachahmliche Weise gelang es ihm, die herrschende Scheinmoral und die bayerische Lebensart zu karikieren. Im Fokus des neuen Kriminalromans »Das Ludwig Thoma Komplott« der Münchner Autorin Sabine Vöhringer steht ein bisher unveröffentlichtes Manuskript des berühmten Schriftstellers. Darin befinden sich Hinweise auf ein Komplott, das sich seit Jahrzehnten bis tief in die Münchner Politik hinein zieht.

Seinen Anfang fand es in einem Serienmord, den Tom Perlinger aktuell als Cold Case betreut. Erste Spuren führen ihn ausgerechnet zu seiner Jugendclique und lassen alte Intrigen neu aufflammen. In Ludwig-Thoma-Manier kombiniert die Autorin deutsche Literaturgeschichte mit der aktuellen Münchner Gesellschaft, die von vielen Herausforderungen geprägt ist. Dabei entführt sie den Leser hinter die Kulissen der Münchner Innenstadt, in der Tradition und Moderne mehr und mehr verschmelzen.

Zum Buch

Die Verlegerin Julia Frey findet im Nachlass ihres Großvaters ein Manuskript des bayerischen Schriftstellers Ludwig Thoma. Sie will das Werk neu herausgeben. Doch dann entdeckt sie Hinweise auf eine Mordserie im Vorfeld der Olympischen Spiele 1972. Als sie kurz darauf bedroht wird, bittet Julia ihren Jugendfreund Tom Perlinger um Hilfe. Wurde damals der Falsche verurteilt? Das Komplott scheint Kreise bis tief in die Münchner Politik zu ziehen und fordert neue Opfer …

In Kürze im Buchhandel und auf allen Internetplattformen bestellbar.

Auch DIE MONTEZ-JUWELEN gibt es als Hörbuch mit Thomas Birnstiel

Die Autorin

Sabine Vöhringer wurde in Frankfurt geboren und wuchs in der Nähe von Karlsruhe auf. Sie verbrachte nach dem Abitur ein Jahr in Südfrankreich und studierte anschließend in Pforzheim. Nach dem Diplom zog es sie in ihre Traumstadt München, wo sie 1997 die Agentur »Der blaue Punkt« gründete. Die Autorin ist verheiratet und lebt mit Mann, zwei Teenagern und Hund im Münchner Süden. Ausschlaggebend für ihre Krimi-Reihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger und das »Alte Hackerhaus« waren die früh geweckte Leidenschaft für spannende Kriminalromane, das Interesse an der bayerischen Geschichte und die Begeisterung für die Münchner Lebensart. www.sabine-voehringer.com, Facebook: @SabineVoehringer, Instagram: @sabinevoehringer

 

München-Krimis, Sabine Vöhringer. Die Sendlinger Straße

Die Sendlinger Straße

Bunt, abwechslungsreich und ursprünglich. Die Sendlinger Straße in München hat ihren ganz eigenen Charme. Das macht sie zum idealen Ausgangspunkt für Sabine Vöhringers München-Krimis rund um Hauptkommissar Tom Perlinger. Eine Straße, die Münchner wie Touristen gleichermaßen anzieht und in der viel Potential und Münchner »Urgesteine« stecken.

Fußgängerzone

Die Sendlinger Straße ist eine der ältesten Münchner Straßen und führt über die Rosenstraße direkt vom Marienplatz in Richtung Sendlinger Tor und damit gen Süden. Gehörte sie nach dem Krieg zum Münchner Rotlicht-Viertel, so gilt sie heute als eine der wichtigsten Einkaufsstraßen. Zumal man sich entschlossen hat, die quirlige Straße nach einer zweijährigen Testphase zur Fußgängerzone umzufunktionieren. Unter städtebaulichen Gesichtspunkten eine sehr gelungene Entscheidung. Das historische Ensemble der Altstadt wird so als geschlossene Einheit bewahrt.

Das Besondere

In der Sendlinger Straße reihen sich viele liebenswerte kleine Einzelhandelsunternehmen aneinander. Auch wenn inzwischen so mancher Flag-Ship-Store eines internationalen Unternehmens eingezogen ist, so laden nach wie vor zahlreiche Münchner Traditionsunternehmen zum Verweilen und Entdecken ein. An den historischen Häuserfassaden vorbei öffnet sich der Blick immer wieder durch das Sendlinger Tor auf den lebhaften Sendlinger Tor Platz. Überall winken Gelegenheiten sich zu stärken. An der Kreuzung Sendlinger Straße Hackenstraße befindet sich das Stammhaus der Hacker-Pschorr-Brauerei aus dem Jahre 1417, das Alte Hackerhaus – Hauptkommissar Tom Perlingers Wiege. Ideal um bayerische Schmankerl und die Münchner Lebensart in vollen Zügen zu genießen und sich wie Tom Perlinger von seinen Abenteuern zu erholen!

Die Asamkirche

Neben Einkaufs- und Einkehrmöglichkeiten kann die Sendlinger Straße aber auch mit einem besonderen barocken Kleinod aufwarten. Mit der von den Brüdern Asam errichteten Asamkirche. Sie ist unter kulturhistorischen Gesichtspunkten bedeutsam und lässt den Besucher ob der barocken Pracht und Stimmung staunend Ruhe finden. Die Asamkirche wird in Das Ludwig Thoma Komplott  zu neuem Leben erweckt. Ein Pfarrer, der ein Geheimnis wahrt. Ein bisher unveröffentlichtes Manuskript von Ludwig Thoma. Eine Verlegerin, die im Asamhof wohnt und damit auf einem Immobilienschatz sitzt. Cold Cases, die plötzlich brandheiß werden…

Über Sabine Vöhringer

Sabine Vöhringer wurde in Frankfurt geboren und wuchs in der Nähe von Karlsruhe auf. Nach dem Abitur ging sie für ein Jahr nach Südfrankreich und studierte im Anschluss Design an der FH in Pforzheim. Nach dem Diplom zog es sie in ihre Traumstadt München, wo sie bis heute mit ihrer Familie lebt. Sie war für namhaften Zeitschriftenverlagen tätig und ist selbst Mitinhaberin einer Agentur und eines Verlags. Die früh angelegte Leidenschaft zu spannenden Krimis, zum Schreiben und für die bayerische Lebensart veranlasste sie zu ihrer Krimireihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger und das Hackerhaus-Team. Die Serie spielt zentral in der Münchner Innenstadt und verbindet Geschichte und Gegenwart auf spannende Weise. Aktuelle Krimis als eBook, Print und Hörbuch: Die Montez-Juwelen und Das Ludwig Thoma Komplott

Weitere Informationen: www.sabine-voehringer.com